Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » "neuer Motor" klingelt? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "neuer Motor" klingelt?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Joe

hast PN

Jack...

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.
18.06.2021 09:15 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Wohnort: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

Themenstarter Thema begonnen von JoeBar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

warum heimlich?
18.06.2021 11:07 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weil es geheim ist .


Ne Spaß, das damals gesammelte Wissen sollte sich hier über die Suche finden lassen, für Jeden der sich da einlesen will.



Jack...

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jack: 18.06.2021 11:25.

18.06.2021 11:20 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Wohnort: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

Themenstarter Thema begonnen von JoeBar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
kurzen Zwischenstand:

Der Vergaser ist mit einem Keyster-Satz gewartet. Ich habe auch das Schimmerventil benutzen „müssen“ da mein altes nicht mehr so wirklich zuverlässig geschlossen hatte (Ich konnte biegen was ich wollte, der Stand war immer leicht oberhalb der Gehäusekante). Auf der Leerlaufdüse habe ich beim besten Willen keinen Wert ablesen können, habe sie aber trotzdem verbaut. Die Nadel steht auf Std.-Höhe (3Kerbe). Meine 10 Jahre alten original-Membranen sahen allerdings alle noch gut aus und habe ich mir erstmal beiseite gelegt…

Ansaugstutzen getauscht (die Risse vormalten gingen aber nicht durch)

Einlassventil „fühlte“ sich etwas zu viel an, Ventile sind eingestellt… (interessanterweise kann die Kugel auf der Einlassseite tatsächlich inzwischen rausfallen)

Lufti ist ersetzt

Sie sprang sofort an und tuckerte schön gleichmäßig vor sich hin…

Zündung mochte ich der Nachbarn wegen eben lieber nur „flüchtig“ abblitzen (Garage ist direkt am Haus). Die Stroboskoplampe kann Drehzahl oder Blitzen. Bei gefühlten 4000 U/min steht der Zündzeitpunkt bei 32Grad (Lima hat ja ne Skala).

Soweit erstmal vielversprechend. Erstmal alles zuende zusammensetzen und dann werde ich noch entscheiden ob’s mir heute evtl. zu warm für ne Test- und Einstellfahrt ist…

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von JoeBar: 19.06.2021 12:02.

19.06.2021 11:55 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Wohnort: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

Themenstarter Thema begonnen von JoeBar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So sie läuft gut. Heiss gefahren reagiert sie kaum auf die LLGRS (nur die letzte 1/4 Umdrehung geht sie direkt aus). Ich hab die mal auf 2 3/4 gestellt (raus ist doch fetter oder?)

Das „komische Geräusch“ ist auch weg.
Topspeed 148km/h mit 120Grad Öltemperatur und das bei dieser Hitze. Aber darauf kommt es auch gar nicht an. Angezeigt wurden knapp 160 und bis Tacho 140 zieht sie gut. Ich wollte mit dem GPS nur den „ist doch eh nur ein Schätzeisen, die fährt eh nur 120-130“ - Standardspruch von vorne herein entkräften…
Ich bin erstmal zufrieden…

@Jack, auch wenn Du Deine Beiträge inzwischen gelöscht hast, wüde mich schon immer noch interessieren, wie schnell Deine SRs/XTs im getesteten Originalsetup und somit ja voller Leistung denn so fahren…

JoeBar hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
47133ADE-44D5-4C53-B5AB-957DE14555B4.jpeg

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von JoeBar: 19.06.2021 19:26.

19.06.2021 16:27 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Wohnort: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

Themenstarter Thema begonnen von JoeBar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

grr… jetzt sind Ölflecken links unterm Motor… .

Also nochmal ran…

Da er Fleck relativ weit vorne unter der Ritzelabdeckung war und der auch am Ölfeuchtesten aussah, bekam der Neutralschalter jetzt erstmal einen neuen Kupferring…

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von JoeBar: 19.06.2021 19:06.

19.06.2021 18:06 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Wohnort: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

Themenstarter Thema begonnen von JoeBar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

nur der Vollständigkeit halber. Der DragPipe ist inzwischen angekommen und ich habe ihn gleich montiert (und auch die DrehmoDüse wieder eingesetzt) und bin mal kurz ne Testfahrt machen…
Der DragPipe (DragPipe incl. DrehmoDüse mit einwandigem Krümmer im Vergleich mit altem zerrüttelten orig.-Endtopf mit einwandigem Krümmer) kostet nach Tacho knapp 10km/h Topspeed, obwohl sie gefühlt immer noch wie vorher bis Tacho 140 durchzieht… Beim nicht so heißen Wetter heute befürchte ist, dass der Vergleich ein wenig hinkt und es effektiv sogar noch ein bisschen mehr ist…
Der Klang finde ich aber recht schön, obwohl sie fast schon „laut“ ist. Auch optisch finde ich ihn wesentlich schöner, als den Originalen. Da ich ihn jetzt schon grenzwertig laut finde, wird der Einsatz nicht manipuliert. Klang und Optik ist es mir wert, dass ihr obenrum nun etwas fehlt…

Diesmal hat sie nach 18Jahren das Hella-Rücklicht abgeworfen, dafür ist der Leerlaufschalter aber nun dicht…

Irgendwas is immer… großes Grinsen

viele Grüße,
Oliver

PS. 5mal editiert, weil das blöde Tablett immer anderer Meinung ist, was ich eigentlich schreiben will…

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von JoeBar: 10.07.2021 17:20.

10.07.2021 16:58 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » "neuer Motor" klingelt?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH