Posts by awionik

    Ich hänge mich mal kurz dran, auch wenn der Faden schon etwas müffelt.


    Passt der Kedo-Abstandhalter für die Seitentaschen auch an die 48T ohne den Haltebügel demontieren zu müssen?


    Munter!


    Axel

    Ich habe jetzt einfach mal Kedos Edelstahl-Rändelmuttern mit dem Inbus draufgezogen und die Baumarkt-M8 mit Schlüsselweite 13, die vorher drauf waren, in Reserve weggestaut. Hält seit mehr als 30 km. :cool:


    Klar, die Kupferdichtung vagabundierte da nur so rum. Hatte noch das Ölfilter-Set mit Dichtungen, Ölfilter-Deckel und Entlüfungsschraube dazu bestellt, weil das Deckelgewinde für die Schraube spante...


    Munter und :314: für die Tipps!


    Axel

    Eine Frage noch: Will gerade die HD-Rändelmuttern vom Sponsor montieren und stoße auf eine Kupferunterlegscheibe. Zum einen sind die doch gar nicht auf der Explosionszeichnung und für eine eine nicht Montage vorgesehen. Zum anderen wundere ich mich, dass es nur eine ist. Brauche ich die?


    Grüße!


    Axel

    Moin mitnanner!


    Nur eine kurze Frage. Letztens haben sich beide (!) Rändelmuttern der Krümmerbefestigung verabschiedet und sind abgefallen. Ich habe jetzt provisorisch einfach M8-Muttern mit Kupferpaste aufgedreht. Geht das solange, bis die Original-Muttern vom Sponsor eingetroffen sind, oder belastet das die Stehbolzen in irgendeinem Maße?


    Munter!


    Axel

    ….Ebay hat Edelstahlschienen mit angeschraubten Katzenaugen für zwölffuffzich. Die hab ich jetzt bestellt und werde sie an den beiden Schrauben befestigen, die den Kennzeichenhalter und den Spritzschutzlappen fixieren. Der Kennzeichenhalter ist auf dem Schutzblech zumindest gummigelagert. An den Halter war übrigens das Katzenauge mit zwei zusammenlaufenden Blechen unter dem Kennzeichen angeschweißt. Sind beide abgebrochen. Hab ich seit 2019 nicht bemerkt und der DEKRAteur 2020 auch nicht.

    Ah, schönes Thema,


    mir hat heute der Dekrateur ebenfalls den Reflektor angemahnt. Da ich ein fettes Kennzeichen habe. Und den Spritzschutz nicht perforieren will: Kann man den Reflektor mit Halter auch an das Kennzeichen schrauben, also mit Schraube durch das Kennzeichen, ohne die Schrift zu beeinträchtigen?


    Leider war auch der Co-Gehalt zu hoch… :(

    Meinen jungen Inschenör bei der DEKRA habe ich erst mal in Ruhe nach dem Starterknopf suchen lassen. Ihn dann zwei Mal das Ankicken versuchen lassen und sie dann selbst angetreten, damit sie zur Abgasuntersuchung bollern konnte. Die Ingenieure, die das noch kennen und schätzen, werden nicht mehr, nur älter.


    Munter!


    Axel

    Ah, Super! Besten Dank!


    Die YSS gibts ja als Standard, Stereo, Classic und Replika. Anscheinend passen die in Zug- und Druckstufe verstellbaren Stereo für 400 € vom Sponsor nicht ohne weiteres die SR, ohne am Kettenschutz zu dengeln? Das möchte ich möglichst vermeiden.

    Ich fahre allein und ohne Gepäck, aber oft bei steifem Seitenwind (Ostfriesland halt) und auch schon mal sportlich. Da gehen die alten gar nicht mehr, obwohl erst 15.000 km alt, aber eben von 1992.

    Moin,


    anscheinend gibt es für die Original-Federbeine keine Ersatzdichtungen etc. Hier habe ich ja zumindes keine Resonanz gekommen.


    Ich werde mich wohl für die YSS Replika entscheiden, weil sie weitgehend dem Original entsprechen. Ansonsten stehen noch die ikon bei mir hoch im Kurs, weil sie einfach einen guten Ruf haben und progressiv gewickelte Federn....


    Ich würde mich freuen, wenn hier jemand von seinen Erfahrungen erzählen könnte.


    Munter!


    Axel

    ..hatten wir ja lange nicht. Meine 48T sifft aus dem rechten Federbein. Schwarzer Schmodder, erst wenig, jetzt wird es mehr. Dachte erst, es wäre WD40 plus Dreck, der ausgewaschen wird, nachdem ich die Vorspannung wieder gängig gemacht hatte. Aber nee, das kommt von oben und von unten. Sie stand halt zu lange. Außerdem wird der Eimer immer eieriger bei Wind und Spurrillen.


    Neue Federbeine sind ja kein Problem. Aber die sind alle so unoriginal. Ich mag den verchromten Federtopf oben.


    Frage: Kann man die originalen mit vertretbarem Aufwand aufarbeiten lassen? Wenn ja, wo in Norddeutschland? Sind die YSS Classic ne Alternative? Immerhin sehen die so ähnlich aus, aber sie sind verdächtig preiswert.


    Munter!


    Axel

    Moin Tobi!


    Dein Reisebericht hat mich bestens durch den letzten Arbeits-Tag mit „Stallwache“ vor Weihnachten gebracht. Herzlichen Dank für den liebevoll geschriebenen Bericht!

    Jetzt bin ich gespannt, was Du aus dem SR-Wüsten-Eintopf machst.😉


    Frohe Festtage!


    Axel

    Moin tosamen,


    die Batterie schwächelte eh schon... Aber wenn man nur noch im Stand blinken kann? :D


    Ich habe mir gerade bei ATU ne neue Batterie gekauft, eine 8Ah-Blei-Säure-Batterie von Nitro für schlappe 7,31 Euro (Mehrwertsteuerbereinigt). :369:


    Hat jemand mit dieser Marke schon Erfahrungen gemacht? Wenn sie ein Jahr hält, ist ja schon ok, aber nicht, dass mir das Ding undicht wird oder ausgast...


    Munter!


    Axel

    ...das ist mir auch noch nicht passiert...


    Meine Werkstatt hatte die SR zwei Wochen lang, um das zu regeln. Als ich sie wieder abholte, war außer Ventilkontrolle nix gemacht worden, keiner wusste, warum nicht. Monteur sei in Urlaub, hieß es.


    Als ich gestern nochmal da vorbei fuhr, musste ich mich bis zum Chef durchfragen, der mir sagte, er könne die Ersatzteile (Wellendichtung, O-Ring, eventuell der Entlüftungsschlauch) nicht besorgen. Kedo? Nie gehört. Wenn ich das besorgte, sollte ich es auch selbst einbauen.
    Mit den Eintöpfen hätten sie auch nie was zu tun gehabt. Der Mann hat bei BMW und Yamaha gelernt und kennt sich mit den alten 2-Ventilern aus.


    Ich bin, sorry, war mit drei Moppeds da Kunde und habe gerade Hals.


    Munter!


    Axel

Recent Activities

  • Frau J.-B.

    Reacted with Haha to Heiko65’s post in the thread Schrauber in Berlin.
    Reaction (Post)
    Moinsen, der Thorschti hat sich ne 2J2 zugelegt. Die hat ne Scheibe hinten. Das hat er nur gemacht damit der Fred hier weitergeht. Weil irgendwann gibt es nichts mehr zu polieren. :lol:
  • harrygrote

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Hallo Peter,
    hat der (Stahl-)Ring im (Alu-)Gehäuse schon Wärme gesehen?
    Grüße
    Harald
  • heggedear

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Von der anderen Seite den Metallring mit einem Scharfen Durchschlag, schmalen Meißel raustreiben. Rund herum probieren.
    Evtl. vorher mit nem Dremel horizontale Schlitze reinknabbern an denen das Werkzeug Halt findet.
  • Frank M

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    mach da nicht so'n Gewese drum. :411:

    Genaugenommen könntest du auch an einer statisch günstigen Stelle neben dem Lagersitz ein kleines Sackloch! in das Gehäuse bohren, um einen Starter zum "Rausmeißeln" zu haben.
  • SR500ThB

    Post
    Ja, es war in der Werkstatt, bei der ich schon seit 30 Jahren bin und der Eigner meinte: "Stell' sie mal morgens her" und ich habe ihm gesagt, dass sie nicht einfach anzutreten ist - ich hatte den Vergaser zerlegt und bastel' noch an der Einstellung,…
  • oldman

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Hiha ...das mit der angeschliffenen Klinge klappt bei mir leider nicht. Da bewegt sich nix und hat zum Glück an den Ansatzstellen bisher nur kleine Macken verursacht.

    KompressorMike ...Innenmass beträgt 12,8mm und in der Höhe hat es nur 2mm. Denke die…
  • Frank M

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    schick ihm das Ding...


    Oder mit 'nem scharfkantigen Durchschlag oder Schraubendreher den Blechkragen des Dichtrings nach innen reintreiben, bis die Spannung raus ist.
  • KompressorMike

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    - ne Feingewindeschraube reindrehen und gleichzeitig rausziehen, vorher stumpf schleifen und in etwa auf das Maß des Käfig drehen

    - mit einem Wohlhaupter ausdrehen

    - .....
  • Hiha

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Ein kleinerer Schraubendreher, scharf angeschliffen mit abgerundeten Ecken, also quasi ein Spaten,damit kommt man ganz gut unters Blech und zerkratzt nicht versehentlich die Seitenwand. Hatte ich auch schon mal bei einer XT600-Pumpe...
    Gruß
    Hans
  • Hiha

    Replied to the thread Neue Reifen.
    Post
    Ich hätte aber auch gern 90/90 vorn und 110/90 hinten, wahlweise, weil mir 100/90 und 120/90 zu fett ist....
    Und: Der Metzeler Laserdreck ist alles ausser vernünftig :flash
    Gruß
    Hans