Posts by Der-Niko

    Nach langem recherchieren ist es für die 48T jetzt der Continental TKC 80 geworden.


    3.50-18 (62S) vorne

    4.00-18 (64R) hinten


    Es sind beides Hinterreifen. Laut Info hier im Forum muss der 3.50 vorne entgegen der Laufrichtung montiert werden, um eine Abnahme beim TÜV zu bekommen. Ich bin gespannt.


    Die Optik vom TKC 80 gefällt mir für einen Scrambler-Aufbau und die Fahreigenschaften sollen auch über jeden Zweifel erhaben sein.


    Der Heidenau K67 ist es nicht geworden, da ein 4.00-18" vorne einfach zu breit ist. Das gibt nur Ärger beim TÜV und würde die Fahrdynamik der wendigen und leichten SR komplett verändern.


    Den K67 werde ich für das 2J4 Projekt im Hinterkopf behalten.

    Moin Zimmi313,


    die Suche im Forum habe ich natürlich schon benutzt und bin auch auf Hausel Thread gestoßen. Nach stundenlangen lesen wurden meine Fragen aber nicht wirklich beantwortet.


    Hausel fährt eine 2J4, mit der vieles möglich ist. Er hat sich letztendlich trotzdem für den Heidenau K60 Scout entschieden. Fahrtechnisch und Haltbarkeit sicherlich super, optisch aber nicht mein Ding. Der Retro-Look des K67 gefällt mir besser bzw. passt besser zu meinem Umbau.


    Wäre klasse, wenn sich mal jemand mit einer 48T melden könnte, der vielleicht den Heidenau K67, 4.00-18 vorn und hinten fährt. Oder halt etwas vergleichbares, mit einer fairen Chance beim TÜV.


    LG, Der-Niko

    Moin SR 500 Treiber,


    in den Tiefen meiner Garage habe ich noch eine SR 500 48T vergraben, Erstzulassung 1988. Sie ist seit 25 Jahren abgemeldet und soll nun ebenfalls aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt werden.


    Für mein 2J4-Projekt gibt es keine EU-Zulassung und somit auch keine Reifenbindung. Dort werde ich mir die Heidenau K67 montieren (3.25-19 vorn, 4.00-18 hinten).


    Aber wie sieht es bei der 48T mit den 18 Zoll Felgen aus? Welche Optionen für Enduro-Reifen gibt es dort?


    - Heidenau K60 Scout, 90/90-18 vorn, 4.00-18 hinten

    - Heidenau K67, 4.00-18 vorn, 4.00-18 hinten

    - Continental TKC80, 3.50-18 (62S) vorn, 4.00-18 (64R) hinten


    Als Enduro-Reifen wird für die 48T von Kedo nur der K60 Scout empfohlen, der mir aber von der Optik nicht so richtig gefällt.


    Kann/darf man den K67 4.00-18 Hinterreifen auch vorne fahren?


    Beim TKC80 gibt es in 18 Zoll auch nur Hinterreifen.


    Das scheint bei der 48T alles etwas krampfig zu sein. Wenn es keine ordentliche Enduro-Reifen-Lösung gibt, werde ich wohl eine Straßenbereifung aufziehen und den Style der SR anpassen. Richtig gut gefällt mir die Straßenbereifung von Redfrog, die er hier geposted hat.


    Wenn ich es seinen Bildern richtig entnommen habe, fährt er vorne ContiRoadAttack 3 (100/90 R 18 56 V) und hinten ContiRoadAttack 3 (130/80 R 18 66 V). Sieht mit der gelochten Doppelscheibe wirklich gut aus. Sehr stimmiger Aufbau.


    Viele Grüße


    Der-Niko

    @Kuntzinger: Sehr schöne Arbeit. Würde gut zu meinem handgedengelten Tank passen, den Wolfgang Brockmeyer von WBO vor 31 Jahren gefertigt hat.


    Aber jetzt im Winter kommt erstmal der Heckumbau, neuer Sitz mit Echtleder und eine Doppelscheibe, die ich auch früher schon mal an einem SR 500 Café Racer hatte, der mir in den Niederlanden geklaut wurde.


    Für den Umbau auf Doppelscheibe habe ich gerade eine komplette Bremsanlage einer alten XS 650 geschossen - allerdings ohne Scheiben. Das macht die ganze Sache leicht. Werde die Bremssättel vor der Montage aber noch aufarbeiten müssen

    @Zimmi313: Stimmt, scheint eine okinale SR-Gabel zu sein, wenn man genauer hinschaut. Ich hatte mich von der oberen Gabelbrücke irritieren lassen, denn die stammt definitiv nicht von der SR.


    Die Bremsscheiben kommen wohl von Kedo oder wurden nachträglich gelocht. Wahrscheinlich Letzteres, da die Lochzahl höher als bei den meisten Zubehörscheiben erscheint.

    Moin Galaxo-Gang,


    sehe gerade Deine Ankündigung im SR 500 Forum. Habe derzeit nur eine XT 500 fahrbereit. Die SR 500 befindet sich im Aufbau. Aber da drückt Ihr womöglich ein Auge zu, wenn ich Deine Signatur so sehe. Der 8. November ist schon morgen. Schade, für mich zu kurzfristig. Aber vielleicht das nächste Mal.


    Wie viele XTs und SRs seid Ihr eigentlich?


    VG, Der-Niko

    Redfrog: Sehr schöner und puristischer Umbau! Richtig gut gefällt mir das Voderrad mit den schwarzen Felgen, Edelstahl-Speichen, Doppelscheibenbremsanlage, den schwarzen Standrohren, dem kurzen Kotflügel und der Bereifung. Auch der schwarze Motor-Getriebeblock sieht gut aus, mit den angeschliffenen Kühlrippen. Könnte fast aus meiner XT 500 stammen. Hast Du den Rennluftfilter vom TÜV eingetragen bekommen?

    Hallo Ihr Beiden, Danke für Eure Tipps.


    So ein Tachowellenadapter scheint mir eine gute Lösung. Allerdings muss dann das weiche Kabel an der Teleskopgabel hochgeführt werden. Vielleicht kann man das Kabel in eine dünnes Rohr stecken, um ihm etwas Steifigkeit zu geben, ähnlich der Tachowellenhülle.


    Hat schon jemand einen Tachowellenadapter an einer SR 500 im Einsatz?

    Moin Maddin,


    ich bin erst Mitte nächster Woche wieder zuhause um die max. Einbautiefe auszumessen.


    Meinst Du den "MMB ELT RETRO"? Mit 3,3 cm könnte er durchaus passen" Mit der Digitalanzeige im unteren Teil müsste ich mich allerdings noch anfreunden. Vielleicht gibt es auch flache elektronische Tachos ohne Digitalanzeige.


    Hast Du Erfahrung mit der Umrüstung von mechanischer Tachowelle auf elektonische Übertragung? Muss man das Signal wie beim Fahrradtacho mit einem Magneten an den Speichen abgreifen oder gibt es da elegantere Lösungen?


    Viele Grüße

    Der-Niko

    Moin SR 500 Gemeinde,


    ich habe seit Ewigkeiten ein historisches Scheinwerfergehäuse unbekannter Marke mit einem 60mm Tachoausschnitt hier rumliegen. Über die Jahre habe ich immer wieder mal versucht, einen passenden Tacho dafür zu finden. Der Durchmesser ist nicht das Problem - 60 mm Tachos gibt es viele. Er müsste allerdings eine geringe Einbautiefe und einen abgeschrägten Tachowellenausgang haben. Beides in Kombi ist schwer zu finden.


    Hat jemand von Euch eine Idee?


    Oder weiß jemand, von welchem Motorrad der Scheinwerfer stammt? Der Scheinwerfereinsatz stammt von Bosch (mit altem Bosch-Logo). Der Innendurchmesser der Chromblende beträgt 16 cm.


    Anbei ein paar Bilder. Die beiden Ausschnitte oberhalb des Tachos sind für ein Zündschloss und ggfs. eine Kontrollleuchte.


    Viele Grüße

    Der-Niko

    Moin Krauthahn,


    schön, dass Du Dich hier vorgestellt hast! Ich werde es nachholen, wenn mein Umbau abgeschlossen ist.


    Möchtest Du mal ein paar Bilder von Deinem "Scheinwerfer mit integrierten Tacho" posten?


    Cheers,

    Der-Niko

    Moin Didi,


    vielen Dank für Dein Feedback. Es ist wahrscheinlich wirklich das Beste, wenn ich vorher mit dem Prüfer spreche. Dann kann ich auch gleich die Kosten für die Eintragung abklären.


    Kennzeichen seitlich finde ich an der kleinen SR nicht so gut. Von daher wird es bei mir wohl auch auf einen Loop hinauslaufen. Dafür brauche ich allerdings erstmal einen Sitz, der gut zu einem 30 Jahre alten WBO BSA-Style Tank passt. Denn Loop und Sitz müssen schon zusammen passen.


    Für den Umbau zum Scrambler würde ich gerne grobe Stollenreifen montieren. Kannst Du mir da welche empfehlen?


    Cheers, Der-Niko

Recent Activities

  • Srsrx

    Replied to the thread Farewell, Displex....
    Post
    Mein Beileid an Angehörige und Freunde.
    Wenn´s "gut" läuft, werden uns unsere SR´s überdauern.
  • Amateur

    Replied to the thread Moin aus dem schönen Hamburg.
    Post
    Moin,
    Danke für das willkommen:)

    Kurzes Update: habe das lock nun von innen geflickt. Da steckte noch der Rest im Gehäuse… oh man. Aber das passt nun soweit:) danke für die Infos.

    Hat jemand eine Idee zum knallen beim abstellen? Ansonsten kann ich dafür…
  • Spanky1706

    Post
    Wenn alles so bleibt , dann 2 Personen , eine SR , ein Markenfremdes Mopped und das ganze von Freitag bis Sonntag im Hotel!
  • Spanky1706

    Replied to the thread Farewell, Displex....
    Post
    R.I.P. !
  • Hiha

    Replied to the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Post
    Mein 1er Passat mit 50 brüllenden Dieselpferdchen aus 1500ccm hat bei km 298.500 das Getriebe erlegt. Auslöser war das Lager an der Getriebe-Antriebswelle, dessen PE-Käfig zerfallen war. Die Kugeln haben dann so lang aneinander gerieben bis sie eckig…
  • Fahrendumusst

    Replied to the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Post
    Nö, das kleine Ventil ist die Auslassseite. Auch zu erkennen an den dunklen Ablagerungen im Auslass. Wäre der Einlass so dunkel, würde ich mir ersthaft Sorgen machen.....
  • Tscharlie

    Replied to the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Post
    […]

    Ist das nicht die Einlaßseite? Das Ventil ist das kleinere?
  • robhopf1

    Replied to the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Post
    wirkt sich beim Fahren vielleicht so aus, daß es irgendwann nicht mehr fährt
  • Srsrx

    Post
    1 Person, 1 Zelt, 1 SR, Fr.-So.
  • DERUWE

    Replied to the thread Lenkertaster statt original.
    Post
    wo bist du denn im Lenker unten raus mit den Kabeln?
    VG Uwe