Posts by Tobster

    Hallo
    also ich mach das jetzt so:


    sandstrahlen lassen ( Anbieter noch offen) , Nasschemisch vorbehandeln (Heissentfettung+ Ultraschall, Phosphatieren > in der Nachtschicht :411: spart die Zusatzmittel, die Hetzer erwähnt hat), Grundieren mit speziellem Zinklamellenlack ( Basecoat+Topcoat inkl. einbrennen) und dann kommt Por-15.


    Wenn´s dann wieder rostet , dann hat der Rost halt einfach gewonnen :495:

    Vielen Dank erstmal für Eure Postings, schon sehr hilfreich!


    @rei97: Das könnten sogar Kollegen in einer anderen Abteilung meines Brötchengebers, aber ich hätt´s gern schwarz :sm:


    captain-b: Danke, das klingt sehr gut, evtl noch für andere Anwendungen.
    Ha, und schon hat der Hetzer eine andere Anwendung parat! Ich habe mal in den Link reingeklickt: Stimmt das mit dem `direkt auf Rost`? Da bin ich immer extrem skeptisch, deswegen will ich´s auf jeden Fall strahlen lassen.


    Bei mir im Betrieb könnte ich die Teile nasschemisch vorbehandeln, will heissen : phosphatieren, jetzt brauch ich nur noch jemanden, der Kleinteile (Federn, Motorhalterungen, evtl Motorgehäuse ) im Endkundenauftrag strahlt.

    Hallo,
    ich bin mit meinen (damals) neuen Federbeinen mal in eine Salzfahrt kurz nach dem Winter geraten und nun möchte ich mich daranmachen die völlig zusammengerosteten Federn meiner Stößdämpfer zu überarbeiten, falls möglich.
    Meine Frage:
    Braucht man einen speziellen Lack oder macht die Bewegungen ein normaler Lack mit?
    Gruß Tobi

    Meine 2J4 ist vier Jahre mit ner Spule von einer Cagiva Gran Canyon (0,00€) gefahren. Ich habe diese nur wieder gegen die Originale zurückgetauscht, weil eine Fehlersuche angesagt war.
    Frag doch mal bei Deinem Händler nach, ob er irgendwelche Gebrauchtteile rumliegen hat, adaptiert ist das meist schnell.
    Gruß Tobi

    Ha, jetzt schnall ich´s auch!
    Der Nicolai mit der unglaublich stylisch, autentischen blauen Lederjacke!
    Was immer Du auch vorhast: Hier bist Du richtig!
    Wir sehen uns beim nächsten Happening der IG Bodensee.
    Bis dann, der Fernfahrer :495:

    Geht mit etwas Übung mit einem feinen Schraubendreher (Uhrmacherwerkzeug), oder einfach so wie der Vorbesitzer meiner Kreidler: abschneiden :402: :sh: :sm: :s: :bash: :444:

    Hallole,
    bin jetzt auch wieder daheim :tongue:
    War wieder toll heute , ich denke schon , dass sich hier ein Haufen netter Leute getroffen hat und
    hoffentlich noch öfter treffen wird.
    Die Grundeinstellung ist bei allen positiv, da wird was draus!
    Bis bald Tobi

    Hallole,


    Schraube auf der Welle lösen und Welle seitlich rausziehen, dabei auf die Beilagscheiben achten!
    Danach den Schieber nach oben rausziehen.
    Mit einem superfeinen Schraubendreher die Haltespange loesen und entfernen (von oben in den Schieber geschaut), jetzt sollte sich die Nadel mit der Scheibe, die oben drauf sitzt vorsichtig nach oben schieben lassen. Ein E-Ring (Seegerring) bestimmt die Position der Nadel.


    Ich hoffe es stimmt alles, aber wenn Du das ganze auf einem wiessen Tuch mit der nötigen Ruhe angehst, fehlt hinterher auch nix.


    Was versprichst Du Dir davon?
    Grüßle Tobi

    Hallole,
    ja, beim ersten Mal dachte ich auch : Jetzt isse hin!!! Und auf einmal springt Sie an ?(
    Seither nehme ich das einfach hin, auch wenn´s schwerfällt um 03:30 Uhr vor der Frühschicht den Glauben an die Japaner aufrecht zu erhalten :369:
    Sie läuft immer wieder :]

    Aber doch immer gerne wieder!! War sehr schön, allerdings hat sich die Autobahn nicht gelohnt, der Rückweg über Sigmaringen Reutlingen war ne halbe Stunde schneller :369:
    Wird mir ne lehre sein für´s nächste mal.


    Ach übrigens: Das Moped, das mir geschenkt werden soll ist ne total zerlegte aber restaurierbare Kreidler Florett von 1959! :ico:
    Das gibt wieder nix als Arbeit...

    Toll!
    Ich bin zu blöd, die Umfrage zu verstehen :495:
    Ist jetzt gemeint, wieviele Kalender insgesamt gedruckt werden soll(t)en, oder wieviele ich bestellen würde????

Recent Activities

  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ne, Tscharlie, ich denke an ein 10/40mineralisch !? Ist doch ok., oder ?
  • Tscharlie

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ich will jetzt um Himmels Willen keinen Öl-Thread aufmachen.
    Man kann jedes Öl nehmen das für Ölbadkupplungen freigegeben ist. Aber nicht einfach irgendein synthetisches Mehrbereichsöl einfüllen, dann ruckt die Kupplung beim Einlegen gar nicht mehr,…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Jungs, ich bin gerührt, nicht geschüttelt ! Ich werde sämtliche Tricks dazu ausprobieren. Berichte dann.......was bei unserer Zicke geholfen hat .
  • Hiha

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Vor dem Einlegen des ersten Gangs das Moped mit Beinkraft etwas ins rollen bringen, dann in Standdrehzahl den Ganghebel treten. Da brauchts dann nichtmal kupplung.
    Gruß
    Hans
  • galaxo-gang

    Posted the thread AC-Stammtisch Februar 2022.
    Thread
    Moin,

    der Februarstammtisch findet am Dienstag, 08.02.2022 ab 19:00 Uhr im Teuter Hof, Würselen statt.

    Gruß gg
  • PaulKehrbaum

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    bei meinen vergangen Maschinen CBR 600 ; GSXR 1100 R; GSF 650 SA war das selbe. Ein Wechsel auf synthetisches Mehrbereichsöl 5W40 und 10W60 brachte fast sofortige Abhilfe. Man konnte sogar an der Ampel die Kupplung betätigen, kurz warten, das Getriebe…
  • Srsrx

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Die SR vor dem Kaltstart kurz Schieben mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung. Das löst die Verklebung der Kupplungslamellen.
  • *Wolfgang*

    Post
    Rene, auch wenn ich Dich nicht kenne: Alles Gute!!!!
  • Eicher

    Post
    Moin,
    Sohnemann wartet schon...... auf meine ....SR.
  • Eicher

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Hm,
    nach dem Antreten.... ohne Hecktik:
    Helm auf,
    Jacke an,
    Handschuhe an,
    Kippe aus,
    Rundgang, ob nix ab gewackelt ist seit der letzten Fahrt....
    dann geht das.....
    :310: