Posts by ralf_ck

    Boah eh, 4900.- Euro für die Kiste, ist ja schon mehr als dreist.


    So wie´s aussieht ist die Zylinderkopfdichtung auch nicht mehr in Ordnung.
    Standschäden sind bei der Kilometerleistung, sofern korrekt angegeben, noch mehr zu erwarten.
    Und 31 PS sind offiziell auch nicht eintragungsfähig.
    Bei deinem Etat von bis 3000.- Euro wirst du wirklich eine tolle SR in super Zustand finden.
    Nimm unbedingt jemanden mit der sich mit den SR´s auskennt.


    Viel Erfolg.


    Gruß


    PS: Und wenn schon eine kastrierte, warum nicht die für 2750.-?

    Hallo Mitfahrer,


    am Sonntag soll ja das totale Pisswetter sein. Deswegen haben wir uns dazu entschieden die Tour zu verschieben.


    Neuer Termin steht noch nicht fest. Wir können ja mal sammeln.


    Ich könnte am 21./22.08., 18./19.09., 25./26.09. Wann klappt es bei euch?


    Evtl. gibt´s im September noch ´nen Stammtisch. Da ist der Robert gerade sich am beschäftigen mit.


    Bis bald


    Ralf

    So, am Sonntag ist es so weit.



    :405:


    Wetter soll nach heutiger Lage eher durchwachsen sein. Aber erst ab Donnerstag wissen wir es genauer.


    Fahren noch alle mit die sich gemeldet haben?


    Freue mich auf die Ausfahrt.


    Gruß Ralf

    Hi Gerhard,


    falls du mitfährst können wir uns auch in Riegelsberg treffen, fährst ja eh da durch.



    Für alle die von weiter östlich über die A6 kommen, da gibt es keine Ausfahrt Fechingen.
    Müsst dann weiter Richtung SB bis Güdingen, dort abfahren und wieder Richtung Mannheim zurück.
    Nach ca 2 km Ausfahrt Fechingen.


    Gruß Ralf

    Hallo Saarländer und alle die es noch werden wollen! :436:


    Für die Ausfahrt am 15.08. habe ich jetzt mal eine Tour ausgearbeitet.


    Als Treffpunkt schlage ich die Tankstelle in Fechingen (direkt an der Autobahnauffahrt) vor.


    Zeit: 9.30


    Von da geht´s über Bliesmengen - Bitch - Bärenthal - La Petit Pierre -
    nach Arzviller ans Schiffhebewerk.


    Je nach Lust und Zeit eine kleiner, aber schöner Schlenker über Dabo nach Saverne.


    Zurück über La Petit Pierre fahren wir ein kurzes Stück (ca. 8 Km) auf der selben Strecke wie auf dem Hinweg.


    Weiter durch das schattige Modertal über Bliesbruck zum Ausgangspunkt sind es rund 260Km.


    Nach Möglichkeit werden stark befahrene Strecken gemieden. Dafür ist es dann ab und an etwas holpriger.


    Einkehrmöglichkeiten existieren unterwegs jede Menge. :ber:


    Nur rund um Fechingen fällt mir grad kein Biergarten ein.


    Bitte um kurze Rückmeldung wer mitfährt.


    Also bis spätestens 15.


    Gruß Ralf

    Jetzt is se wech,


    habe letzten Samstag meine wunderschöne 2J4 verkauft.


    Aber seit die Bonnie im Stall ist bin ich nicht mehr damit gefahren.


    Aber habe ja noch meine 48T. Hoffe daß die Saison mehr gemeinsame Ausfahrten bringt.


    Gruß

    Hi Robert,


    find es auch äusserst schade.


    Hatte immer viel Spass an den Ausfahrten und Stammtischen.


    Und wenn es mit der Lux-Tour auf den SR´s nichts wird, nehmen wir eben die Twins.


    Habe weder Tel. noch mail-Adresse von dir. Schick mir doch mal eine PN.


    Hoffe wir können was auf die Beine stellen. Z.B. ist am 18. April Veterama in LU.


    Ideen für Ausfahrten habe ich genug, müssen wir dann nur zeitlich koordinieren.


    Gruß Ralf

    Hin Udo


    dein Scrambler gefällt mir echt gut, mit der Peppmöller würde es noch einiges geiler aussehen.
    Was hatte der TÜV dagegen einzuwenden?
    War der Auspuff zu laut oder die Herren in grau nicht in der Lage eine
    Geräuschmessung durchzuführen?
    Was hast du mit dem Peppmöller angestellt?
    Hätte Interesse an Krümmer und Auspuff.


    Gruß Ralf

    Danke mal für eure Antworten.


    Hetzer, will wegen Originalität meine Rockerbox reparieren, deswegen
    auch nix mit Madenschrauben machbar (rei97).
    Hiha, schön dass du Erfahrung bzgl. Haltbarkeit mitgeteit hast.
    Loch bohren und Messingbuchse rein, ist´s wirklich so kniffelig?
    Wäre für Infos wer sowas macht dankbar.
    Am besten natürlich, wenn schon selber Erfahrung gesammelt.


    Gruß Ralf

    Hallo allerseits,
    lese mich schon seit längerem durch euer Forum. Zu diesem Thema gab es ja schon einiges.
    Was ich suche sind Erfahrungen mit einer Reperatur.
    Die Methode mit den Madenschrauben ist nicht so mein Ding, hilft evtl.,
    empfinde ich aber persönlich als Notbehelf wenn gar nichts mehr funzt.


    Denke eher an eine Reperatur wie sie z.B vom Sponsor auf S. 78 angeboten wird. Hat die schon mal einer machen lassen? Haltbarkeit?
    Sind die Achsen nach dieser Rep. gegen verdrehen gesichert?
    Beim Preis wird´s mir allerdings schlecht. Da beide Achslager Spiel aufweisen wäre ich mit 300 euronen dabei.
    Zusatzlich noch No-welle, Kipphebel, Achsen und Kleinzeugs sind dann 700 Euro weg.
    Kennt jemand von euch evtl. einen Motoreninstandsetzer der sowas macht, bzw. hat´s schon machen lassen? Kosten?
    Möglichst Raum Saarland.


    Danke Ralf

Recent Activities

  • Frau J.-B.

    Reacted with Haha to Heiko65’s post in the thread Schrauber in Berlin.
    Reaction (Post)
    Moinsen, der Thorschti hat sich ne 2J2 zugelegt. Die hat ne Scheibe hinten. Das hat er nur gemacht damit der Fred hier weitergeht. Weil irgendwann gibt es nichts mehr zu polieren. :lol:
  • harrygrote

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Hallo Peter,
    hat der (Stahl-)Ring im (Alu-)Gehäuse schon Wärme gesehen?
    Grüße
    Harald
  • heggedear

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Von der anderen Seite den Metallring mit einem Scharfen Durchschlag, schmalen Meißel raustreiben. Rund herum probieren.
    Evtl. vorher mit nem Dremel horizontale Schlitze reinknabbern an denen das Werkzeug Halt findet.
  • Frank M

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    mach da nicht so'n Gewese drum. :411:

    Genaugenommen könntest du auch an einer statisch günstigen Stelle neben dem Lagersitz ein kleines Sackloch! in das Gehäuse bohren, um einen Starter zum "Rausmeißeln" zu haben.
  • SR500ThB

    Post
    Ja, es war in der Werkstatt, bei der ich schon seit 30 Jahren bin und der Eigner meinte: "Stell' sie mal morgens her" und ich habe ihm gesagt, dass sie nicht einfach anzutreten ist - ich hatte den Vergaser zerlegt und bastel' noch an der Einstellung,…
  • oldman

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Hiha ...das mit der angeschliffenen Klinge klappt bei mir leider nicht. Da bewegt sich nix und hat zum Glück an den Ansatzstellen bisher nur kleine Macken verursacht.

    KompressorMike ...Innenmass beträgt 12,8mm und in der Höhe hat es nur 2mm. Denke die…
  • Frank M

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    schick ihm das Ding...


    Oder mit 'nem scharfkantigen Durchschlag oder Schraubendreher den Blechkragen des Dichtrings nach innen reintreiben, bis die Spannung raus ist.
  • KompressorMike

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    - ne Feingewindeschraube reindrehen und gleichzeitig rausziehen, vorher stumpf schleifen und in etwa auf das Maß des Käfig drehen

    - mit einem Wohlhaupter ausdrehen

    - .....
  • Hiha

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Ein kleinerer Schraubendreher, scharf angeschliffen mit abgerundeten Ecken, also quasi ein Spaten,damit kommt man ganz gut unters Blech und zerkratzt nicht versehentlich die Seitenwand. Hatte ich auch schon mal bei einer XT600-Pumpe...
    Gruß
    Hans
  • Hiha

    Replied to the thread Neue Reifen.
    Post
    Ich hätte aber auch gern 90/90 vorn und 110/90 hinten, wahlweise, weil mir 100/90 und 120/90 zu fett ist....
    Und: Der Metzeler Laserdreck ist alles ausser vernünftig :flash
    Gruß
    Hans