Posts by Panzer

    Na ja. Sieht irgendwie nicht so aus als ob der Arm am Rahmen vorbeikommenwürde?. Ob so ne offene , konstruktiv fragwürdige Konstruktion an einen Crossgespann Sinn macht, hm. Auf jeden Fall braucht man den ne Leiter zum Ankicken😁

    So ich das verstanden habe kuppelt die nicht wen sie an ist und wen sie aus ist wohl auch nicht. Wen die läuft geht das Gefährt aus wen er einen Gang einlegen will. :) Wen das den nun was elektrisches sein soll, müsste die ja mechanisch wenigstens funktionieren. Bist du sicher, das wen der Motor nicht läuft und du auf den Schalthebel drückst während du das Rad drehst ein Gang einrastet?. Wen den ein Gang einrastet, kannst du dann mit gezogener Kupplung schieben?. Das hast du zwar verneint, aber klang nicht so einleuchtend. Was heissen könnte, das der Kupplungskorb und das Antriebsrad wie schon erwähnt falsch montiert ist.

    Ja, aber das Öl läuft gerne in dem Fall vom Blech an der Ölwanne lang und tropft bei der Ablasschraube runter. Natürlich wen man den nach dem wechseln gefahren ist. Zumindest ist das bei mir so. Außerdem habe ich einen Smiley hinter den Satz gesetzt. Kann natürlich sonst was sein. Können wir aber aus der Ferne schlecht beurteilen. Er wollte aber auch wissen, wo er Öl ablassen soll. Wobei das dann die Frage aufwirft, was er machen will.😁

    Wahrscheinlich ist eh nur nach dem Ölwechseln Öl auf das Motorschutzblech gelaufen.😁Aber welche kleine Schraube am Zylinder soll er aufdrehen um den Ölfluss zu kontrollieren?.

    Also nach meiner Laienhaften Vorstellung läuft die bischen zu mager und von dem was man erkennen kann, ist die Zylinderlaufbahn verschlissen. Sieht irgendwie wie frisch von der Bahn gekommen aus, aber dazu passt das Ölfeuchte im Brennraum nicht so. Es sei den, das der Motor einiges an Öl verbraucht hat. Dann sollte der aber auch geraucht haben.

    also soooo unwahrscheinlich finde ich diese Theorie jetzt nicht…

    Ist ja auch nicht sooo unmöglich. Nur hat er ja nun nach dem Auftreten der Synthoms, die Kiste über die Bahn gescheucht ohne irgendwelche Verluste. Aber aus der Ferne ist es halt schwierig, da groß zu

    helfen. Er sollte dann halt erstmal berichten wie die verdammte Zündkerze jetzt aussieht, und klar, das Ventilspiel prüfen. Ich meine mal ebend die Kerze rausdrehen dauert nicht so lange, als hier nen Posting zu schreiben.

    Wenn die Ölkohle wegbrennt, wird das Ventilspiel kleiner bis vielleicht sogar kleiner 0. Dann würde sich genau dieser Effekt mit der mangelnden Kompression einstellen.

    Ehrlich, warum sollte das genau jetzt passieren, vor allen weil du mit dem Dingen ja schon öfters gefahren bist. Dagegen spricht auch, das du scheinbar ohne Leistungsverlust versucht hast, den Motor auf der Bahn freizubrennen. Da hättest du den wohl gemerkt, das das Ventil nicht dicht ist. So ganz glaube ich diese Kompressionsverlustnummer bei Neulingen nicht. Da wird Tagelang das kicken geübt, am Vergaser rumgestellt und sonstwas.Das die nicht anspringt, wird wahrscheinlicher am Vergaser oder Starttechnik liegen. Wen die echt gefühlt weniger Kompression als vorher hat, sollte man das schon an der Leistung merken. Wie hoch ist der Ölverbrauch und bläut die?. Aber sicher, Ventilspielkontrolle gehört zu den normalen Wartungsarbeiten und würde ich sowieso immer bei einen Motor den ich nicht kenne machen. Ne 280 er Düse ist auch Ok, wen´s zum Motor passt. Ich habe z.B. ne 290 er beim offenen Ansaugstutzen und Filter. Wie sieht überhaupt die Kerze aus?. Wen die wirklich viel Öl verbrennt, ist die auch verusst.

    Wen den das Motorgehäuse aus einfachen Aluminium wäre, würde ich das auch nicht draufhauen. Aber das ist ein Alu-Magnesium guss mit irgendwas Witterungsbeständigen drin, der verträgt das. Was meint ihr wie der Motor nach ner Zeit aussehen würde, wen der aus einfachen Alu wäre.....Darum sind die Deckel auch lackiert, weil die aus Alu sind. Die Zylinder und Motorgehäuse der SR sind auch nicht lackiert wie hier oft vermutet wird. Ist eigentlich meistens bei allen Karren so. Das Ding mit dem Backofenreiniger hat sich schon bei x Motoren bewährt, aber ich will ja hier keinen Tip geben damit jemand seinen Motor ruiniert. Und nein, auf pures Alu würde ich das Zeug auch nicht machen. Wen das Gehäuse nach der Behandlung anläuft, ist das ein Zeichen, das der Reiniger nicht restlos entfernt wurde. Ich habe z.B. beim letzten SR Motor 3 Dosen Bremsenreiniger verbraucht um den anschließend zu reinigen. Aber schnappt euch ne Zahnbürste und öttelt Wochenlang mit Autosol auf dem Kram rum. Dann werdet ihr feststellen wie Sch.... das aussieht und wie sich eure Pfoten anfühlen 8o . Also nehmt bloß kein Backofenspray und es wäre nett, wen mein Tip dazu gelöscht werden könnte.

    Bist du den sicher das der Motor richtig durchdreht wen du kickst?. Das meinte ich mit Kupplungsspiel. Klar kann sich auch Mal nach einer Fehlzündung mal Ölkohle lösen. Aber nach deiner Beschreibung sieht es ja im Motor wie geleckt aus. Und dann dürfte dein Ventilspiel auch nicht mehr passen. Die Beschreibung mit dem Zündfunken passt schon zu einer defekten Lima. Kann den auch nochmal anspringen und halt scheiße laufen.

Recent Activities

  • Meister Z

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Kedo -> Artikel 41136


    ich hätte keine Lust auf eine gebrauchte Scheibe aus unbekannter Herkunft... :lol:
  • thema

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Was mir beim Suchen eben auffiel, meine verbaute Scheibe hat auf der Innenseite zwischen Bremsfläche und den 11 Löchern eine konkave Wulst rundherum.
    Die Scheiben in der Bucht haben diese Wulst nicht.
  • JoeBar

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    die geschlitzten Scheiben neigen über Mindestmaß schon zum verziehen (bei mir schon bei 4.7mm), also bleib lieber bei den vollen Scheiben…
  • Tobster

    Reacted with Haha to Fump’s post in the thread Ich brauche eure Erfahrungen !.
    Reaction (Post)
    Das Gesicht der Verkäuferin, als ich die von ihr, vor meinen Augen auf dem Glas befingerte, H4-Birne nicht mehr wollte...
  • robhopf1

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    nur wenn du ein Bremsscheibenschloß verwenden willst
  • thema

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Da werde ich mich mal auf Suche begeben…

    Macht gleich eine Geschlitzte Sinn?
  • JoeBar

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Meines Wissens steht auf den Scheiben das zulässige Mindestmaß drauf, bei SR-Scheiben sollte dieses 4.5mm betragen. Bei ner XS-Scheibe (die normal 7mm hat) sollte dann ein höherer Wert drauf stehen…
    Es gab halt mal das Gerücht, das runtergefahrene…
  • Strahl Runner

    Post
    (Quote from galaxo-gang)

    War das vorletzte treffen in Übach Palenberg nichts?
  • tecuberlin

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Die ist dicker und erreicht dadurch die Verschleißgrenze später.
  • thema

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Hätte eine abgedrehte XS Scheibe Vorteile gegenüber einer SR Scheibe?
    Warum wird/wurde das gemacht?