Posts by Claus2210

    Moin an alle,

    eine Kleinigkeit: da ich keinen geeigneten Platz habe um eine Sauerei zu veranstalten: wenn die SR auf dem Seitenständer steht, sollte doch bei einem schnellen Tausch des Ölfilterdeckels nicht zu viel Öl auslaufen, oder?

    Danke und Grüße aus dem Rheingau

    Moin.

    Ich hatte die Absicht (habe sie immer noch), einen Seitenwagen an die SR zu klemmen. Wäre nicht mein erster Umbau, wollte nur einen Prüfer für das gesamte Projekt. Allerdings bekam ich keine Antworten auf meine Fragen, nur das hier:" Ich kann mir nicht vorstellen, dass in Deutschland Motorräder mit Speichenrädern zu Gespannen umgebaut werden können, die brechen doch sofort." Mein Einwand, einige PKW und Postkutschen haben/hatten doch auch Speichenräder wurde nicht weiter beachtet. Ich habe diese Unterhaltung abgebrochen. Ist doch mal geil........

    Seitdem brauche ich psychologisch-alkoholische Therapien.

    Ist aber ne teure Angelegenheit, leider. Vielleicht habe ich da eine Idee. Bei meinem Schalter schauen noch ca 4,5mm von dem Schiebedings raus (nein, es ist nicht unanständig). Das Teil ist ca 3,5mm breit. Wenn ich nun längs und mittig in diesen Stumpf einen 1mm Schlitz feile, so ca 2,5 bis 3mm tief, kann ich mit gutem Sekundenkleber ein ABS Stück mittig einkleben, alles links und rechts entsprechend verstärken, das Loch neu bohren und hoffen.....

    Moin,

    habe meine SR jetzt 100 km gefahren, super, wie früher. Jetzt ist ein Stück vom Fernlichtschalter abgebrochen. Und zwar das Stück, das aus dem Schalter selbst rausschaut und dann dem dann das schwarze Schiebestück angeschraubt wird. Und genau da ist es gebrochen, die Bohrung für die Halteschraube für das Schiebedings ist nur noch halb da, der Rest oberhalb ist weg. Schalten geht noch, dafür würde der Rest der Bohrung reichen, nur hält eben das schwarze Teil nicht mehr. Was nun, kleben mit was und zwar so, dass es wieder original ist? Welcher Klebstoff, Epoxi oder was, hält da? Hat jemand eine Lösung oder soll ich einen Ersatz suchen?

    Danke für die Hilfe

    Moin,

    mal wieder was. Motor während er Fahrt aus, Tankdeckel auf, ging weiter. Daheim Hahn auf PRI, Flasche drunter, läuft und läuft nicht mehr. Tankdeckel wieder auf, läuft. Also Entlüftung irgendwie zu. Habe den Tankdeckel abgeschraubt, die 3 Schrauben innen gelöst. OK: dann ist da der, ich nenne es mal Deckel, das Teil, das mit den 3 Schrauben fest war, eine Gummischeibe mit einem Loch, nicht mittig und eine lose Messingscheibe mit einem kleinen Loch. Und diese Scheibe hatte sich verschoben und die Bohrung in der Gummischeibe bedeckt. Also dicht. Diese Scheibe macht als Ventil SInn, wenn sie fest an ihrem Platz ist, also mittig in dem Teil, der jetzt noch im Tankdeckel ist. Lose rutscht die rum und blockiert die Bohrung wieder. Sollte also fest sein. Richtig oder falsch? Im Zweifel lasse ich das Ding weg.

    Mal wieder vielen Dank.

    So, Halteplatte abgeschraubt. Zwei Dinge: Gummis sind im Eimer, die Bolzen an sich ok, in dem Blech, auf dem diese Bolzen fest sind, verbogen. Hat geknackt beim Zurückbiegen, also kommt neu, das Bolzenteil.

    Jetzt Glühwein, man, ist das kalt hier.

    Moin,

    habe das Teil erst seit ein paar Tagen, blöderweise ist mir das nicht so aufgefallen.

    Rahmen: denke ich auch, das ist da stabil. Die Platte ist auch stabil, die Gummis sind nicht lose. Ob die Bolzen krumm sind wollte ich schon nachschauen, habe aber keine Garage und es ist etwas frisch. Mal sehen, alles weiß im Hof.........ich schau später nach.

    Ich melde mich mit Ergebnissen, vielen Dank.

    Haha, Geduld, hatte schon 3 Wochen gesucht......ist doch immer so. Du suchst was, ewig. Entweder heißt es:gerade verschenkt, gestern hatte ich es noch, oder, wenn du es gerade gekauft hast: och sowas habe ich auch noch hier liegen. Immer, immer ist das so.......... ^^

Recent Activities

  • Mopedman

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Na Thorsten, auch innen poliert wegen der besseren dosierbarkeit? Den Stahlguss verzinken, vernickeln, oder ist vom Strubeln mit der Messingbürste schon eine Schutzschicht drauf?
    Gruß
    Stefan
  • Sowas kann ich auch aus dem Bereich der Schifffahrt bestätigen. Die Helicoils sind widerstandsfähiger als jedes Alugewinde. Wir haben an den Motoren sämtliche Gewinde im Alu welche für Wartungen/Revisionen (Ventilhauben u.ä) öfter beschraubt wurden…
  • Meister Z

    Reaction (Post)
    Die Coils sind auch für Motorgehäuse so gut, dass sie in Luft-und Raumfahrt teilweise präventiv eingesetzt werden. Wenns bei Dir Luft hat, liegts vielleicht daran, dass es nur sehr wenige wirksame Gewindegänge hat. Mit dem dichten sollte das aber nix…
  • Die Coils sind auch für Motorgehäuse so gut, dass sie in Luft-und Raumfahrt teilweise präventiv eingesetzt werden. Wenns bei Dir Luft hat, liegts vielleicht daran, dass es nur sehr wenige wirksame Gewindegänge hat. Mit dem dichten sollte das aber nix…
  • Martin M

    Replied to the thread Neue Reifen.
    Post
    Zur Info, falls das irgendwann von Interesse sein sollte:
    Die Speichenfelgen der 2J4 haben die Maße
    VR 19" x 1,85"
    HR 18" x 1.85"

    Die 2J4 Gussfelgen haben die Maße:
    VR 19" x 1,85"
    HR 18" x 2.15"

    Die Gussfelge ist also so breit wie die Speichenfelge der 48T.
  • KompressorMike

    Replied to the thread Moin.
    Post
    […]

    Das ist bei dem Yamaha Motortyp halt so, wenn der permanent am Anschlag, 10 und mehr K läuft, dann zieht erhalt das Öl mit raus, das ist auch bei frisch gemachten Motoren, egal ob 250, 360 oder 400 so
    Wird der Motor bei 6 bewegt ist alles gut und ja…
  • Hey,

    also der Kupferring ist verbaut. Es leckt noch immer ganz leicht. Der Zapfen zum verstellen des Exzenters hat im Coil spiel. Da stimmt was nicht. Habe es jetzt zusätzlich mit Dirko HT gedichtet. Sollte mich über die Saison bringen. Im Winter…
  • Buhles

    Reaction (Post)
    Weichglühen, vorher, dann dichtet er schöner.
    Gruß
    Hans
  • Hiha

    Post
    Weichglühen, vorher, dann dichtet er schöner.
    Gruß
    Hans
  • Zimmi313

    Replied to the thread Moin.
    Post
    […]

    Dem würde ich mich anschließen! :) Willkommen hier!

    Grysze, Michael