Posts by Tscharlie

    Scheinbar gilt: Wenn was an der Zündung geändert wird, dann ist ein komplettes "Programm" fällig.
    Leistung-Geräuschemissoin-Abgas usw.


    Letztlich kümmert aber bei einem fast 50 Jahre alten Fahrzeug das niemanden wirklich mehr..

    Aber warum ist das so?


    Für mich erklärbar, wenn der Deko-Mechanismus irgendwo hängt, dann ist das klar


    Aber Ventile die nicht schließen? Sind die festgerostet? Die Ventilfedern sind doch ziemlich kräftig. Wenn die verklemt wären würde das doch nicht selber "heilen".

    "Wegen des leichteren Gewichts des Motors und des Fahrwerks waren zwei Einschläge typischerweise auf gebogenen Straßen dominant."


    Aus Wikipedia automatische Übersetzung aus dem Englischen :ber:

    Mir ist aufgefallen: Eigentlich neigen ja Zweiräder zum Umfallen, aber diese SR ist tatsächlich seit 2008 nicht einmal flachgelegen, noch nicht mal im Stand, liegt wahrscheinlich daran dass sie für mich immer "das Moppedl" war, ich bin es gewohnt 250-300 kg zu bewegen.


    Der Krümmer ist wohl ein "Powerkrümmer" er ist einwandig.


    Diveerse Teile gibts auch noch dazu, Filter und einige Teile von KEDO die ich schon mal mitbestellt hatte.


    Uns sogar der 20 KW Ansaugstutzen ist noch da ;-).

    So es ist hier saukalt, aber ich habe die SR mal rausgeholt.


    Erstes Foto zeigt die kleine Beule im Tank, die ich schon so "gekauft" habe.


    Kette ist etwas verschmutzt aber Top.


    Hauptständer haben wir, "aufgescheißt" sie stand beim Kauf auf beiden Rädern.


    Lenktkopflager und Gabelsimmeringe relativ neu.


    Hat übrigens eingetragene 33 PS.


    Den rechte Deckel hat ein Bekannter der sie einen Tag hatte verloren, daher die andere Farbe.


    Ist überigens ein BWM Rot, das RS auf dem Tank ist leider überlackiert, der Vorbesitzer hatte diese Initialen.


    Ach ja sie ist natüröich vollgetank der Tank innen ist richtig gut.



    Wir haben erstmal getestet ob das überhaupt alles klappt mit diesem Teil des Forums, daher der Anfang ohne genaue Bilder und Beschreibung. Aber bis zum 17. März ist ja noch ein bißchen hin.


    So ein wenig zur SR:

    Bilder folgen morgen.


    EZ 27.06.1979

    Km Stand 97503

    von mir gekauft 2008 damals ca. 70.000 km

    TÜV bis 05.2024 damals (Mai 2022) 96812 km ohne Mängel.


    Ich habe sie damals schon übernommen mit einer laicht undichten Fußdichtung. Da der Motor nie geöffnet wurde ist das heute auch noch so, ein kleiner Lappen im Tankrucksack reicht um das bißchen Öl das sich in der Sicke hinter dem Zylinder sammelt aufzunehmen. Sie ist so acht mal durch den TÜV.


    Sie braucht ein bißchen Öl. da ich seit damals mit 15W-40 fahre spielt das keine Rolle. Keine blaue Wolken aus dem Auspuff.


    Ich habe mal nacheinander beide Spiegel erneuert weil die alten wackelig wurden.


    Reifen BT 46 2021 gekauft und montiert.

    100/90-19 57 V

    4.00-18 64 H


    Originale Auspuffanlage, ein Auspuff nicht schön aber vielleicht zum restaurieren zu gebrauchen ist dabei.


    Dabei ist auch eine Sitzbank die um ein paar Zentimeter abgepolstert ist.


    Sie wurde die Jahre bei mir immer handsam gefahren, wenn ich schnell sein wollte hatte ich immer andere Motorräder zur Hand. Keine Kurzstrecken kein untertouriges Fahren.


    Soweit mal.


    Fragt gerne nach ich werde ganz offen antworten, denn ich habe ja nichts davon Euch irgendwas vorzumachen.

    Erstmal Danke an Frank der dieses ermöglicht.


    Versteigert soll werden:


    Meine SR 500 Bj 1979 zugelassen und fahrbereit.


    Fotos und genaue Hinweise folgen in den nächsten Tagen, wenn das "Sauwetter" es zuläßt.


    90 % des Erlöses geht an http://www.sternstunden.de, ein Verein der sich um Kinder kümmert, das besondere 100 % der Spenden gehen direkt an Kinder.

    10 % des Erlöses gehen an dieses Forum.

    Als Beweis für die Überweisung des Ertrags an Sternstunden werde ich Frank den Kontoauszug vorlegen.


    Ich möchte das bis zum Sonntag 17. März 2024 12:00 Uhr laufen lassen, denn die SR hat eine 03-10 Zulassung und so kann der Gewinner sie auch auf ihren eigenen Rädern abholen.


    Sie stört hier nicht, der Gewinner kann sie auch etwas später abholen, wenn das Wetter besser sein soll.


    Sie steht in 94724 Trabitz.


    So soll es ablaufen:


    Ihr schreibt hier einen Betrag rein, das ist für alle sichtbar, wer am 17.März um 12:00 Uhr den höchsten Preis bietet, bekommt die SR. Als Zeit gilt die im Beitrag angegebe Zeit.


    Na dann los.


    Viel Spaß allen Beteiligten.

    Erstmal ein Gutes Neues Jahr!


    Das Schrauber Rätsel beunruhigt mich, denn ich kenne die meisten Innereien meiner SR nicht, obwohl ich sie seit nun 2007 besitze.Ich fahre eigenlich nur, wechsle mal das Öl und die Reifen, schon mal auch die Kette und putze sie eher oberflächlich. Ich fahre sie nicht soooo viel, aber immerhin hat sie nun knapp 100.000 km auf dem Tacho. Im Winter darf sie schlafen, das ist nichts für die alte Dame. Ich hoffe ich lerne nicht so schnell die ganzen Innereien kennen.


    Beim Bestand würde mich interessieren wieviele der gut 7000 SR 500 auf deutschen Straßen noch einigermaßen original sind, das werden nicht viele sein, denke ich.


    Noch 3 Monate dann sollte sie wieder auf den ersten Tritt losbollern, wenn ich gut genug bin, an der SR liegts nicht. Aber klar die ist auch 22 Jahre jünger also ich.

    Für die SR 500 sieht das so aus:


    SR 500 % zum Vorjahr % seit 2018
    2018 8247

    2019 7901 -4,2
    2020 7740 -2,0
    2021 7601 -1,8
    2022 7461 -1,8
    2023 7261 -2,7 -12,0


    Ich habe 2018 als 01.01 genommen, die Zahl ist aber vom 17.05.2018, wird aber wohl kein zu großer Unterschied sein.

    Wenn man Wikipedia glauben will, sind ca. 38.000 SR 500 zwischen 1978 und 1999 nach Deutschland gekommen.

    Nö, da da ein bekanntes Kloster ist, haben die Oberbayern sich das einverleibt. Ist genauso mit Altötting.

    Schaut euch mal eine Karte an, welche Beulen man an den Grenzen machen mußte um diese beiden Kultstätte nach Overbayern zu "verbringen".


    Also Willkommen Oberbayer, vom Oberbayer, der jetzt in der Oberpfalz wohnt, denn ohne "Ober-" ist alles niix.

Recent Activities

  • harrygrote

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Hallo Peter,
    hat der (Stahl-)Ring im (Alu-)Gehäuse schon Wärme gesehen?
    Grüße
    Harald
  • heggedear

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Von der anderen Seite den Metallring mit einem Scharfen Durchschlag, schmalen Meißel raustreiben. Rund herum probieren.
    Evtl. vorher mit nem Dremel horizontale Schlitze reinknabbern an denen das Werkzeug Halt findet.
  • Frank M

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    mach da nicht so'n Gewese drum. :411:

    Genaugenommen könntest du auch an einer statisch günstigen Stelle neben dem Lagersitz ein kleines Sackloch! in das Gehäuse bohren, um einen Starter zum "Rausmeißeln" zu haben.
  • SR500ThB

    Post
    Ja, es war in der Werkstatt, bei der ich schon seit 30 Jahren bin und der Eigner meinte: "Stell' sie mal morgens her" und ich habe ihm gesagt, dass sie nicht einfach anzutreten ist - ich hatte den Vergaser zerlegt und bastel' noch an der Einstellung,…
  • oldman

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Hiha ...das mit der angeschliffenen Klinge klappt bei mir leider nicht. Da bewegt sich nix und hat zum Glück an den Ansatzstellen bisher nur kleine Macken verursacht.

    KompressorMike ...Innenmass beträgt 12,8mm und in der Höhe hat es nur 2mm. Denke die…
  • Frank M

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    schick ihm das Ding...


    Oder mit 'nem scharfkantigen Durchschlag oder Schraubendreher den Blechkragen des Dichtrings nach innen reintreiben, bis die Spannung raus ist.
  • KompressorMike

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    - ne Feingewindeschraube reindrehen und gleichzeitig rausziehen, vorher stumpf schleifen und in etwa auf das Maß des Käfig drehen

    - mit einem Wohlhaupter ausdrehen

    - .....
  • Hiha

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Ein kleinerer Schraubendreher, scharf angeschliffen mit abgerundeten Ecken, also quasi ein Spaten,damit kommt man ganz gut unters Blech und zerkratzt nicht versehentlich die Seitenwand. Hatte ich auch schon mal bei einer XT600-Pumpe...
    Gruß
    Hans
  • Hiha

    Replied to the thread Neue Reifen.
    Post
    Ich hätte aber auch gern 90/90 vorn und 110/90 hinten, wahlweise, weil mir 100/90 und 120/90 zu fett ist....
    Und: Der Metzeler Laserdreck ist alles ausser vernünftig :flash
    Gruß
    Hans
  • ugla61

    Replied to the thread Neue Reifen.
    Post
    Dafür hast du dann aber auch vernünftige Reifen, und die Eintragung ist ja einmalig.
    Gruß Uwe