Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Elektrik » Lima lädt nicht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Lima lädt nicht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tobsi
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 21.12.2020
Mein Motorrad: Yamaha Sr 500 Bmw r60/7 cr

Lima lädt nicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus

Gestern habe ich die erste Runde mit meiner frisch restaurierten sr 500 gedreht. Als ich daheim ankam habe ich bemerkt das wenn ich blinke die Beleuchtung nur noch schwach leuchtet. Dann habe ich erstmal denn ladestrom gemessen. Der ist bei standgas 12.3v und bei höherer drehzahl 13.0v . Das ist ja zu wenig wie bekommt man heraus ob es der Regler oder die Lima ist . Als batterie ist eine kung long 5ah verbaut .

Gruß Tobi
10.05.2021 15:12 Tobsi ist offline E-Mail an Tobsi senden Beiträge von Tobsi suchen Nehmen Sie Tobsi in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Wohnort: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
war die Batterie frisch geladen? Mein erster Gedanke wäre: Batterie und Sicherung prüfen, eine nicht ganz fitte Batterie zieht die Ladespannung runter...
10.05.2021 15:23 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf
Meister Z Meister Z ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6094.jpg

Dabei seit: 27.02.2004
Wohnort: München

RE: Lima lädt nicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also...

"frisch restauriert" .

Ich würd alle, wirklich alle Steckverbinder kontrolieren...
vllt. ist es ja einfach nur ein schlechter Kontakt...

Gryzi, M.
10.05.2021 15:26 Meister Z ist offline E-Mail an Meister Z senden Beiträge von Meister Z suchen Nehmen Sie Meister Z in Ihre Freundesliste auf
Meister Z Meister Z ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6094.jpg

Dabei seit: 27.02.2004
Wohnort: München

RE: Lima lädt nicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tobsi
Als batterie ist eine kung long 5ah verbaut .
Gruß Tobi


mal davon abgesehen gehört da eine 7Ah Batterie rein...

Gryzi, M.
10.05.2021 15:28 Meister Z ist offline E-Mail an Meister Z senden Beiträge von Meister Z suchen Nehmen Sie Meister Z in Ihre Freundesliste auf
Tobsi
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 21.12.2020
Mein Motorrad: Yamaha Sr 500 Bmw r60/7 cr

Themenstarter Thema begonnen von Tobsi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe jetzt alle steckverbinder geprüft und auch was gefunden. Der stecker vom limaregler ist innen drin um denn masse bin geschmolzen. Jetzt habe ich die masse erstmal mit wagos durch geklemmt . Wenn ich im stand laufen lass ist alles gut drehe ich aber über 2000 umdrehungen wird das kabel sehr warm. Ich denke mal das irgendwo im kabelbaum ein masse fehler ist. Weiß jemand wo das masse kabel hingeht. Ich bin richtig froh das ich dass jetzt gefunden have das hätte auch böse enden können.

Gruß Tobi
10.05.2021 18:26 Tobsi ist offline E-Mail an Tobsi senden Beiträge von Tobsi suchen Nehmen Sie Tobsi in Ihre Freundesliste auf
Meister Z Meister Z ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6094.jpg

Dabei seit: 27.02.2004
Wohnort: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tobsi
Weiß jemand wo das masse kabel hingeht.
Gruß Tobi


Guckst du selba...

Gryzi, M.

Meister Z hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
SR Schaltplan Gi klein.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Meister Z: 11.05.2021 05:05.

10.05.2021 22:25 Meister Z ist offline E-Mail an Meister Z senden Beiträge von Meister Z suchen Nehmen Sie Meister Z in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991 + 1995

Kapazität Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich fahre seit einer gefühlten Ewigkeit mit einer 3,5 Ah Panasonic Bleigel rum, die ist in Länge x Breite kompatibel und braucht nur ca 60% der Höhe, erheblich leichter, ist umfallsicher und tut alles, was meine SR möchte. Insofern sehe ich die 7Ah relativ.
Grüsse aus der Eifel
maro
10.05.2021 22:44 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Kung Long 5ah reicht vollkommen, tut seit Jahren in SR & XT ohne Probleme....

Jack....

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.
10.05.2021 22:53 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
Tobsi
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 21.12.2020
Mein Motorrad: Yamaha Sr 500 Bmw r60/7 cr

Themenstarter Thema begonnen von Tobsi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So heute habe ich denn kabelbaum ausgebaut und vom iso band befreit. Dann habe ich alles abgesucht und habe nichts gefunden was diesen fehler aus lösen konnte . Hat jemand eine idee warum das masse kabel so heiß wird. Ich kann mir nämlich nicht erklären warum.
11.05.2021 18:51 Tobsi ist offline E-Mail an Tobsi senden Beiträge von Tobsi suchen Nehmen Sie Tobsi in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: M.

RE: Lima lädt nicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tobsi
Dann habe ich erstmal denn ladestrom gemessen. Der ist bei standgas 12.3v und bei höherer drehzahl 13.0v .

Das zeigt mir, dass Elektrik nicht Deine Kernkompetenz ist.
Ein Kabel wird warm, also läuft viel Strom durch. In Ampere, nicht in Volt. Aber dadurch fällt die Spannung ab, (in Volt)weil die Lichtmaschin im Gegensatz zur Steckdose nicht genug Strom liefern kann.
Ursache kann der Regler sein, aber auch die LiMa, wenn sie Masseschluss hat, oder ein Kurzer irgendwo.
Gruß
Hans

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hiha: 11.05.2021 20:17.

11.05.2021 20:15 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sachen abstecken und weiter testen.
Erstmal das Licht auslassen.
Verdächtig sind dann noch die Verbraucher, die bei "Zündung an" Strom kriegen.

Hupe
Blinkrelais (da würd ich zuerst abstecken)
Bremslichtschalter vorne
Bremslichtschalter hinten.

Und dann schauen ob das was an den Werten ändert.

Zusatzverbraucher angeschlossen? Elektronischer Drehzahlmesser/Tacho, Griffheizung, Steckdose fürs Navi ?

Ist der Originalregler drin? Wie original angeschlossen? Auch das braune Kabel am Regler?

Wie alt ist die Batterie?

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von motorang: 12.05.2021 07:13.

12.05.2021 07:11 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tobsi
Ich habe jetzt alle steckverbinder geprüft und auch was gefunden. Der stecker vom limaregler ist innen drin um denn masse bin geschmolzen. Jetzt habe ich die masse erstmal mit wagos durch geklemmt . Wenn ich im stand laufen lass ist alles gut drehe ich aber über 2000 umdrehungen wird das kabel sehr warm. Ich denke mal das irgendwo im kabelbaum ein masse fehler ist.



Ich hatte das mal, dass eins von den drei weißen Kabeln von der Lima kommend am Stecker heiß wurde. Von Außen war nichts zu sehen.
Dann Stecker getrennt und siehe da, das warme Kabel hing nur noch am letzten Faden in seinem Steckschuh.

Nobby,
absoluter Laie, wenns um Elektrolurche geht

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
12.05.2021 08:27 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Elektrik » Lima lädt nicht

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH