Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Elektrik » SR Baujahr 95-99 Schaltplan und Lichtmaschine » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen SR Baujahr 95-99 Schaltplan und Lichtmaschine
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

SR Baujahr 95-99 Schaltplan und Lichtmaschine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

in dem "Klingel Fred" hat sich rausgestellt, das es über die späten SR's, speziel zur Elektrik (Lichtmaschine, Zündung, Schaltplan) doch recht wenig Informationen gibt. Ich fasse mal meine Recherchen und was mir hier aus dem Kreis von wehkah, seppi und Paul zugetragen wurde zusammen.

Die Lichtmaschine (Bild von wehkah) hat sich gegenüber den 500er Vorgänger Modellen geändert. Es gibt wohl nur noch einen Pickup/Zündimpulsspule (192-288 Ohm) und eine aus zwei Spulen (11 u. 12 Uhr) bestehende Zündstromspule (112-168 Ohm). Die Funktion der beiden schmalen Spulen bei 10 u. 1Uhr ist noch nicht geklärt. Weiter sind 13 Stück Generatorspulen (0,8-1 Ohm) vorhanden. Auf dem Polrad ist eine Metallstreifen (Magnet?) für den aussenliegenden Pickup angebracht. Der Kabelstrang besitzt drei Steckverbinder, den bekannten 4 pol. für die Statorspulen und den Neutralschalter, sowie zwei 2 pol. zur CDI. Das Bild unten stammt aus dem SR500forum.com

Diese Lichtmaschine ist baugleich mir der einer SR400 Bj.94? bis Bj.2000 (ab 2001 gab es dann bei der SR400 wiederum eine neuere Ausführung).


SR500 (Modell 3EB6) Bj 1995 - 1999:

Lima Stator:
Teilenummer 3GW-85510-00 (Baugleich mit SR400 3HT6 - 3HTB)

Lima Polrad:
Teilenummer 3GW-85550-00 (Baugleich mit SR400 3HT6 - 3HTB)

CDI:
Teilenummer 3GW-85540-10 (Baugleich ....keine Info)

Zündspule:
Teilenummer 3XV-82310-00 (Baugleich ...keine Info)


Den angehängte Schaltplan stammt aus einer Bedienungsanleitung (3EB-28199-G0 von Sept.94), danke an Paul. Ich habe da mal alles zusammengefasst und fehlende Sachen ergänzt.

...weitere Info's erwünscht .

oldman hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Lima Steckverbinder SR400_SR500.gif Schaltplan Bj. 1995-99.gif



__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von oldman: 25.05.2021 14:18.

25.05.2021 13:47 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
wehkah wehkah ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6389.jpg

Dabei seit: 18.08.2020
Mein Motorrad: RD125, SR500, R1200GS
Mitglied der Helferliste: nein
Wohnort: Meckenbeuren

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

. .

Noch zur Info:
Auf meinem Polrad steht: 032000-8360 6TX Denso Japan VC148
Und meine Rahmennummer ist 48T-058575, also nicht 3EB6! Warum auch immer!

@Paul: Wo kann ich diese Anleitung 3EB-28199-G0 herbekommen? fröhlich

Gruß
Werner
26.05.2021 20:58 wehkah ist offline E-Mail an wehkah senden Beiträge von wehkah suchen Nehmen Sie wehkah in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Themenstarter Thema begonnen von oldman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Rahmen- oder Blocknummer lautet von 1984 bis 1999 immer auf 48T

3EB1 - 3EB6 ...bezieht sich dabei auf das entsprechende Modell- und Baujahr (1988 - 1995/99). 3EB6 war bei uns das letzte Modell der SR500.

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
26.05.2021 22:40 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
wehkah wehkah ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6389.jpg

Dabei seit: 18.08.2020
Mein Motorrad: RD125, SR500, R1200GS
Mitglied der Helferliste: nein
Wohnort: Meckenbeuren

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wehkah

@Paul: Wo kann ich diese Anleitung 3EB-28199-G0 herbekommen? fröhlich

Gruß
Werner


. . großes Grinsen großes Grinsen
Man sollte es nicht glauben: Diese Anleitung steht bei mir im Schrank! Wie heißt es doch immer: RTFM! Ich hab das Ding nie groß in die Hand genommen, dachte, da steht nur drin, wie man die Karre antritt. Und da ist doch tatsächlich ein Schaltplan ganz am Ende!
Duck und weg!

Gruß
Werner
26.05.2021 23:54 wehkah ist offline E-Mail an wehkah senden Beiträge von wehkah suchen Nehmen Sie wehkah in Ihre Freundesliste auf
wehkah wehkah ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6389.jpg

Dabei seit: 18.08.2020
Mein Motorrad: RD125, SR500, R1200GS
Mitglied der Helferliste: nein
Wohnort: Meckenbeuren

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich hab mir in der Bucht die Yamaha Service Information von 1991 und von 1995 geschossen! Die 95er ist exakt die passende für meine letzte SR EZ99. Da ist die Zündkurve drin und auch die LiMa Daten. Ich würde das Datenblatt mit Zündkurve und LiMa Ohmwerten hier gerne einstellen, wenn das wegen Copyright ok ist, gerne auch das von 91.
Und man sieht übrigens, dass die Zündung im Vergleich zur 91er Version von etwa 38° auf 35° zurückgenommen wurde. Die Jungs von Kedo lagen mit der Programmierung meiner Ignitech doch nicht ganz falsch. (auch wenn das Moped mit 30° gefühlt besser läuft! verwirrt )

Gruß
Werner
28.05.2021 18:13 wehkah ist offline E-Mail an wehkah senden Beiträge von wehkah suchen Nehmen Sie wehkah in Ihre Freundesliste auf
wehkah wehkah ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6389.jpg

Dabei seit: 18.08.2020
Mein Motorrad: RD125, SR500, R1200GS
Mitglied der Helferliste: nein
Wohnort: Meckenbeuren

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anbei die Zündkurve mit den LiMa Daten von 95-99 (aus der Servie Info von ´95). Man sieht, dass der Zündzeitpunkt etwas zurückgenommen wurde im Vergleich zur 91er Kurve, die Peter weiter vorne schon eingestellt hat.
Wobei die 91er Kurve unten etwa 14° hat, und nicht wie angegeben 12°, das dürfte ein Druckfehler sein.

Gruß
Werner

wehkah hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Zündkurve_SR500_95red.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wehkah: 29.05.2021 11:46.

29.05.2021 11:37 wehkah ist offline E-Mail an wehkah senden Beiträge von wehkah suchen Nehmen Sie wehkah in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Themenstarter Thema begonnen von oldman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab es abgespeichert .

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
30.05.2021 07:38 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So sieht die CDI nach zweieinhalb Stunden des Rauspopelns von Glasscherben und Vergussmasse aus. Drecksarbeit.

Hiha hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
20210530_094327.jpg 20210530_094304.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hiha: 30.05.2021 09:49.

30.05.2021 09:48 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Themenstarter Thema begonnen von oldman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich beneide dich grad nicht, ja doch ...deine Geduld .

Da scheinen mir auch ein paar Bauteile mehr drin zu sein als in der ersten CDI. Gibt es nicht irgendein Mittel, womit man den Verguß einfach an(auf)lösen kann?

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
30.05.2021 14:21 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Profis im Re-enginreering nehmen Salpetersäure, hab ich mal gehört. Keine Ahnung...
Hans
30.05.2021 14:39 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
wehkah wehkah ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6389.jpg

Dabei seit: 18.08.2020
Mein Motorrad: RD125, SR500, R1200GS
Mitglied der Helferliste: nein
Wohnort: Meckenbeuren

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hiha
So sieht die CDI nach zweieinhalb Stunden des Rauspopelns von Glasscherben und Vergussmasse aus. Drecksarbeit.


Hans, ist das echt meine defekte CDI? Sieht ja grausig aus! Na dann viel Spaß beim Fehler suchen! . Wenn da überhaupt noch irgendwas zu finden ist!

Gruß
Werner
30.05.2021 22:41 wehkah ist offline E-Mail an wehkah senden Beiträge von wehkah suchen Nehmen Sie wehkah in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Elektrik » SR Baujahr 95-99 Schaltplan und Lichtmaschine

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH