Posts by srpedro

    N´abend,


    die Farbe gabs wohl nicht oft...und dann noch zweifarbig...

    Mir ist der Tank mit fettigen Fingern genau oben rechts aufs Dekor gefallen :red::ko:

    Eigendlich müßte ich nicht lackieren, aber jedes mal kucke ich beim tanken auf diese Stelle ||

    Die rechte Seite würde mir reichen.


    Gruß Peter

    N'abend,

    die zweite Reparatur hab ich gemacht. :cool:

    Olaf:

    ...und ja es waren C3-Lager vom Sponsor.

    @ Hans:

    Da ich in der Haube eine Nummer hatte, hab ich diese auch am Kopf gesucht... leider nichts gefunden (wurde mal gestrahlt). Also vorsichtshalber die Hülsen dann weggelassen.

    Er hat sich jetzt einen Kopf in der Bucht geschossen, mal sehen, ist nur noch 1Ventil drin.


    Danke fürs mitdenken

    Gruß Peter


    p.s.: Nächste Woche gibts neue Infos :477:

    Mmmh,


    könnte ein Reinschlüssel sein, kuck doch mal am Boden ob da ein Typenschild mit R W und ner Nummer angeschweißt ist.
    Der stellt zwar keine Tanks mehr her, aber versendet noch immer Gutachten/Bescheinigungen.


    Gruß Peter


    p.s: kann mir jemand sagen mit welchem Druck ein Eigenbautank geprüft werden muß ? :476

    Quote

    Original von Fump
    Ich kenn den Puff nicht, wollte aber erwähnen, daß am Fussbremshebel sich von der Rückseite gute 5mm abflexen lassen ohne daß das Ding zu schwach wird.


    Warum mit Kanonen schießen, den biegt man entsprechend zurecht. :D


    Gruß Peter

    Meckermodus ein: :D


    Jo, Kette ist zu stramm.


    Alukettenrad ist für so ´ne Reise absolut ungeeignet.


    Ölkühler aus gelötetem CU-Rohr (egal ob hart oder weich gelötet) für Buckelpisten ein
    Risiko.


    die unbefestigten xx-Schläuche haben ihn spätestens in Gibraltar gekillt.


    die Neopren Gabelstrümpfe werden dir die Hartchromschicht ruinieren.


    Meckermodus aus.


    Ansonsten stimmiges Objekt :yl: (Wasserkanister fehlt noch)


    [SIZE=7]obwohl, ich kanns mir nicht verkneifen, ich hätte ´ne XT500 genommen. [/SIZE]


    Viel Spaß, Peter

    Hallo Mäggy,


    Wohl niemand weiß nichts genaues. :DMeine Glaskugel sendet auch keine Bilder. :409:
    In der Planung ist vieles, ich fürchte wenn die Öffnung kommt haben wir 3-4 Treffen pro Monat, das ist dann die Entscheidungsfreiheit - wohin....


    Gruß u.bleib gesund
    Peter

    Quote

    Original von andif62
    Hallo Peter,


    entschuldige meine laienhafte Nachfrage, aber was meinst du mit „3d“ und „2d“ bei den Karosseriescheiben?


    Nun, 1D sind normale Sandard-U-Scheiben, 2D sind vom Außendurchmesser doppelt so groß wie das Innenloch...3D entsprechend 3 mal so groß.


    Gruß Peter

    Zwei Karosserie-UScheiben 3-D helfen die Differenz zu überbrücken, möglichst in VA.
    Es gibt aber auch Verlängerungen im Zubehör, die groß genug sind.


    Meine vorderen LED-Blinker hab ich mit Karosseriekleber in die vorderen Gummis eingeklebt,
    die haben M8 und eine U-Scheibe 2-D spendiert bekommen. :D


    Nicht ganz zu Unrecht war früher ein Mindestabstand vorgeschrieben:
    a) Blinker - Blinker
    b) Blinker - Rücklicht


    Aber heutzutage bekommt man (scheinbar im Ausland mit E-Nummer versehen) Blinker, in 5 mm da sind Rücklicht, Stoplicht und Blinklicht schon drin. ---> siehe "ATTO".


    Na ich hätte da so ein Gefühl, daß man mich im "halbdunkel" einfach mal "abschießt". :ko:


    Gruß Peter

    Quote

    Original von Kuntzinger
    Wo hattest Du denn die "unauffällige Stelle" im Sinn?
    Ich könnte mir einen kleinen Durchbruch unten zur Ritzelseite vorstellen. Da ist er auch zum Ritzel hin vor Dreck abgeschirmt . Aber es ist nicht die allertiefste Stelle......Wasser sollte auch ablaufen können und aber auch nicht angesaugt werden können.....ich bin mir unschlüssig. Denke aber drüber nach.


    Danke Dir.
    Gruß Kuntzinger


    Bedenke bitte daß das Ritzel Kettenfett gegen die hintere Wandung schleudert (keine O-Ringkette), das Loch würde dadurch in kurzer Zeit verschlossen sein.
    Meine Idee: An der untersten Schraube den Ansatz nach hinten um ca. 6mm verlängern und in diesen "verlängerten" Ansatz von innen eine vertikale und von außen eine horizontale nach hinten führende Bohrung/Fräsung. Das wäre ein "Umweg" für direkten Schmutz/Wasser von außen, der notfalls mit einem Draht o.Ä. gesäubert werden kann.
    Mit 3 Öffnungen sollte die Zirkulation im Limaraum (durch Sogwirkung) etwas besser werden.


    Gruß Peter

    Mmmh,


    hatte das auch kürzlich, allerdings nur einseitig. Die Schraubenreste sind ja M6. Die 8er oder 10er "Aufschweißmuttern" vorher mit einem Senker etwas aufweiten, damit man auch was sieht und ruhig schön vollschweißen. Schweißstrom etwas höher.
    Nach 9 Muttern hats zum rausdrehen gereicht.
    Nicht allzulange warten mit rausdrehen, zuerst leicht hin und her, keinesfalls direkt mit aller Kraft nur nach links. =)


    Gruß Peter

    Hallo Kraftradfahrer,


    deine Infos sind etwas spärlich... Hat die LED einen Vorwiderstand, 2 oder 3 Beinchen oder noch andere Bauteile die da mit einbezogen sind ?


    Es gibt da etliche möglichkeiten sowas zu realisieren. Die einfachste ist ein kleiner Amperemeter mit Mittelstellung.


    Die braune Leitung vom GL-Regler ist die Sensorleitung zur Überwachung ob auch die gesendete Spannung im Bordnetz ankommt.


    Mach doch mal ein Foto...


    Gruß Peter

    Hallo Kuntzinger,


    solltest du an dem Programm nachmal eine Änderung einfließen lassen, wäre es schön, an einer unaufälligen Stelle eine kleine Irrwegbohrung/Fräsung einzuplanen. Eine zweite Belüftung könnte die Limahalbwertzeit erhöhen. :411:


    Gruß Peter

Recent Activities

  • PaulKehrbaum

    Replied to the thread Wössner Kolben Problem.
    Post
    Hallo, Hans,
    Ich glaube, ich brauche den Motor nicht zu öffnen.
    Heute Nacht ist es mir gekommen. Nein kein feuchter Traum. Die Lima, die da drin ist, ist genau die, die ich ausgetauscht habe, weil die ab 2500 U/min wild rumgefunkt hat. Muss so Ende Mai…
  • Stuppy

    Replied to the thread Moin aus dem Rheingau.
    Post
    Tach aus Düren. Mit 67 Jahren und seit 1974 ununterbrochen auf 2 Rädern unterwegs, stelle ich fest, das die Biker noch in hochbetagten Jahren ihrem Hobby frönen. Die Jugend scheint andere Interessen zu haben. Dir viel Spaß hier im Forum ! :382::310:
  • Stuppy

    Post
    Tobi, wie immer aufgesaugt wie ein trockener Schwamm, dein neuer Teilbericht ! Ich habe zum Bleistift viele geführte Endurotouren in der Türkei und Griechenland, hier speziell auf Kreta mit gemacht ! Und irgendwann, ganz schleichender Prozess, da…
  • Martin M

    Replied to the thread Moin aus dem Rheingau.
    Post
    Hallo von Rhein und Sieg! Viel Spaßmit der SR
  • bigblokudo

    Replied to the thread Montage Tacho.
    Post
    (Quote from Axilator)

    Ist genau so wie Axilator schrieb. Den Gummi erst in den chrombecher einsetzen und dann mit gefühl und wenn nötig
    mit ein bischen ölunterstützung tacho oder DZM einführen :S

    Gruss Udo
  • Srsrx

    Replied to the thread Moin aus dem Rheingau.
    Post
    Servus vom Hohenlohekreis.
  • Tobster

    Post
    Ich Danke Euch vielmals! Aber einen Spruch kann ich Euch nicht ersparen:
    Machen ist wie wollen , nur krasser.

    Einfach machen. Ich habe mich da auch reingestürzt, ziemlich unvorbereitet. Mit den richtigen Menschen( nicht nur in der Gruppe sondern auch dort…
  • kickthekicker

    Replied to the thread SR 500 ECKE - Stammtisch.
    Post
    Moin Freundinnen und Freunde des bollernden Eintopfes,
    der nächste Stammtisch ist am Dienstag, 7.12.2021 ab 17:00 Uhr bei Mini in Gettorf.
    Alles so wie gehabt, draußen, mit Abstand und Selbstversorgung, hoffen wir auf gutes Wetter.
    Gäste sind herzlich…
  • Claus2210

    Posted the thread Moin aus dem Rheingau.
    Thread
    Tach an alle. Ich bin Claus, ein WIederholungstäter. Irgendwann, Ende der 80er hatte ich eine nagelneue SR500 und war mit dem Teil auch auf Malle unterwegs. Also damals war ich schlank, aber abgenommen habe ich auf dem Teil wie nichts. Jetzt bin ich 61,…
  • galaxo-gang

    Posted the thread AC Stammtisch Dezember 2021.
    Thread
    Moin,

    unser letzter Stammtisch in diesem Jahr findet am Dienstag, 14.12.2021 ab 19:00 Uhr in Kornelimünster statt.

    Gruß gg