Posts by *Wolfgang*

    Dichtung gestern bei Kedo bestellt, kam heute mit so ner komischen schwarzen Schnecke an, (hmmmmm, lecker) und wurde von mir eben verbaut. Habe sie zusätzlich mit Dirko ( grau) bestrichen und lasse das ganze jetzt mal bis morgen durchhärten. Danach auffüllen des verloren gegangenes Öl. Äh, welches Öl nehmt ihr nochm...........duckundganzschnellweg !!!! :tongue::tongue::bus::313:310:


    Warum isst Du die Dichtung auf ? (...schwarze Schnecke...., örks <X )


    Im ernst: hab auch unter anderem die Dichtung beim Kedo bestellt und ebenfalls mit Dirko verbaut, sollte soweit alles ganz ok sein.


    Bin aber grad noch am überlegen, ob ich die Ölleitung auch erneuere, die sieht nicht mehr so wirklich frisch aus...


    Öl: da hab ich Mannol 20W50 genommen. Sollte passen.

    Ich hab mir noch keine Gedanken zu einem konkreten Tacho-Modell gemacht. Ich fand die Idee gut, ohne Tachowelle usw. die Geschwindigkeit angezeigt zu bekommen.


    Ich denke ich kläre das mal mit "meinem" TÜV-Mann.

    Moin,


    ich hab schon mal ein bisschen gesucht, aber entweder hab ich was falsch gemacht oder die Frage wurde noch nicht so wirklich behandelt:


    Es gibt ja diese GPS-Tachometer zu kaufen, ich bin mir aber absolut nicht sicher ob diese auch zulässig sind. Mir ist bekannt daß ein Tacho zwar keinesfalls zu wenig und "nach oben hin" auch eine max. Abweichung von 7% haben darf. Aber gibt es auch eine Vorgabe, WIE der Tacho sein Signal bekommt?


    Danke Euch!

    Muss ja jeder selbst wissen, mein Fall ist`s allerdings absolut nicht. Ich repektiere aber den betriebenen Aufwand!

    Gibts schon Erfahrungen? Ich möchte auch andere Federn vorne einbauen und weiß nicht ob ich Wilbers oder Wirth nehmen soll. Hinten sind Koni`s drin, die Kastenschwinge liegt shcon bereits und kommt dnan auch gleich mit rein.

    ABS beim Motorrad halte ich auch für gut, wenngleich es für mich kein absolutes "Muss" ist. Mein Alltags-Moped ist eine Ducati Desert Sled, diese hat ABS. Kann einem unter bestimmten Umständen schon mal den Hintern retten. Die SR hat`s logischerweise nicht, aber damit kann ich leben. Man muß seine Fahrweise dann eben noch ein wenig mehr an die Gegebenheiten anpassen. Aber da ich eh keine neuen Geschwindigkeitsrekorde aufstellen muss, ist das kein Problem für mich.


    Ein E-Auto kommt mir nicht ins Haus, aber das ist ne andere Geschichte. Genausowenig ein E-Motorrad! Mir völlig egal was andere von dieser Einstellung halten, ich wills nicht!

    Finde das Moped auch recht ansprechend, gefällt! :thumbup:


    So ähnlich soll meine auch aussehen wenn ich fertig bin. Allerdings mit recht kleinem Budget, da werd ich in der B-Note ein paar Abstriche machen müssen.

    Hallo Torsten,


    was ein Zufall, ich glaube ich bin derjenige, der diese Teile von Dir gekauft hat (zusammen mit nem Tankdeckelschloß). Bei mir hat das Ding nämlich auch gefehlt.


    Ich denke es sollte aber nicht unmöglich sein, sich so einen Winkel selbst zu bauen. Hätte ich jedenfalls gemacht wenn ich das Teil nicht bekommen häätte.

    Ich dacht mir halt, machst die 2.15er Felge weil diese Serie ist bei der 48T, zudem will ich nen Reifen 12/90 18 drauf schnallen. Aber es stimmt schon, man könnte auch breiter gehen. Im Teilegutachten des TÜV für den Reifen Bridgestone BT45 und 46 steht: "nur zulässig an Fahrzeugen mit der serienmäßigen Felgengröße vorn 1.6x19 bis 2.59x19 und hinten 1.85x18 bis 2.75x18."


    Insofern: why not? Muß mal schauen...

    Moin.


    Ich möchte hinten eine neue Felge einspeichen lassen (2J4 mit 18x1.85). Künftig soll sich eine 2.15er Felge am Hinterrad drehen. Daher meine Frage: wo kaufe ich meinen Felgenring sowie je einen Satz neuer Speichen für vorne (19er Felge, diese wird nur aufbereitet) und hinten? Bei KEDO hab ich schon geschaut, aber da kommt ganz schön was zusammen.


    Habt Ihr alternative Quellen?


    Danke :)

Recent Activities

  • easy!

    Replied to the thread Heckbürzel ohne Doku und TÜV.
    Post
    Ich meinte einen Loop am Heck nach dem Kürzen des Hecks. Sorry!
  • guzzimatz

    Replied to the thread Heckbürzel ohne Doku und TÜV.
    Post
    Muss man einen Heckbürzel eintragen ?? :/
  • easy!

    Thread
    Hallo,
    ‚habe eine Frage, die bedingt hierher gehört, aber vielleicht allgemein verstanden werden kann.
    Es wird eine XS400 angeboten, die einen Heckbürzel ohne TÜV-Eintragung hat. Der Umbau ist nicht dokumentiert, Material etc. angeblich unbekannt.
    Gibt’s…
  • oldman

    Post
    Zur Ergänzung...

    Der Motorang hatte es mal >>>hier klick <<< beschrieben ...bei vielen (leider nicht allen) der verbauten Schrauben kann man die Größe aus der Yamaha Teilenummer herleiten.

    Zum obigen Beispiel: Kedo Artikelnummer: 27742
    Yamaha Teilenummer:…
  • tecuberlin

    Post
    Der Vollständigkeit halber:

    M12x1,25x55 mit Federring und U-Scheibe.






  • Meister Z

    Post
    Kedo Artikelnummer: 27743 ist der Bolzen...

    Gewinde ist im Rastenträger, Mutter gibt es da keine extra, bei der 2J4...
  • seeliebe

    Thread
    Ich hab eine SR 500 in unvollständigem bastlerzustand gekauft.. Leider war der Bolzen für Auspuff & Fußraste nicht da und auf der anderen seite die mutter für die fußraste leider auch nicht :( Suche seit ewigkeiten im Netz aber finde keine 100%igen…
  • mhf100

    Replied to the thread Probleme mit dem Vergaser.
    Post
    Bei klemmendem Auslaßventil würde sich keine Kompression aufbauen und der Kicker nicht im Verdichtungstrakt blockieren. Sicher ist die Durchsicht und Kontrolle der Einstellung trotzdem sinnvoll um an der Stelle Probleme auszuschließen.

    Gerade am Anfang…
  • Schwenker

    Replied to the thread Probleme mit dem Vergaser.
    Post
    […]

    Wenn meine Fragen unsinnig sind, klär mich bitte auf warum. Das wäre nett.
    Mein Gedanke: Wenn z.B. das Auslass-Ventil nicht richtig schließt, wird nix angesaugt.
  • heggedear

    Reaction (Post)
    ...Endspurt


    >>> Position und Einstellung der Schaltung <<<

    Als nächstes montieren wir das Schaltsegment und bringen die Schaltklinke von unterhalb zwischen den Stiften der Schaltwalze in Position.



    Zum Schluß setzen wir noch die Schaltwelle ein…