Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Reiseberichte / Treffpunkte / Bikerkneipen » Kronenfahrten mit Mass » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kronenfahrten mit Mass
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991 + 1995

Kronenfahrten mit Mass Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe SR-Treiber,
wenn der ganze Mist hoffentlich einmal vorbei ist, wir noch leben, denken, reden, empfinden können, werden wir uns erinnern und sagen: weisst Du noch, was im Frühjahr 2020 für ein Wetter war? Weisst Du noch, wie die Strassen waren, das Fahr-Gefühl der 70er Jahre?
Vorsicht: dies ist kein Text für einseitige Vorteilsnahme, sondern ein einfacher Beitrag, dass wir leben und Lust daran haben, sonst macht alles keinen Sinn.
Wir hatten vollgetankt an einer Pumpstation ohne Häuschen, nur mit Karte. Den schönen Sonntag haben wir verstreichen lassen, da war zu viel Volk unterwegs und sind Montag gefahren, durch die Eifel, an die Mosel, zum Mittelrhein nach Boppard.
Die Rheinschleife dort ist schon ein Klopper, und das Beste ist der legal anfahrbare Punkt oben, Gedeonseck. Leider schliesst die Gastronomie (in üblichen Zeiten) schon um 18h. Der Wirt renovierte gerade die Aussenanlagen, Terrasse mit grosszügigem Platz und sagenhaftem Blick.
Leute, das ist eine Reise wert!
Wir sind schön getuffert, wir betreiben Wandern mit der SR.
Jedes Bundesland muss den Weg gehen, den es für den Richtigen hält, aber ich freue mich, wenn NRW und RLP uns Fahrten machen lassen, die keinem schaden, und die zwei Bildchen wollte ich einstellen.
Mittwoch oder Donnerstag fahren wir vielleicht nochmal, aber über die Feiertage bleiben wir im Garten, zu viel Folk underways.
Grüsse aus der Eifel, und bleibt gesund
A & m

maro500 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Alken mit Burg Thurant.jpg Am Gedeons Eck Boppard.jpg

07.04.2020 21:12 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
kickthekicker
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5601.gif

Dabei seit: 19.09.2007
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: Eckernförde
IG: 24 Eckernförde

RE: Kronenfahrten mit Mass Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
hier aus dem Norden:
Sonntag hörte es sich in Eckernförde an, als läge die Stadt an einer Motorradrennstrecke. Also zuhause und im Garten bleiben.
Montag bin ich dann durch die Landschaft Angeln (nördlich der Schlei) gefahren, Motorradwandern auf kleinen SR-Indianerpfaden. Freie Fahrt, tolle Landschaft, ruhige Natur, schöne Kurven, die Sonne scheint, was will man mehr - keinen Virus - und mal wieder mit den Stammtischkollegen zusammen durch die Gegend bollern.
Es wird schon werden - irgend wann.
Bilder bzw. Fotos davon habe ich nur im Kopf/Herzen, nicht zum präsentieren.

Bleibt gesund und fahrt was die Kisten her geben, allein oder zu zweit - so wie es im Moment sein soll.

__________________
Bis die Tage – und immer eine Handbreit Asphalt unter den Rädern...

kickthekicker
von der SR 500 ECKE
07.04.2020 22:47 kickthekicker ist offline E-Mail an kickthekicker senden Beiträge von kickthekicker suchen Nehmen Sie kickthekicker in Ihre Freundesliste auf
ChrisWess ChrisWess ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 24.02.2020
Mein Motorrad: SR 500 48T
Mitglied der Helferliste: nein
Wohnort: Köln

RE: Kronenfahrten mit Mass Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Maro,
Danke für die guten Worte. Ich denke auch : „Hauptsache wir leben!“
Bin gestern auch eine Hausstrecke im Bergischen gefahren: Kurven fühlen sich gut an, egal ob Krise oder nicht! Halstuch als Mundschutz und keine Nachrichten. Nächste Schritte planen: James Bond Strecke an der Cote d’Azure statt Ausgangssperre.
In Köln sagt man: „Et kütt wie er kütt“ und „Et hätt noch immer jot jegangen“
Passt auf Euch auf
und: maximal zu zweit auf dem Bike!

Gruß
Christian

__________________
lieber Zweirad als Allrad
07.04.2020 22:48 ChrisWess ist offline E-Mail an ChrisWess senden Beiträge von ChrisWess suchen Nehmen Sie ChrisWess in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gedeonseck - muss ich mir merken.

Selbst bin ich Montag ne kleine Weserberglandrunde gefahren; war auch schön und entspannt.

Eigentlich wollt ich ja jetzt in Südfrankreich rumhirschen, aber...
...hoffentlich ein andermal wieder.

Nobby

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
08.04.2020 09:08 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
TomTea TomTea ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2216.jpg

Dabei seit: 08.06.2010
Mein Motorrad: SR 500 48T
Mitglied der Helferliste: nein
Wohnort: Aachen
IG: 52 SR500 Stammtisch Aachen

RE: Kronenfahrten mit Mass Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieben Dank für den schönen Beitrag und das sagenhafte Bild der Rheinschleife

__________________
Sei lieb zu deinen Kindern.... sie suchen dein Altersheim aus !
08.04.2020 09:31 TomTea ist offline Beiträge von TomTea suchen Nehmen Sie TomTea in Ihre Freundesliste auf
Axel65 Axel65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 02.03.2020
Mein Motorrad: SR500, SRX6, XJ600 Diversion
Wohnort: Darmstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist auch hier im Odenwald so, dass auch unter der Woche erfreulich wenig vierrädriger Verkehr unterwegs ist, so dass man mit dem Zweirad ganz entspannt Straßen, Landschaft und Wetter genießen kann. Die Rennleitung hat ihre Augen hauptsächlich auf die Besatzung der Dosen gerichtet (z.B. am Samstag am Gumpener Kreuz). Auch kann man gut das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, wenn man sich vorher kundig gemacht hat, wo es Hofläden gibt, die Milch, Obst und Gemüse verkaufen. Und die kleinen Tankstellen freuen sich auch. In diesem Sinne: Gute Fahrt!
08.04.2020 14:11 Axel65 ist offline E-Mail an Axel65 senden Beiträge von Axel65 suchen Nehmen Sie Axel65 in Ihre Freundesliste auf
liessemb liessemb ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6352.jpeg

Dabei seit: 28.08.2019
Mein Motorrad: 48T Baujahr 94 und eine 82er 2J4 zum Schrauben
Mitglied der Helferliste: Nein
Wohnort: Oberbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...und in Bayern...?

Mopedtouren (allein oder mit Sozius) sind hier untersagt. Es sei denn, die Fahrt hat einen triftigen Grund .

Liebe Grüße - Bernd (neidisch)

__________________
Liebe Grüße - Bernd __________________ _ „Frei im Wollen - Frei im Tun - Frei im Genießen“
08.04.2020 14:49 liessemb ist offline E-Mail an liessemb senden Beiträge von liessemb suchen Nehmen Sie liessemb in Ihre Freundesliste auf
awionik
MEMBER


images/avatars/avatar-6350.jpg

Dabei seit: 19.09.2019
Mein Motorrad: Yamaha FJR 1300 A, BMW R75/6, Yamaha SR 500, 48T
Mitglied der Helferliste: Nein
Wohnort: Ostfriesland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ maro
Die Ansicht kenne ich! Es ist wunderschön dort und ich bin diese Strecken schon öfter gefahren.

Im Norden war am Sonntag natürlich auch Zweiradauftrieb, aber meine Küstentour an den Yachthafen von Norden-Norddeich fuhr ich auf weitgehend leeren Straßen.
In Norddeich ist immer viel los, diesmal eher nicht. Bis auf eine Harley-Horde, etwa 20 Maschinen, die in den Hafen einfielen und Aufstellung nahmen.
Ich weiß nicht, ob solche Gruppenfahren in diesen Zeiten sein müssen. Abesehen davon, dass sie verboten sind.


Munter!

Axel

awionik hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
sr2.jpg SR1.jpg



__________________
equito ergo sum

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von awionik: 08.04.2020 14:56.

08.04.2020 14:54 awionik ist offline E-Mail an awionik senden Beiträge von awionik suchen Nehmen Sie awionik in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991 + 1995

Themenstarter Thema begonnen von maro500
Our und Sauer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir leben hier ganz im Westen und sind moppimässig nach Belgien und Luxemburg orientiert, auch Vogesen, Champagne, frz. Maas.
Einiges davon geht in Tagestouren, und der Geizkragen in mir denkt dann: können wir über eine Lux-Tanke fahren? Heute 1,01E für Super Plus bezahlt, dass ich das noch erleben darf...
Ganz bei uns in der Nähe liegen Our und Sauer. Die obere Our ist knifflig zu navigieren, erst mit den Jahren habe ich mir einen Parcours aus lauter Versatzstücken gebastelt, von Manderfeld nach Ouren.
Flussabwärts kommt dann strassentechnisch eine Lücke, Traumland für Paddler.
Ab Dasburg ist dann wieder eine Strasse im Tal, und wir entscheiden tageweise, ob wir bis Vianden, Echternach (schon an der Sauer nach dem Zusammenfluss in Wallendorf) oder bis Wasserbillig fahren - egal was Ihr macht, Ihr macht keinen Veler. Man kann auch in Wallendorf nach Westen abbiegen zum Oberlauf der Sauer, traumhaft oberhalb von Diekirch / Ettelbück (da ist ein wenig Strassensalat).
In Lux waren wir heute legal, in -B- wären wir **gebanntes Wort** gewesen, aber die Belgier hätten sich nicht darum gekümmert.
Egal, vollgetankt, immer weiterfahren, kontaktlose Zündung.
...und bleibt gesund
A & m

maro500 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Vianden_Schloss.jpg Ourtal_Rast_k2.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von maro500: 08.04.2020 21:12.

08.04.2020 21:00 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
awionik
MEMBER


images/avatars/avatar-6350.jpg

Dabei seit: 19.09.2019
Mein Motorrad: Yamaha FJR 1300 A, BMW R75/6, Yamaha SR 500, 48T
Mitglied der Helferliste: Nein
Wohnort: Ostfriesland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Burg kenne ich doch?

In Luxemburg war ich 2018 und 2019 auf Tourentreffen, allerdings mit meiner FJR. Eine wunderbare Gegend zum Motorradfahren!

Wobei ich die Touren in Belgien dort aufgrund der Einsamkeit und des Mangels an Geschäften und Tankstellen etwas verstörend fand. großes Grinsen

Munter!

Axel

__________________
equito ergo sum
09.04.2020 12:53 awionik ist offline E-Mail an awionik senden Beiträge von awionik suchen Nehmen Sie awionik in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991 + 1995

Themenstarter Thema begonnen von maro500
the Fairstone Castle Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am Freitag waren wir unterweX Richtung Mosel. Durch Adenau - kein Problem, der Ring geschlossen. Rein nach Cochem - kein Problem. Die Mosel aufwärts bis Trittenheim (Schleife) - noch nie sind wir so entspannt da lang gefahren. Temperaturen von 24 Grad, fast kein Verkehr. An der Mosel teilt sich die Menschheit in 2 Gruppen: die vom Tourismus leben und die nicht. Die vom Tourismus tuen mir ehrlich leid, keine Gäste, kein Auskommen. Die Anderen geniessen für einige Wochen ihre Heimat einmal wieder pur. Wir dazwischen, in einer zugegebenerweise etwas verlogenen Situation, wir sind ja nicht ganz blöd.

Freie Bänke am Ufer gab es ausreichend, ein Picknick mit kaltem Kaffee aus Einweg-PET-Flaschen, belegte Brote, ein Ei.

In Lieser steht das Schloss, herausgeputzt vom Kapital, da ist ein Nobelhotel drin, aber derzeit geschlossen. Also auf die Umgrenzungsmauer geklettert und einen sechsteiligen Panorama-Schinken fotografiert, ohne Leute drauf, ohne von der Mauer geschossen zu werden, Fotografenglück.

Mit den Jahren sammeln wir Moselschleifen, wer Spass am Schauen und Aufnehmen hat, die Mosel hat da ein Angebot, ich weiss nicht wo es diese Ansammlung von Kitschpostkartenmotiven in Reihe sonstnoch wo gibt:

Beilstein (wackeliger Fotostandpunkt) - Senheim (Vormittag, fotografisch isi) - Bremm (später Nachmittag, die schönste/intimste Schleife, optimale Standpunkte mit Detailarbeit finden, ein wenig offroad) - Zell (muss auch gefunden werden) - Wolf (sehr schicke Schleife, Gegenlichtproblem, optimaler Standpunkt von einem verbotenen Hochsitz, wenn das mal keine Motivation ist!) - Trarbach (oben von der Ruine, kann man mit etwas Recherche "hintenrum" anfahren) - Bernkastel (gute Übersicht, aber Schleife hat ästhetisch nicht die optimale Form) - Piesport (von der Panoramastrasse, g...ute Strecke, Gegenlicht, verbeulte Schleifenform, aber schöner Übernachtungsplatz in der Hütte) - Trittenheim (der Klassiker, gut anzufahren, optimales Mittagslicht, harmonische Form). Das Bild zeigt Trittenheim.

Natürlich gibt es noch mehr Schleifen; es ist eine Frage der optischen Kriterien, freier Blick, klassische Form, Ürzig ist noch ein "Nachwuchskandidat. Es gibt Schleifen, die macht man über Tag und welche, da bleibt man über Nacht, um im Juni ganz spät abends und ganz früh morgens das richtige Licht zu haben. Wir nehmen nur eine kleine Kamera mit, machen Einzelaufnahmen nebeneinander und setzen zu Hause das Pano zusammen, kein Vergleich zu früher, wo man Ausrüstung für mehrere Tausend schwer ankarren musste.

Grüsse aus der Eifel, und bleibt gesund

A & m

maro500 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
800_boppard 803bis808psB95web2.jpg 908_boppard 921+22ps88web.jpg boppard 418 9web2.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von maro500: 18.04.2020 16:32.

18.04.2020 16:25 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991 + 1995

Themenstarter Thema begonnen von maro500
sorry Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das war zu viel Foto, zu wenig Moppi, aber unsere gute SR hat uns dahin getragen! Sie ist grossartig!
18.04.2020 22:00 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991 + 1995

Themenstarter Thema begonnen von maro500
Drachenfelser Ländchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oberhalb von Mehlem ist ein legaler asphaltierter Höhenweg zum Rolandsbogen, den findet man mit etwas gurgeln, Vulkanstrasse suchen. In der Woche ist er speziell für SR erlaubt, am Wochenende nur für Fussgänger. Der Blick auf das Siebengebirge ist m.E. optimal.
Die linksrheinische Mittelrheinstrecke von Mehlem nach Remagen ist Klasse, danach setzt man mit der Fähre nach Linz über und fährt auf der B42 weiter nach Süden, dort ist das rechte Flussufer attraktiver, besonders unterhalb der Ruine Hammerstein.
...und bleibt gesund
A & m

maro500 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
siebengebirge2.jpg hoehenweg-rolandsbogen.jpg erpeler-ley.jpg
apollinariskirche.jpg

24.04.2020 08:49 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Reiseberichte / Treffpunkte / Bikerkneipen » Kronenfahrten mit Mass

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH