Posts by SR500Opa

    Memel

    JA, merk ich. Der 2J4 Puff ist langsamer . Motor läuft nicht si frisch und frei wie Beim 48T Puff.

    Deshalb bleibt er auf der SR 2J4. Tank uns Seitenteile in Blau-Metalic.

    Für die SR48T habe ich einen 48T Auspuff noch im Keller. Die SR 48T sieht schöner aus. Speichen habe ich neue eingesetzt. Tank und Seitenteile sind in Rot -Metalic. original. Lampentopf und Lenker gegen rostfreie umgetauscht. Ich liebe diese Optik. Verchromte Lenkerschalter. Na ja, ich könnte ja auch die Zigarre dranmachen oder nen Calforniatopf. Hauptsache nicht so rostig. Aber erst mal den Motor zum Laufen bringen. Ist mir wichtiger.

    Bevor ich den Motor wieder raushole, mach ich erst mal das Einfache. Vergasertausch. Den Auspuff werde ich auch gegen den 48T tauschen. Jetzt ist ein 2J4 montiert. Wenn kein Erfolg, dann Motor raus und den originalen Motor rein. Dann haben wir auch wieder matching number. Wie bei meiner SR500 2J4 mit Wosner. Die macht richtig Laune. Als dann. :yl:

    Mambu

    so war auch meine Theorie. Aber wie es auch manchmal kommt, haut die Praxis die ganze Theorie übern Haufen.

    Hudriwudri

    Wenn man beider 1Uhr-LIMA die Langlöcher aufnimmt, sind es weit mehr als 2Grad früher oder später.

    WER läsert mir eine Kupferdichtung für wieviel Geld?

    seppi

    Da ich die 1Uhr LIMA mit Langlöchern verbaut habe, habe ich natürlich auch auf die Langlöcher auf spät aufgenommen (in Drehrichtung) Effekt Null. Sollte dann doch das Pleuel im Teich sein? Werde ich ja dann sehen.

    seppi

    Hiha

    Danke für euer Interesse. Den Motor hat oldman ausgelitert und eine Verdichtung von 9,3 ermittelt. Hätte ich nie so genau hinbekommen. Ist eigentlich nicht zu hoch um zu klingeln. Die Metallkopfdichtung habe ich aus dem Wösnermotor entfernt (von oldman bearbeitet) und eine normale von Kedo eingesetzt, weil es sich so seltsam anhörte, wie damals beim Käfermotor, wenn er an einem Zylinderkopf durchgeblasen hat. Danach OK.

    Ich glaube, dass die 89er Bohrung die kritische Größe ist. Dafür müsste man eigentlich eine spezielle Kopfdichtung hernehmen. Gibt es aber nicht. DIe 90er ist wohl auch nicht passend dafür. Die Quetschkante habe ich übrigens nach dem Vorbild von oldman bearbeitet. Wie gesagt Vergaser tausche ich noch zurück. Wenn auch Kacke dann kommt der Originalmotor wieder rein und ich kümmere mich dann nochmal um Kopf und Zylinder. Ich könnte ja auch noch die bearbeitete Metalkopfdichtung mal hier einbauen.

    :314:

    Ach ja. Könnte interessant sein: die Motore haben neue Kurbelwellenlager bekommen (nachdem die Verlustscheiben sich aufgelöst hatten und sich teilweise in die Kurbelwellenlager lautstark eingenistet haben), Neue Kolben; 1:10; 89 mm, Ventile und Sitze fachmännisch bearbeitet durch oldman. Natürlich neue Simmerringe usw .

    Kurbelwellenlagerschäden äußern sich nach meiner Erfahrung durch Rumpeln.

    Pleuellagerschäden mehr durch Nagelgeräusche.

    Diese Nagelgeräusch tritt bei meinen überholten Motor Wiseco 89mm 1:10 auch bei ca 3000 Umin auf bei Gas geben. Welcher Gang ist egal.

    Nach Betankung mit 100 oder mehr Octan (Shell oder Aral) ist dieser Effekt über die 4000 Umin verlegt worden. Aber besser wurde es nicht. Demnächst tausche ich den TM36 zurück gegen den originalen VM34. Dann schaumermal.

    Beim überholten Motor mit Wösner-Kolben 89 mm 10:1 tritt dieser Effekt nicht auf. Der hat aber auch den guten alten VM34 drauf.

    kickthekicker

    Ja das meinte ich mit neuer Kurbelwelle. Du hast ja recht . Ist keine neue Kurbelwelle, sondern nur das Pleuellager. Aber genau das wollte ich wissen. Hätte mich nur besser ausdrücken sollen. Danke. :314:

    Gruß Paul

    Bodi

    kickthekicker

    Habe das gleiche Problem. Auch Tm36 Vergaser darauf. Motor mit Wiseco-Kolben 1:10 89mm Bohrung. Habe angenommen, dass der Wiseco Probleme macht und wollte schon den Motor gegen einen Noch nicht überholten 48T Motor tauschen( hab ich da rumliegen).

    Vergaserdüsen hatte ich nämlich schon nach Vorgaben getauscht. Aber wenn ich lese, dass dieses Problem auch vom Vergaser kommen kann, werde ich erst mal den Vergaser gegen einen alten 34er VM zurücktauschen.

    Werde berichten. Dauert ein paar Tage. Muss nämlich aufpassen nach der OP (Hüfterneuerung).

    Ja, da müsste noch Kulanz greifen. Ist ja gerade erst eingefahren nach 3 Kolben oder wie viele?. Spaß beiseite. Du hast auch schon eine neue Kurbelwelle eingebaut oder repariert? Wichtig für mich wäre auch zu erfahren, ob es sich um einen 2J4 oder 48T Motor handelt.

    Mich würde schon interessieren wie viele KM ungefähr so eine Kurbelwelle im Normalfall hält.

    Ich besitze 3 Motore bei zweien Habe ich einen neuen Kolben nebst Schleifen benötigt. KM-Leistung über 100 000 (2J4). Der dritte Motor hat auch einen Kolben mit 1ter Übergröße und ca 65 000 KM gelaufen (48T).

    Nobbi

    Hallo, Nobbi,

    da ist was dran. Ich beginne auch , mich zu fürchten.

    Eigentlich brauche ich bei meinen SRs das Fähnchen nicht mehr. Könnte ich rausnehmen uns statt dessen eine Scheibe unterlegen.

    Schraubensicherungskleber nicht vergessen. :yl:


    Gruß Paul

    Ja, Glückwunsch. So ein Glück im Pech wünsche ich jedem, der so ein Pech hatte.

    Dass so etwas mir nichts, dir nichts abbricht, ist schon sehr sonderbar für mich. Das Teil sieht doch stabil aus und ist nahezu keiner Belastung ausgesetzt. Die Vibrationen alleine können das verursachen ?! Scheint ja wohl doch öfter zu sein. Man lernt nie aus. :326: Das fasziniert mich an diesem Forum so. :yl:

    Gruß Paul

Recent Activities

  • Hudriwudri

    Replied to the thread Papiere für Aluschwinge gesucht.
    Post
    […]


    Hat aber mEa leider mit den teils sehr fragwürdigen schweißnähten zu tun.
    Anfänglich sehr hübsch und formschön anzusehen haben viele von den schwingen die ich sah nahtendrisse, was eigentlich als schwere unregelmäßigkeit zählt und imho gar net geht.
  • Roland

    Replied to the thread Hupenknopf.
    Post
    Passende Hutmutter etwas kürzen.
    Dann geht das auch in Edelstahl oder poliertem Messing...
  • chrille1

    Replied to the thread Hupenknopf.
    Post
    original mit verbesserten Umbau oder so. :ber:

    Gruß an Herrn Hausel
  • chrille1

    Post
    Jaaaaa,

    Ein sr 500 (4oo) Adventskalender ist angesagt. Ich schau mal , ob ich 24 Stück in der Bildergalerie (privat) finde.
  • LoneRiderHL

    Replied to the thread Papiere für Aluschwinge gesucht.
    Post
    Nabend, bzw. morgen..
    Redfrog - ja, die selbe wie auf deinem Profil foto.

    M. ALU-KASTENSCHWINGE, HERST. KEDO, TYP 23207.
  • Der-Niko

    Post
    @chrille1: Was für eine fette Kiste. Die SR 400 ist auch eine super Basis für ein Custom Bike.
  • StaRtpilot

    Replied to the thread Papiere für Aluschwinge gesucht.
    Post
    Sehr nett! Vielen Dank! :yl:
  • Redfrog

    Replied to the thread Papiere für Aluschwinge gesucht.
    Post
    Ich habe mal das Gutachten angehängt mit dem die Schwinge durch den TÜV in die Papiere eingetragen wurde. Der Eintrag erfolgte im November 2022 mit folgendem Text: Hinterradschwinge Herst. KEDO Typ: SR400/500 Kennz.: 23207-201410-040
  • StaRtpilot

    Replied to the thread Papiere für Aluschwinge gesucht.
    Post
    Ja, die Schwinge sieht so aus, wie in deinem Umbau Redfrog.
    Sie stammt aus Thailand und ist das Modell, welches Kedo auch einmal angeboten hatte.

    LoneRider aus HL: was steht denn in deinen Papieren zu der bereits verbauten Schwinge?
  • chrille1

    Replied to the thread SR/XT Stammtisch Berlin 2022.
    Post
    Nächste Veranstaltung :ber: