Posts by Exilsaarländer

    Ich hab auch vor, einen Schmiernippel an der Welle nachzurüsten. Dazu will ich axial ein Sackloch bohren und dann radial einmal komplett durch. Welchen Durchmesser haben diese Löcher bei euch? Ich will die Welle ja nicht unnötig schwächen und dachte an 2-3 mm und dann nur am Ende das M6-Gewinde für den Nippel.

    Apropos: Wie viel Wackeln ist denn an der Stelle normal bzw. wie viel wackelt(e) denn das Bremspedal bei dir, Axel?


    Gruß,

    Boris

    nehmt ein Fahrrad-Vorderrad in die Hand, an beiden Achsenden mit den Händen unterstützen, und treibt es dann SCHNELL an, evtl mit Hilfe einer zweiten Person ( Mann darfich janich sagen).

    Dann nehmt Ihr die Unterstützung auf einem Achsende weg. Das Vorderrad neigt sich nicht kippend zum Boden, sondern bewegt sich kreisförmig auf einer vertikalen Achse im Raum.

    Das ist dann ein sog. Präzessionskreisel. Das hat nach meinem Verständnis aber nichts mit der Coriolislkraft (Scheinkraft) zu tun.

    Das Hin- und Herkippen trifft sicherlich auf langsame Geschwindigkeiten zu, bei schnellerer Fahrt ist allerdings dann doch wieder eher die Drehimpulserhaltung für eine stabile Geradeausfahrt verantwortlich. Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

    Um das Ganze experimentell auszuprobieren, empfehle ich ein Fahrrad. Hier lässt sich auch im wahrsten Sinne des Wortes erfahren, dass freihändiges Kurvenfahren tatsächlich auch durch Gewichtsverlagerung funktioniert.

    Interessante Sache! Ich habe gerade im Netz von den Ergebnissen eines Forscherteams aus den USA von 2011 gelesen...

    So ganz klar ist mir die Sache aber noch nicht, den Wissenschaftlern anscheinend allerdings auch nicht. Ich bin tatsächlich davon ausgegangen, dass die Drehimpulserhaltung die wesentliche Stabilisierung ausmacht, was bis 2011 auch die gängige Lehre war.

    Man lernt halt nie aus...

    Viele Grüße,

    Boris

    Ohne funktioniert das einspurige Fahren generell nicht. Was Tscharlie mit Lenkimpuls meint, ist genau das: Einschlagen des Lenkers in eine Richtung bewirkt ein Kippen in die "falsche" Richtung. Damit wird unbewusst die Schräglage angepasst.

    Also kein Motorrad das auf geradeauslauf ausgelegt ist, sondern auf Wenigkeit.

    Natürlich ist die SR recht wendig auf Grund der geringen Massen und Trägheitsmomente. Trotzdem hat sie einen vergleichsweise äußerst stabilen Geradeauslauf auf Grund der Geometrie. Vorausgesetzt die Spur stimmt, lässt sich eine SR super freihändig fahren.

    Hi,

    ja Stutzen und Einlass wurden bearbeitet. Im Originalzustand ist der Übergang vom Stutzen zum Kanal nicht sehr schön gemacht. Da ist oft eine krasse Stufe, die sicherlich nicht für optimale Strömung sorgt.


    Viele Grüße und viel Spaß mit der SR!

    Hallo Steffen,


    ja der Auspuff (mit Krümmer) ist mir als erstes ins Auge gesprungen. Wenn das Original noch in gutem Zustand ist und die SR von allen Seiten so gut aussieht, könnte man drüber nachdenken.
    Eine Probefahrt wird Dich weiterbringen.


    Viele Grüße aus dem Pfälzerwald,
    Boris

    Quote

    Original von Hiha
    IMHO schaut das immer so aus. Da ist das Rohr flachgedrückt, damit mans gerade anschweißen kann.


    Gruß
    Hans


    Die Form scheint normal, ich finde aber den Lack auffällig - sieht man aber in natura bestimmt besser als auf dem Foto.

    Quote

    Original von Schulz-NRW



    Die silberne ist eine Mistral. Schöner dumpfer Klang an der Guzzi und nicht zu laut. Die neue Version hat sogar eine E-Prüfummer (für Guzzi, nicht für die SR).


    Wunderschöne Guzzis! Vor ein paar Jahren hätte ich mir fast eine "entkleidete" SPIII zugelegt. Begeistert hat mich damals bei der Probefahrt das sagenhaft stabile Fahrwerk. Die 1000er Guzzis wirken auf mich wie aus dem Vollen gefräst. Im Vergleich zu meiner SR muss ich aber auch sagen, dass mir die Lafranconis während der Fahrt fast schon zu laut waren.


    Gruß, Boris

    Quote

    Original von Axel65


    "alle" SR 500 mit 18'' Vorderrad und originalem Tacho sind "schneller" als die 2J4 mit 19"...


    Die SR mit Trommelbremse haben einen anderen Tachoantrieb.
    Mein Tacho zeigt damit maximal ca. 145 km/h :yl: an (ohne Rückenwind oder bergab). Die Drehzahl geht dann auch schon an den roten Bereich.
    Das mache ich aber natürlich höchst selten und AB fahre ich auch so gut wie nicht mehr.

Recent Activities

  • thema

    Post
    Wenn ich manuell mein Gewicht draufstütze, schaukelt nix ewig nach.
    Ich hab die neuen Holme heut Nachmittag eingebaut. Bin zwar noch nicht gefahren, aber im Stand bin ich mit der Federung unzufrieden. Wirkt schon irgendwie schaukelnd.
  • JoeBar

    Post
    Hast sich die Gabel echt aufgeschaukelt, als Du sie mit Deinem Körpergewicht zusammengedrückt hast?
  • thema

    Post
    In dem Buchelli Buch, das vorn nur in Orange gehalten ist steht drin, wenn diese Nylonringe fertig sind kann das die Ursache für Aufschaukeln sein.
  • thema

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Ein großes Dankeschön mal zwischendurch für das Miteinander hier und die Hilfe hier!
  • thema

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Ja, ist er.
  • seppi

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Hab's grad noch mal gelesen und gesehen, dass Du getauscht hast.
    Ist eigentlich der Tachoantrieb ordentlich eingespart in die Nuten? Ich kann das auf den Bildern nicht gut erkennen.
    Grüße
  • thema

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Standrohre sind neu und gerade. Die Alten auch, diese sind halt verrostet gewesen und mussten neu.

    Sollte ich den Steuerkopf auch mit lösen mittels der oberen Mutter?
  • JoeBar

    Post
    Moin,

    bau erstmal ein die Holme, die SR ist ein kleines 160kg Leichtgewicht, kein 1.5to Auto…
    Man will ja schließlich, dass sie auch einfedert…
    Wirklich dämpfen wird das ganze sicher erst bei höheren Einfedergeschwindigkeiten, die Du mit dem…
  • seppi

    Replied to the thread Bremsträger schleift.
    Post
    Die Scheibe hat meines Wissens keine Prägung oder andere Markierung. Man müsste halt mal eine Originale vermessen!

    Ich tät erst mal abarbeiten was vorgeschlagen wurde wegen der möglicherweise krummen Standrohre.

    Wegen dem Materialabtrag tät ich auch nicht…
  • Meister Z

    Replied to the thread Hupenknopf erneuern.
    Post
    (Quote from widmaierj)

    Jugend forscht :r:

    ich hab dich nicht vergessen! ich klingel mal durch wenn ich wieder in Grä bin... :411: