Posts by tom06

    die XS750 lässt sich einfacher ankicken als die SR500.

    Hätte zwar einen Anlasser zur Verfügung gehabt, den hab ich aber weg gelassen

    und auf Kicker umgebaut. Die Batterie ist unter dem Höcker versteckt ,

    siehe bild unten.

    An der XS ist so ziemlich alles geändert, Gabel aus der FJ1200, Bremse aus der R1, Bremsscheiben per Adapter auf die Felge angepasst, Auspuff Triumph T300,

    Vergaser ebenfalls Triumph T300, auf Speichenfelgen umgebaut bei Kardanantrieb.Verkabelung auf das nötigste reduziert u.s.w .............

    eingetragene 99 Phon, ist schon laut beim beschleunigen..... :S


    Servus

    Was soll ich sagen........

    10x gekickt und die Kiste läuft nach 15 Jahren Standzeit :456:

    Jetzt wo ich weis das der Motor läuft werde ich die SR zerlegen und zum

    Scrambler umbauen. Da gibt´s ja schöne Umbauten. Aber ich möchte nicht all zu viel verändern.

    Um vom Umbau zu berichten werde ich dann ein eigenes Thema dazu eröffnen.

    Das ist mein erster Umbau, xs750

    schauen wir mal was aus dem 2. wird......


    LG tom

    Heute ist ein Schöner Tag :436:

    Ich hab das Gewinde mit M16x1 nachgeschnitten. Neue Mutter + neue Scheibe+ Neuer Keil ist verbaut und mit 70NM incl.Loctite 649 Nabe und Fügen gesichert.

    Abdrücke auf dem Kolben von den Ventilen sind keine zu sehen, hab´s heute extra noch einmal ausgeleuchtet. Motor hat satte Kompression beim kicken. Ich lass das jetzt erst mal mit den Ventilen da ich keine Einschläge auf dem Kolben sehen kann.

    der Motor ist ja erst vor 4000km revidiert worden laut Rechnung alles ern. worden, siehe ganz oben.

    Ist aber schon 15 Jahre her und keine Garantie mehr auf die Arbeit.....egal :406:

    Morgen werde ich versuchen die Kiste zu starten ......nach 15 Jahren schauen wir mal was passiert. Öl ist gewechselt, Vergaser per Ultraschall gereinigt, neu bedüst (original). Zündfunke, Sprit und Kompression sind vorhanden was soll schief gehen? ;)

    LG Tom

    EiEiEiEiEi

    hab wohl ein wenig Pech ........

    Beim Kauf hab ich versucht den Motor zu drehen, alles ok, Kompression ok.

    die Ventile waren anscheinend auf Zünd-OT gestanden, hab mich noch über den Widerstand bei jeder Umdrehung gewundert......

    Also Zylinder ausgeleuchtet... Keine Schäden von angeschlagenen Ventilen.

    Ventil-Deckel ab und dann das..... ;(

    Die Steuerkette dreht sich nicht.....oben im Ventiltrieb ist alles ok,

    aber unten ist die Mutter des Primärantieb lose auf der Kurbelwelle.

    Das Zahnrad bzw. der Keil der alles führt ist nach außen gewandert.

    Das Zahnrad des Primärantrieb ist nun ohne `Halt` auf der Kurbelwelle.

    Das Gewinde der Kurbelwelle ist stark in Mitleidenschaft gezogen.

    Ich hoffe das ich es mit einem Schneideisen M16x1 noch retten kann.....

    Neuer Keil und Mutter vorhanden.

    Wäre schön wenn mir das gelingt. Gesichert wird dann mit loctite fügen Welle Nabe 648 :S


    LG Tom

    Auch ich möchte mich kurz Vorstellen

    Ich bin der Thomas und komme aus dem Spessart zwischen

    Miltenberg und Wertheim.

    Letzte Woche ist mir eine 2J4 über den Weg gelaufen bei der ich

    preislich nicht nein sagen konnte. Sie hat zwar schon knapp 80.000km auf

    dem Buckel ABER der Motor wurde durch eine Yamaha-Werkstatt fachgerecht

    revidiert. Kolben und Zylinder neu, Kurbelwellenlager neu incl. neuem Pleul. Neue Ventile,

    Kopf geplant und und und. Mit original Rechnung belegt. Also ein fast neuer Motor.

    Das einzige dumme an der Geschichte ist ,

    das die Rep. vor 15 Jahren war und seit dem erst 4000km gefahren wurde.

    Sie steht jetzt schon 13Jahre.........egal wird schon wieder. Sie ist nicht die 1. die ich

    nach langer Standzeit zum Leben erwecken werde. Bei 2 RDś 350ypvs, einer XS750,

    einer Honda xl500R und einer XT500 hat das auch funktioniert.

    Schaun wir mal was kommt und werde berichten.


    LG aus dem Spessart

    Tom

Recent Activities

  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ne, Tscharlie, ich denke an ein 10/40mineralisch !? Ist doch ok., oder ?
  • Tscharlie

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ich will jetzt um Himmels Willen keinen Öl-Thread aufmachen.
    Man kann jedes Öl nehmen das für Ölbadkupplungen freigegeben ist. Aber nicht einfach irgendein synthetisches Mehrbereichsöl einfüllen, dann ruckt die Kupplung beim Einlegen gar nicht mehr,…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Jungs, ich bin gerührt, nicht geschüttelt ! Ich werde sämtliche Tricks dazu ausprobieren. Berichte dann.......was bei unserer Zicke geholfen hat .
  • Hiha

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Vor dem Einlegen des ersten Gangs das Moped mit Beinkraft etwas ins rollen bringen, dann in Standdrehzahl den Ganghebel treten. Da brauchts dann nichtmal kupplung.
    Gruß
    Hans
  • galaxo-gang

    Posted the thread AC-Stammtisch Februar 2022.
    Thread
    Moin,

    der Februarstammtisch findet am Dienstag, 08.02.2022 ab 19:00 Uhr im Teuter Hof, Würselen statt.

    Gruß gg
  • PaulKehrbaum

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    bei meinen vergangen Maschinen CBR 600 ; GSXR 1100 R; GSF 650 SA war das selbe. Ein Wechsel auf synthetisches Mehrbereichsöl 5W40 und 10W60 brachte fast sofortige Abhilfe. Man konnte sogar an der Ampel die Kupplung betätigen, kurz warten, das Getriebe…
  • Srsrx

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Die SR vor dem Kaltstart kurz Schieben mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung. Das löst die Verklebung der Kupplungslamellen.
  • *Wolfgang*

    Post
    Rene, auch wenn ich Dich nicht kenne: Alles Gute!!!!
  • Eicher

    Post
    Moin,
    Sohnemann wartet schon...... auf meine ....SR.
  • Eicher

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Hm,
    nach dem Antreten.... ohne Hecktik:
    Helm auf,
    Jacke an,
    Handschuhe an,
    Kippe aus,
    Rundgang, ob nix ab gewackelt ist seit der letzten Fahrt....
    dann geht das.....
    :310: