Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Moin, Jan aus Laboe (Kiel) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Moin, Jan aus Laboe (Kiel)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SgtDexter SgtDexter ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 14.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48t
Wohnort: Laboe

Moin, Jan aus Laboe (Kiel) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin bin Jan 32 Jahre und komme aus dem Urlaubsort Laboe .

Mit voller Stolz besitze ich seit kurzem eine SR500 48t Bj. 1984.

Ich benötige eure Erfahrung

Moped gekauft ---> springt nicht mehr an ---> kein Funke ---> Zündspule getauscht ---> springt wieder an.

Nun zum aaaaber ----> sie läuft sehr fett. Wenn ich die Hand an den Auspuff halte ist Sie nach 10 Sekunden schwarz.
Heute bin ich eine Runde durchs Dorf gefahren. Unter 3000 U/min stottert sie und kommt nicht auf touren. Alles über 3000 U/min zieht sie sauber durch, nur kommen Hinten Schwarze Wolke aus dem Auspuff, als würde ich einen Diesel ohne Partikelfilter fahren .
Kerze ist schwarz aber so richtig. Vergaser wurde vom Vorbesitzer mit dem Rebuild Kit von Kedo neu aufgebaut. HD 300 LLD 25

-Luftfilter habe ich gereinigt ---> auch ohne Luftfilter selbes Problem
-Neue Kerze
-Schwimmernadel ist nach Werkstatthandbuch eingestellt
-LLD testweise verkleinert (22,5)--> bei Gestößen auch schwarzer Qualm

Nun wollte ich die Tage den Dösenstock ersetzen und den Vergaser einmal komplett reinigen und zusammen bauen.
Mein Halbwissen sagt mir das evtl. was in Richtung Motor . nicht okay ist.

Kompresssion werde ich als nächstes Überprüfen.

Vielleicht habt Ihr ja ein Paar Vorschläge die ich noch probieren kann.

Vielen Dank und liebe Grüße

Jan smile
14.05.2021 21:14 SgtDexter ist offline E-Mail an SgtDexter senden Beiträge von SgtDexter suchen Nehmen Sie SgtDexter in Ihre Freundesliste auf
Panzer
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.06.2007
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin
Na wen der Vorbesitzer den Vergaser "überholt " hat, würde ich zuallererst da den Fehler suchen.
15.05.2021 08:05 Panzer ist offline E-Mail an Panzer senden Beiträge von Panzer suchen Nehmen Sie Panzer in Ihre Freundesliste auf
SR Rollo SR Rollo ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-24.gif

Dabei seit: 11.09.2008
Mein Motorrad: SR 500 2J4 / 48 T / 48 T mit EML mini
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: Husum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin aus Husum und willkommen.

Ein Werkstatt-Handbuch hast du ja schon mal. Da wird auch beschrieben wie die unterschiedlichen Vergasertypen der SR einzustellen sind.
Wenn der Vorbesitzer schon einen Rebuild Kit verbaut hat würde ich das nochmal Alles checken.
15.05.2021 08:43 SR Rollo ist offline E-Mail an SR Rollo senden Beiträge von SR Rollo suchen Nehmen Sie SR Rollo in Ihre Freundesliste auf
Christian W.
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.03.2005
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ SgtDexter: erstmal: Willkommen!
Die Diagnose "zu fett" klingt nach Membranitis...

Die 48T hat insgesamt 4 Membrane: 3 im Vergaser, 1 im Benzinhahn.
Pflichtlektüre hierzu: https://www.motorang.com/bucheli-projekt/index.htm

Wann wurde denn Vergaser überholt? Die Qualität der Reparaturkits ist leider sehr unterschiedlich, meiner hielt ca. 2 Jahre, dann ging das Theater wieder von vorne los.

Das Thema "zu fett" nervt irgendwann jede 48T. Die Membrane wurden halt nicht für 30 Jahre Lebensdauer konzipiert, die SuFu liefert Material bis zum Abwinken.... .

Ich würde auf Membranlos umbauen, da gibt es mittlerweile auch einige Berichte.
Du kannst die Membrane zur Fehlereingrenzung auch einzeln "stilllegen" bzw. umgehen. Da Du nichts zum Benzinhahn geschrieben hast, würde ich damit anfangen.
Infos s.o. in Motorangs Link.
In der kleinen Kneipe gibt es auch Infos zur Vergaserüberholung bzw. zum Umbau auf Membranlos.

Keine Sorge, wird schon...
Erfolgreiches Schrauben

Christian
15.05.2021 09:09 Christian W. ist offline Beiträge von Christian W. suchen Nehmen Sie Christian W. in Ihre Freundesliste auf
SgtDexter SgtDexter ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 14.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48t
Wohnort: Laboe

Themenstarter Thema begonnen von SgtDexter
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen zusammen,
vielen Dank für Eure Anteilnahme an meinem Projekt.

Mir ist aufgefallen da die Stange+Feder von der Beschleunigerpumpe nicht mehr vorhanden ist.

Alle vorhandenen Kugeln sind fest? Soll das so sein?

Der Benzinhahn wurde mit einem Reparaturkit versehen.

Habe die Teile im Ultraschall gereinigt und sehen jetzt wieder aus wie neu.

Die dritte Membrane am Vergaser selber sieht neu aus. Dort scheint auch eine Dichtung verbaut worden zu sein, um zwei kleine Löcher zu verschließen.

Ich habe mal ein Foto beigefügt welches den Zustand vom Inneren des Vergasers zeigt.

Liebe Grüße

Jan

SgtDexter hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_20210515_110707-min.jpg

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von SgtDexter: 15.05.2021 13:08.

15.05.2021 11:11 SgtDexter ist offline E-Mail an SgtDexter senden Beiträge von SgtDexter suchen Nehmen Sie SgtDexter in Ihre Freundesliste auf
SR Rollo SR Rollo ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-24.gif

Dabei seit: 11.09.2008
Mein Motorrad: SR 500 2J4 / 48 T / 48 T mit EML mini
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: Husum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast du das Bild vor oder nach dem Ultraschall Bad gemacht ? !
Die Teile sehen jedenfalls nicht neu aus. Bei den meisten Rep.Sätzen sind die Beschleunigerpumpen mit enthalten und können erneuert werden. Aber diese Teile sehen nicht so aus.
Sonst gibt's hier https://www.motorang.com/bucheli-projekt/vergaser_fehler.htm noch hilfreiche Tips.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von SR Rollo: 15.05.2021 13:45.

15.05.2021 13:37 SR Rollo ist offline E-Mail an SR Rollo senden Beiträge von SR Rollo suchen Nehmen Sie SR Rollo in Ihre Freundesliste auf
Axilator
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6258.jpg

Dabei seit: 17.08.2016
Mein Motorrad: SR500 2J4 1982
Wohnort: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das sind nicht unbedingt nur Vergasersymptome. Wenn es sooo schwarz herauskommt, ist das ein Hinweis, dass Öl verbrannt wird. Dazu wäre es zuerst interessant zu wissen, ob und wielviel Öl sie verbraucht. Es könnte dann an den Ventilschaftdichtungen liegen oder am Verschleiß am Kolben bzw. den Kolbenringen. Ist im Lufikasten vielleicht Öl? (Blowby?) Das wäre ein Hinweis auf Kolbenverschleiß. Kompression messen ist natürlich auch immer informativ.
15.05.2021 14:12 Axilator ist offline E-Mail an Axilator senden Beiträge von Axilator suchen Nehmen Sie Axilator in Ihre Freundesliste auf
Panzer
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.06.2007
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na ja, Öl qualmt in der Regel hellblau.
15.05.2021 18:54 Panzer ist offline E-Mail an Panzer senden Beiträge von Panzer suchen Nehmen Sie Panzer in Ihre Freundesliste auf
SgtDexter SgtDexter ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 14.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48t
Wohnort: Laboe

Themenstarter Thema begonnen von SgtDexter
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend, war bis eben arbeiten und habe jetzt mal den Rest vom Vergaser in der Hand gehabt.

Das Bild ist natürlich vor dem Ultraschallbad entstanden großes Grinsen

Habe mir die bucheli-Anleitung angeschaut. Es scheint als wurde bereits versucht auf Membranenlos umzubauen.


Zwei Dinge verstehe ich nicht.

HD laut Werkstatthandbuch 270 ---> 300 ist verbaut (evtl. wegen der 25KW?)

Es FEHLT ein O-Ring beim Schwinnernadelventil ist die wichtig?

Gruß

Jan

SgtDexter hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
versuch nr 2.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SgtDexter: 15.05.2021 21:45.

15.05.2021 21:45 SgtDexter ist offline E-Mail an SgtDexter senden Beiträge von SgtDexter suchen Nehmen Sie SgtDexter in Ihre Freundesliste auf
SR Rollo SR Rollo ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-24.gif

Dabei seit: 11.09.2008
Mein Motorrad: SR 500 2J4 / 48 T / 48 T mit EML mini
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: Husum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja,der O-Ring ist schon wichtig.
Ohne den O-Ring kann das Benzin am Ventil vorbei laufen und du hättest immer zu viel Sprit in der Schwimmerkammer.
16.05.2021 00:12 SR Rollo ist offline E-Mail an SR Rollo senden Beiträge von SR Rollo suchen Nehmen Sie SR Rollo in Ihre Freundesliste auf
Christian W.
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.03.2005
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ SgtDexter:
- Du kannst auch ohne Beschleunigerpumpe fahren.
- Wann wurde der Benzinhahn überholt? Für den Testfall, würde ich den Einfachumbau machen (siehe Motorang-Link) und nur auf PRI fahren. Das schränkt die Zahl möglicher Fehlerquellen ein.
- HD 300 ist Standard für die 25 KW Version. Einige fahren die kleinere HD auch in der 25 KW Version, läuft dann magerer. Das ist eine Diskussion für Spezialisten, bin ich nicht. Hat m.E. nichts mit Deinen Problemen zu tun.
- Die Membrane sehen mir nicht unbedingt vertrauenserweckend aus. Ist Dir bekannt, wann die ersetzt wurden? Ansonsten gelten die Keyster-Reparatursätze als zuverlässiger.
Du kannst die Membrane zu Testzwecken jeweils einzeln mit einem entsprechend ausgeschnittenen Stück Dichtungspapier (oder einem Stück alten Fahrradschlauch) probeweise verschließen. Schau mal, ob sich dann was ändert.
Leider genügt das nicht für den Umbau auf Membranlos, dazu müssen noch einige Kanäle verschlossen werden, wenn ich mich recht erinnere. Aber das hilft vielleicht bei der Einkreisung der Probleme.

Weiterhin erfolgreiches Schrauben

Christian
16.05.2021 08:33 Christian W. ist offline Beiträge von Christian W. suchen Nehmen Sie Christian W. in Ihre Freundesliste auf
SgtDexter SgtDexter ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 14.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48t
Wohnort: Laboe

Themenstarter Thema begonnen von SgtDexter
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen,

passt der fehlende O_Ring denn zu dem Fehlerbild, dass sie zu fett läuft?

Was hat der Benzinhahn mit dem Fehler zu tun?

Die Membranen des Vergasers wurden nicht neu gemacht. Allerdings wurden bereits einige Kanäle und Kugeln verschlossen. Ich gehe davon aus, dass bereits ein Umbau auf Membranenlos vorgenommen wurde.

Heute nachdem ich alles gereinigt und überprüft habe, läuft sie weiterhin zu fett.

Werde jetzt versuchen den O-Ring zu bekommen und den Umbau auf Membranenlos nach bucheli Anleitung zu vollenden.

SgtDexter hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_20210516_135035-min.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von SgtDexter: 16.05.2021 14:52.

16.05.2021 14:49 SgtDexter ist offline E-Mail an SgtDexter senden Beiträge von SgtDexter suchen Nehmen Sie SgtDexter in Ihre Freundesliste auf
Christian W.
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.03.2005
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ SgtDexter:
"Eine rissige Membran (4) kann unbemerkt zur Überfettung der Maschine führen, wenn über den Unterdruckschlauch zusätzlich Kraftstoff angesaugt wird. Folgen sind u.a. instabiler Leerlauf und hoher Kraftstoffverbrauch."
in: https://www.motorang.com/bucheli-projekt/benzinhahn.htm

Ich habe auf die Version "Erste Hilfe" umgebaut. Reserve brauche ich nicht mehr.

Weiss leider nicht, welche Kanäle beim Membranlos-Umbau alle verschlossen werden müssen.
Hoffe, da meldet sich noch ein Spezialist.
Weiterhin viel Erfolg

Christian

PS: hast pn

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Christian W.: 16.05.2021 17:33.

16.05.2021 17:25 Christian W. ist offline Beiträge von Christian W. suchen Nehmen Sie Christian W. in Ihre Freundesliste auf
SgtDexter SgtDexter ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 14.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48t
Wohnort: Laboe

Themenstarter Thema begonnen von SgtDexter
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Sprithahn ist okay.

Auf Stellung "ON" und "RES" läuft kein Sprit aus.

Bei PRE kommt die Suppe
16.05.2021 19:56 SgtDexter ist offline E-Mail an SgtDexter senden Beiträge von SgtDexter suchen Nehmen Sie SgtDexter in Ihre Freundesliste auf
Fahrendumusst Fahrendumusst ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6004.jpg

Dabei seit: 23.09.2015
Mitglied der Helferliste: nein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast du mal auf "On" am Unterdruckschlauch genuckelt?. Wenn die Mebran im Hahn nicht mehr ganz frisch ist, kommt auch da dann Sprit.....
16.05.2021 20:09 Fahrendumusst ist offline E-Mail an Fahrendumusst senden Beiträge von Fahrendumusst suchen Nehmen Sie Fahrendumusst in Ihre Freundesliste auf
SgtDexter SgtDexter ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 14.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48t
Wohnort: Laboe

Themenstarter Thema begonnen von SgtDexter
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Macht für mich kein Sinn
16.05.2021 21:48 SgtDexter ist offline E-Mail an SgtDexter senden Beiträge von SgtDexter suchen Nehmen Sie SgtDexter in Ihre Freundesliste auf
SgtDexter SgtDexter ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 14.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48t
Wohnort: Laboe

Themenstarter Thema begonnen von SgtDexter
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich war eben nochmal in der Garage.

Benzinhahn auf "ON" ---> Unterdruckschlauch vom Vergaser abgezogen und dran gesaugt--

es kommt Sprit aus dem Spritschlauch zum Vergaser hin???

Für mich ist das kein Fehler.

Gruß

Jan
16.05.2021 22:07 SgtDexter ist offline E-Mail an SgtDexter senden Beiträge von SgtDexter suchen Nehmen Sie SgtDexter in Ihre Freundesliste auf
Fahrendumusst Fahrendumusst ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6004.jpg

Dabei seit: 23.09.2015
Mitglied der Helferliste: nein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gut. Wenn du keinen Cuvee a la Aral im Mund hattest, ist der Benzinhahn in Ordnung!
16.05.2021 23:30 Fahrendumusst ist offline E-Mail an Fahrendumusst senden Beiträge von Fahrendumusst suchen Nehmen Sie Fahrendumusst in Ihre Freundesliste auf
SgtDexter SgtDexter ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 14.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48t
Wohnort: Laboe

Themenstarter Thema begonnen von SgtDexter
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dazu kam es nicht, habe den Schlauch nur so halb im Mund gehabt. Habe nur ganz leicht gesaugt und es lief raus
16.05.2021 23:36 SgtDexter ist offline E-Mail an SgtDexter senden Beiträge von SgtDexter suchen Nehmen Sie SgtDexter in Ihre Freundesliste auf
Christian W.
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.03.2005
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ SgtDexter:
Sprit im Unterdruckschlauch ist leider doch ein Fehler, siehe das Zitat aus dem Motorang Link. Hatte Fahrendumusst auch so verstanden.
Im Benzinschlauch ist Benzin und im Unterdruckschlauch Luft.
Bau mal auf die "Erste Hilfe" Option um, und fahr zum Testen nur auf PRI. Geht in weniger als 5 Minuten und Du kannst eine Fehlerquelle ausschließen.

Weiterhin erfolgreiches Basteln,

Christian
16.05.2021 23:42 Christian W. ist offline Beiträge von Christian W. suchen Nehmen Sie Christian W. in Ihre Freundesliste auf
frabesch frabesch ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5107.jpg

Dabei seit: 02.04.2007
Mein Motorrad: SR500
Mitglied der Helferliste: jo
Wohnort: S-H Ostsee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Jan,

habe von deinen Sorgen gelesen. Ich könnte dir einen Leihvergaser anbieten, um die Fehlersuche einzugrenzen.
Da ich aus Schönberg komme, ist die Distanz nicht wirklich weit.


alles weitere gerne per PN.

Gruß
Frank
17.05.2021 07:23 frabesch ist offline E-Mail an frabesch senden Beiträge von frabesch suchen Nehmen Sie frabesch in Ihre Freundesliste auf
SgtDexter SgtDexter ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 14.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48t
Wohnort: Laboe

Themenstarter Thema begonnen von SgtDexter
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Christian W.

Habe jetzt nach dieser Anleitung den Hahn überprüft.

Alles in bester Ordnung.
17.05.2021 16:44 SgtDexter ist offline E-Mail an SgtDexter senden Beiträge von SgtDexter suchen Nehmen Sie SgtDexter in Ihre Freundesliste auf
Christian W.
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.03.2005
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@SgtDexter: Schön, dass der Benzinhahn funktioniert und Du die Fehlerquelle ausschließen kannst.
Frohes Schrauben

Christian
17.05.2021 19:59 Christian W. ist offline Beiträge von Christian W. suchen Nehmen Sie Christian W. in Ihre Freundesliste auf
Kradmelder Kradmelder ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 23.09.2008
Mein Motorrad: SR Bj. 78, EZ 3/79,Erstbesitzer seit 42 Jahren, erste Ventile, erste NW, Gehäuse noch nie getrennt, erste Kupplung,
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo,

wenn dein Krad auch noch dazu viel Öl braucht, kann es an verschlissenen Ventilschaftdichtungen liegen.

War bei mir schon mehrmals der Fall.

Gruß aus Bayern
17.05.2021 22:08 Kradmelder ist offline E-Mail an Kradmelder senden Beiträge von Kradmelder suchen Nehmen Sie Kradmelder in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Moin, Jan aus Laboe (Kiel)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH