Posts by Hiha

    Frühzündung? Ich hab nix von Frühzündung geschrieben. :du:


    Wenns ohne Last ist, ists wohl eher was Anderes. Zu hohe Kompression kannst Du ohne Belastung kaum feststellen, das äußert sich erst dann. Auslitern schadet aber trotzdem nix, und ich würd den Zündzeitpunkt überprüfen (Stroboskop) und dann den Vergaser putzen. Oder hast Du Altbenzin im Tank?


    Zum Auslitern: Kolben ganz nach oben in den ArbeitsOT (Also Ventile geschlossen) und das Volumen feststellen.

    Beim 89er Kolben ist das Hubvolumen 523ccm. Die Verdichtung errechnest Du, indem Du die 523cm³ zum dem ausgeliterten Brennraumvolumen addierst, und das dann durch das Brennraumvolumen teilst.


    Gruß

    Hans

    Passiert das bei 2500 im Stand oder unter Last?

    Hast Du den Brennraum mal ausgelitert, wie ihr es beim Wössnermotor gemacht habt? Die Zahl auf der Kolbenschachtel ist erstmal nur eine Zahl. Nach dem Einbau heissts noch lang nicht, dass das auch stimmt. Gerade bei Wisecos ist immer etwas Plus drauf, damit bei bearbeitetem Brennraum nachher nicht zu wenig Verdichtung übrig bleibt.


    Gruß

    Hans

    Weil ich gerade Beaune gelesen hab: Im Chateau Savigny les Beaune gibts was zu sehen. Motorräder ohne Ende, aber auch noch ein paar andere Sachen :)

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruß

    Hans

    Ja, den kannst Du anbauen, ich würd aber trotzdem eine Doppelausführung verwenden, ich bevorzuge die Bauart "RaceLine" oder so, wie sie von Kedo angeboten wird. Die hintere Gewindebohrung wird dann mit einer M8-Schraube und Kupferring verschlossen.


    Nebenbei:

    Ich krieg ja immer Gänsehaut wenn ich gestrahlte Köpfe seh. Zu viele durch Restsand geschrotte Nocken und Kipphebel sind halt bisher schon über meinen Tisch gewandert. Ausserdem würd ich Dir -falls Du das nicht gemacht hast- empfehlen, alle beweglichen Teile im Kopf mit einem Montageschmierstoff (RedLine Assembly Lube, Cam Lube o.Ä.) zu versehen. Sieht auf den Fotos so staubtrocken aus. Öl allein als Initialschmierung halte ich für ein bisserl knapp...


    Gruß

    Hans

    Achtung, da wär ich vorsichtig. Wenn der Tüv so lang abgelaufen ist, und Dir der richtige Polizist über den Weg läuft, zahlst Du. Ein zugelassenes Fahrzeug muss Tüv haben, auch wenn es auf Privatgrund steht. Selbst wenn Du mit dem Moped auf dem Hänger auf dem Tüvplatz stehst, kannst Du u.U. blechen und Punkte kriegen. Also: Vorsichtshalber mit abmontiertem Schild auf dem Hänger zum TüV in die Halle fahren, bzw beim Händler einen TÜV machen lassen. Das Risiko ist zwar klein, aber vorhanden.


    Gruß

    Hans

    Wenns das Lager öfter zerlegt hat, würd ich auch mal nachschauen ob der Kopfdeckel die Gleiche Handbeschriftung wie der Kopf hat. Wenn nicht, unbedingt die Passhülsen zwischen Kopf und Deckel weglassen. Die Handbeschriftung findet man am Kopf meist unterm Einlasskanal, im Kopfdeckel im Inneren.


    Gruß

    Hans

    Das Ganze klingt äußerst komisch. Ventilfedern erlahmen eigentlich nie so stark, dass damit Probleme auftreten. Naja, warten wir halt weiter auf Fotos, vorher isses echt schwierig, weil alles so total ungewöhnlich klingt.

    Gruß

    Hans

    Quote

    Original von maro500
    Dafür hat meine Ausführung links auch keinen Clip, ich müsste ja eine Nut dazu sehen.


    Doch, eine Nut muss links da sein. Die Axialposition wird nicht durch den Schalthebel gehalten, sondern durch den sog. Benzingring, und eine zusätzliche Anlaufscheibe.
    Gruß
    Hans

    Quote

    Original von JoeBar
    Den Vorteil hat Hans beschrieben,


    Muss ein anderer Hans gewesen sein, denn ich hab sicherlich keine Vorteile beschrieben, da ich voll und ganz beim Theo bin. Ich mag die Dinger nicht, zumindest nicht in der käuflichen Ausführung.


    Gruß
    Hans

    Die Kugel kann nicht raus, die liegt mit ziemlicher Sicherheit bei der Feder. Nur selten findet sie den Weg unter die Nocken. Tiefer kann sie nicht, ausser sie wäre kleiner.
    Wenn Du sie bei den Federn nicht findest, muss der Kopfdeckel runter. Dazu muss man den Motor zumindest rauskippen.
    Gruß
    Hans

    Es reicht locker, sie dunkelstglühend zu erwärmen, wozu ich sie, auf einen Draht gehängt, in die Flamme eines Feuerzeugs hänge. Die Weichglühtemperatur liegt zwischen 400 und 500°. Abschrecken ändert daran nichts, ist dafür also NICHT notwendig.
    Gruß
    Hans

    Die SanRemos sind aus recht dünnem Blech, also Hohlkammer. Bei massiven BMW-Felgen machen das die Wüstenfahrer gern, das Abdrehen der Humps, aber bei den San Remos hätt ich angst. Bau Dir ein Abdrückwerkzeug, wie z.B. den völlig überteuerten "motion pro bead breaker", der geht wirklich prima.
    Gruß
    Hans

    Ich halte sowas ja für weder nützlich, noch für schön. Ein ergonomischer Handgriff, DER wär mal cool. Aber ignorier mich einfach, ich stelle immer wieder fest, dass ich der Hauptströmung entgegenschwimme...
    Gruß
    Hans

Recent Activities

  • PaulKehrbaum

    Replied to the thread Wössner Kolben Problem.
    Post
    Hallo, Hans,
    Ich glaube, ich brauche den Motor nicht zu öffnen.
    Heute Nacht ist es mir gekommen. Nein kein feuchter Traum. Die Lima, die da drin ist, ist genau die, die ich ausgetauscht habe, weil die ab 2500 U/min wild rumgefunkt hat. Muss so Ende Mai…
  • Stuppy

    Replied to the thread Moin aus dem Rheingau.
    Post
    Tach aus Düren. Mit 67 Jahren und seit 1974 ununterbrochen auf 2 Rädern unterwegs, stelle ich fest, das die Biker noch in hochbetagten Jahren ihrem Hobby frönen. Die Jugend scheint andere Interessen zu haben. Dir viel Spaß hier im Forum ! :382::310:
  • Stuppy

    Post
    Tobi, wie immer aufgesaugt wie ein trockener Schwamm, dein neuer Teilbericht ! Ich habe zum Bleistift viele geführte Endurotouren in der Türkei und Griechenland, hier speziell auf Kreta mit gemacht ! Und irgendwann, ganz schleichender Prozess, da…
  • Martin M

    Replied to the thread Moin aus dem Rheingau.
    Post
    Hallo von Rhein und Sieg! Viel Spaßmit der SR
  • bigblokudo

    Replied to the thread Montage Tacho.
    Post
    (Quote from Axilator)

    Ist genau so wie Axilator schrieb. Den Gummi erst in den chrombecher einsetzen und dann mit gefühl und wenn nötig
    mit ein bischen ölunterstützung tacho oder DZM einführen :S

    Gruss Udo
  • Srsrx

    Replied to the thread Moin aus dem Rheingau.
    Post
    Servus vom Hohenlohekreis.
  • Tobster

    Post
    Ich Danke Euch vielmals! Aber einen Spruch kann ich Euch nicht ersparen:
    Machen ist wie wollen , nur krasser.

    Einfach machen. Ich habe mich da auch reingestürzt, ziemlich unvorbereitet. Mit den richtigen Menschen( nicht nur in der Gruppe sondern auch dort…
  • kickthekicker

    Replied to the thread SR 500 ECKE - Stammtisch.
    Post
    Moin Freundinnen und Freunde des bollernden Eintopfes,
    der nächste Stammtisch ist am Dienstag, 7.12.2021 ab 17:00 Uhr bei Mini in Gettorf.
    Alles so wie gehabt, draußen, mit Abstand und Selbstversorgung, hoffen wir auf gutes Wetter.
    Gäste sind herzlich…
  • Claus2210

    Posted the thread Moin aus dem Rheingau.
    Thread
    Tach an alle. Ich bin Claus, ein WIederholungstäter. Irgendwann, Ende der 80er hatte ich eine nagelneue SR500 und war mit dem Teil auch auf Malle unterwegs. Also damals war ich schlank, aber abgenommen habe ich auf dem Teil wie nichts. Jetzt bin ich 61,…
  • galaxo-gang

    Posted the thread AC Stammtisch Dezember 2021.
    Thread
    Moin,

    unser letzter Stammtisch in diesem Jahr findet am Dienstag, 14.12.2021 ab 19:00 Uhr in Kornelimünster statt.

    Gruß gg