SR400 Durchführung für Riementankrucksack

  • Hallo zusammen,
    ich habe mir für meine SR400 einen klassischen Riementankrucksack bei "weitgehendgar"
    gekauft und konnte den hinteren Lederriemen unter der Einspritzanlage nicht durchführen.
    Irgendwas war immer im Weg. Dann habe ich mir aus einer 4 mm Aluminium Platte eine Riemendurchführung geflext und gefeilt, die ich an der Schlauchschelle des Ansaugstutzengummies befestigt habe. Gerne würde ich für Interessierte ein paar Bilder davon hier einstellen, bekomme das aber nicht hin. Ich habe die Bilder schon auf 98 kb komprimiert, bekomme sie trotzdem nicht hochgeladen. Entweder bin ich Dummy oder es gibt ein anderes Problem. Kann mir jemand einen Tipp geben?
    Viele Grüße
    Andreas

  • Hm

    Quote

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
    Maximale Dateigröße: 977 KB
    Erlaubte Endungen: gif, jpg, jpeg, png, bmp, zip, txt, rar


    Wie groß sind die BIlder denn (in Pixeln)?


    Vielleicht hilft hiervon etwas:
    https://www.sr500.de/wbb3/thread.php?threadid=39896


    Mir scheint der Befestigungspunkt nicht gerade stabil zu sein.
    Hast Du mal versucht HINTER dem Rahmenrohr (also nicht unter dem Tank sondern unter der Sitzbank) durchzufädeln? Ist da besser Platz? Ich hab nur ein Vergasermopped ...


    Gryße!
    Andreas, der motorang

    der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

    Edited once, last by motorang ().

  • Hallo Andreas,
    vielen Dank für die Antwort.
    Der Befestigungspunkt ist stabil. Der hintere Lederriemen der "weitgehendgar" Classic Tankrucksäcke ist zum einfädeln unter der Sitzbank zu kurz.
    Ich habe eben noch einmal versucht, Bilder in der Größe 640 x 480 einzustellen. Es klappt nicht. In der Größe habe ich in vielen Jahren in diversen Foren, die dem SR500 Forum gleichen, immer erfolgreich Bilder hochladen können. Ich zweifel jetzt an mir und meinem Rechner. Hat noch jemand einen Tipp oder wäre jemand bereit, mir seine E-Mail Adresse zu nennen (per PN) dem ich die Bilder (falls wirklich von Interesse) für mich hier reinstellt?
    Viele Grüße
    Andreas

  • Guck mal ob deine Bilder die Endung .JPG haben. Manche Foren-Software schluckt das nicht. Ich weiss aber nicht mehr ob das hier war...
    Falls ja, mach mal die Endung klein, also .jpg

    Dat is en dampfmaschin


    Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen :yl:

  • Hallo Andreas,
    danke für eure Bemühungen. Emmpunkts Tipp war erfolgreich.

Recent Activities

  • seppi

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Siehste! Aber denk' dran, schön aussehen ist nicht alles!
    Viel Spass beim Polieren;
  • tecuberlin

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Danke für deine Infos, habe schon mit dem XSPerformance/XS650Shop telefoniert, er meint es geht, die Trommel ist identisch. :kn:
  • seppi

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Dies hier hatte ich wohl mal aufgeschnappt:

    xs 650 Forum
  • seppi

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Hey Thorsten,

    ich will' s nicht beschwören denke aber dass es passen sollte. Irgendwas hatte ich da mal aufgeschnappt. Zur Sicherheit mal hier nachschauen:

    XS Laden und vielleicht mal dort anrufen!

    Grüße
    Olaf

    Edit meinte das mailen wohl auch eine Möglichkeit…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Gehört die Tröte so?.
    Post
    Hey Stefan, hallo Meister Z,

    die Tröten aus der Auspuffschmiede haben eine allgemeine Kennzeichnung: YAMAHA 2J4-48T und erwecken somit beim Prüfer den Eindruck der Originalteils, was es letztendlich in Form, Größe, Aufbau usw. ja letztendlich auch ist,…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Naja, die Speichen der XS1 für eine 19" Felge gibt's:



    und die Trommel der XS1 sieht auf den ersten Blick gleich aus. Kann jemand bestätigen, dass die Trommelnaben der XS und SR identisch sind?


    dann sollte doch der ganzen Sache nix im Wege stehen oder?!
  • Zimmi313

    Replied to the thread Akku anstatt Bleisäurebatterie ?.
    Post
    Ich hab in meinen Mopeten AGM-Bakterien. Bisher null Probleme. Halten auch gefühlt länger als normale Blei-Akkus.
  • TankSR

    Replied to the thread Akku anstatt Bleisäurebatterie ?.
    Post
    Meine Akkus in traditioneller Blei- Säure- Technik, die in den diversen Mopeds liefen, waren in der Lebensdauer über alle Fahrzeuge hinweg immer schlechter geworden, so grob ab 2000 +- irgendwas.
    Gerade 6V teilweise noch kein Sommer.
    Marke egal.
    Ich hatte…
  • Schraddelpeter

    Replied to the thread Akku anstatt Bleisäurebatterie ?.
    Post
    Genau so.

    Ich habe ein Konto bei Matthies. Dort habe ich vor einiger Zeit ein Bleiakku gekauft.
    Geliefert wurde dieser (Vier Stunden nach Bestellung vor die Haustür) unbefüllt, und die Säure ist im Fläschchen dabei.
  • motorang

    Replied to the thread Akku anstatt Bleisäurebatterie ?.
    Post
    Private kriegen die nicht mehr, aber gewerbliche Einkäufer schon so weit ich weiß. Es geht um das Handling der Batteriesäure. Beim Händler solltest Du Dir eine klassische Bleisäurebatterie bestellen und füllen lassen können, nur im Direktvertrieb…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!