bin neu hier und mit dem Auftrag meines Freundes am verzweifeln

  • Schei...... die Kugel wird wohl dann in den Weiten der Garage verschwunden sein, aber Danke für die Bestell-Nummer!

    Die Regulierschraube war auf Anschlag eingedreht, dachte mir schon, daß das irgendwie nicht sein kann, dann werd ich gleich noch ne neue einbauen, falls die Spitze Schaden genommen hat.

    Den Kolben ohne Nadel kann ich dann also so einbauen, ohne den Sitz zu ändern. wenn ich euch richtig verstehe?!

    Gruß Christoph

  • Die LLGRS gibt es in 2 Ausführungen: einmal abgestuft für 84 bis 90 (Kedo 28548) und kegelförmig für 78 - 83 (Kedo 28190).


    Die Spitze darf nicht in dem kleinen Loch stecken! Sind aber beide zur Zeit nicht auf Lager....


    Bzgl Chokekolben: Ja.

  • ..die Kugel ist normalerweise bei den Keyster-Sätzen für den VM mit dabei, ... nicht ohne Grund... :ber:


    Herzliche Grüße

    Mambu

  • Die LLGRS gibt es in 2 Ausführungen: einmal abgestuft für 84 bis 90 (Kedo 28548) und kegelförmig für 78 - 83 (Kedo 28190).


    Die Spitze darf nicht in dem kleinen Loch stecken! Sind aber beide zur Zeit nicht auf Lager....


    Bzgl Chokekolben: Ja.

    Gut zu wissen! der Profi hatte mir ja die "Restteile" alt und neu mitgegeben und im nachbestellten Satz mit Membranen ist kegelförmige Variante enthalten, eingebaut ist die abgestufte, was ja zum BJ. 88 passen sollte.

    Kugel und Feder sind in beiden Sätzen von Kedo nicht enthalten.

  • Es gibt unterschiedliche Keyster-Sätze: Von nur Dichtungen bis komplett. Schau mal bei motorradbay.de. Preise sind dort auch nicht schlecht. Die Sätze von Kedo sind leider nicht uneigeschränkt zu empfehlen, besonders das Schwimmernadelventil (Original immer noch erste Wahl, aber eben teuer) und die Membrane fallen gerne negativ auf.


    Im Keyster KY-0781Nplus ist alles drin (70 Euro).

  • Beim Zusammenbau des Vergasers auch auf die kleinen aber feinen Unterschiede der Deckel vom Air-Cut und der Beschleunigerpumpe achten. Auch die dort zu findenden Feder sind unterschiedlich. Werstattzeichnungen von Peter (Oldman) hast du?

  • die abgestufte LLRGS passt auch in einen 2J4-VM. Die Konische passt auch in einen 48T-VM. Die Vergaser an sich sind mit dem Wechsel von 2J4 auf 48T gleich geblieben, lediglich die LLRGS war als Verbesserung jetzt abgestuft. Die Verbesserung bestand darin, dass jetzt die Spitze nicht mehr abbrechen konnte, da die Stufe ein zu tiefes hineindrehen verhindert.

    Real men don´t need instructions - they just need heavy tools

  • die abgestufte LLRGS passt auch in einen 2J4-VM. Die Konische passt auch in einen 48T-VM. Die Vergaser an sich sind mit dem Wechsel von 2J4 auf 48T gleich geblieben, lediglich die LLRGS war als Verbesserung jetzt abgestuft. Die Verbesserung bestand darin, dass jetzt die Spitze nicht mehr abbrechen konnte, da die Stufe ein zu tiefes hineindrehen verhindert.

    Hey,

    woher kommt diese Erkenntnis?


    Grüße

    Olaf

  • Es gibt unterschiedliche Keyster-Sätze: Von nur Dichtungen bis komplett. Schau mal bei motorradbay.de. Preise sind dort auch nicht schlecht. Die Sätze von Kedo sind leider nicht uneigeschränkt zu empfehlen, besonders das Schwimmernadelventil (Original immer noch erste Wahl, aber eben teuer) und die Membrane fallen gerne negativ auf.


    Im Keyster KY-0781Nplus ist alles drin (70 Euro).

    Inzwischen habe ich ja schon 2 Sätze neu gekauft und nicht gewusst, daß es da auch noch Unterschiede zu beachten gilt. Feder und Kugel habe ich bei Kedo nachbestellt, sollten morgen kommen.

    Woran erkenne ich eine "schlechte" Schwimmernadel??

    Die Federn der Membranen hatte ich nicht getauscht, werde ich nachholen und auf die Richtigkeit achten.

    Bei den Deckeln konnte ich eigentlich keine Unterschiede erkennen, habe nur auf eventuell vorhandene deckungsgleiche Bohrungen geachtet. Schau ich mir nochmal an.

    Werde erstmal alles wie vorhanden zusammenbauen und schauen was passiert. Mein Freund hat mich eh schon schief angesehen, wegen dem Nachkauf des Vergasersatzes, er war ja auch der Meinung der Profi macht das richtig.

    Danke für die Hinweise!!

    Gruß Christoph

  • woher kommt diese Erkenntnis?

    ich lass mal Bilder sprechen


    das war mal ein 2J4Vergaser, der Sitz der LLGRS ist nicht genau mittig getroffen, man erkennt aber am Ende eine Stufe

  • Die Spitze kommt dann aber nicht so weit hoch, wie bei der konischen LLGRS. Reicht das?

    Hier noch das Foto des Gegenstücks, da sieht man dass eine fixe, nur durch die Grösse der LLD bestimmte Kraftstoffmenge durch das auf dem Foto angeschnittene hintere, grössere Loch das Venturi erreicht, ergänzt durch eine mit der LLGRS eingestellte Zusatzmenge, das durch das vordere, kleinere Loch, in dem die Nadel sitzt, in den Venturi gelangt.

    Real men don´t need instructions - they just need heavy tools

  • mit gestufter Schraube am Anschlag

    ob das reicht den Motor zum Stillstand zu bringen? ist schon Jahre her dass ich das mal ausprobiert habe, weiss aber nicht mehr was das Ergebnis war, vielleicht probierts jemand, meine sind momentan so gut eingestellt will ich nicht "zerstören"

    Real men don´t need instructions - they just need heavy tools

  • Hey,


    für mich selbst hatte ich früher (als ich noch den VM in Benutzung hatte) auch keinen Unterschied bei der Nutzung der abgestuften (48t) oder konischen (2j4) Leerlaufgemischschraube festgestellt.

    Da aber Unterschiede gemacht werden (auch hier im Forum) war ich Neugierig auf deine Erklärung, die für mich durchaus schlüssig ist. Ich konnte mir nie vorstellen, dass Yamaha den Vergaser für die 48t vollkommen neu konstruiert hat an dieser Stelle.

    Durch die abgestufte Schraube kann auch das Loch zum Venturi nicht weiter aufgeweitet werden.


    Danke für die interessanten Bilder und das "Schnippeln". Letztendlich müsste man aber wohl einen "48t" VM ähnlich aufschneiden wie Du es für den "2j4er" getan hast um 100%ig sicher zu sein, dass es keinen Unterschied gibt.


    Grüße

    Olaf

  • Vielen Dank für die Bilder mit der anderen Vergaserseite. Jetzt habe ich es verstanden.

    Somit ist auch geklärt, warum die Spitze bei der konischen LLGRS abbrechen kann und dann so schwer wieder zu entfernen ist.

    Eigentlich wäre es sogar ratsam in die 2J4-Vergaser die abgestufte LLGRS einzubauen.

    Werde ich, wenn die kalte Jahreszeit wieder anfängt mir, auf jeden Fall an meinen Ersatzvergasern mal ansehen und testen. Sollten sowieso überholt werden bevor sie ins Lager wandern.

Recent Activities

  • Martin M

    Post
    Hallo,
    Speedy Sleve ist bestellt, der Plan ist das nächste Woche der Motor wieder zusammengebaut wird.
    Ich werde berichten.
  • tecuberlin

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Hallo Peter,

    vielen Dank für den Tip. Ich habe noch nicht gründlich recherchiert, bin aber guter Hoffnung aus dem Baukastensystem YAMAHA etwas aus der Richtung XS 400/500/650/… zu finden, da gab es ja auch hintere Scheibenbremsen. Falls ich nichts…
  • oldman

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Nabend Torsten,

    hast mal recherchiert ob du für die original Bremspumpe noch passende Ersatzteile bekommst?

    Habe einen 2J2 Restaurator im Bekanntenkreis, der hat schlußendlich auf eine neue Brembopumpe umgebaut. Es braucht dann aber einen handgeschnitzen…
  • oldman

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Selbes Thema ...man hat mich angesprochen, wie man denn richtig rum eingesetzte Wellendichtringe der Ölpumpe rausbekommt.

    Meine Methode:
    Als Werkzeug benutze ich hierzu einen Schlitzschraubendreher, den ich so wie im Bild zu sehen mit einem Stück…
  • oldman

    Post
    Hi Martin,

    schau mal im XT Forum, da stand das vor gut einem Jahr zur Diskussion. Ging da zwar um den Wellendichtring hinter der Lichtmaschine, das Prinzip bleibt aber gleich. Den Beitrag einfach mal durchscrollen

  • mac_73de

    Replied to the thread Neue Reifen.
    Post
    […]

    habe mir mal die Reifenkombi vorne 100/90-19 bzw 90/90-19 mit hinten 110/80-18 eintragen lassen, da ich seitdem die TKC70 fahre..
    120/90-18 war mir auch hinten zu fett..

    Alles als "auch genehmigt".. "Wahlweise" ist nur meine Einzelsitzbank..
  • T. Au

    Post
    ich würde die Hülse noch Festkleben.
    Lagerkleber
    Vorsichtshalber...

    Hab damit den KW Stumpf an einem MX-5 und die Zwischenwelle am T4 gefixt...Bislang keine Auffälligkeiten.
  • Martin M

    Thread
    Hallo zusammen,
    ich bin grad dabei einen SR-Motor wieder in Gang zu bringen.
    Frühe 48T, Bj. 86, 28tkm. Bei ca. 140 km/h auf der Bahn gab es ein unschönes Geräusch, Motor aus.
    Anschließend lies sie sich wieder anwerfen, machte aber immer "klack, klack".
  • Zimmi313

    Reaction (Post)
    So ...es hat zwar nicht ganz ohne eine Macke geklappt, aber der Metallring ist raus. Mangels passendem Minifräser etc. habe ich mich für das Schweißgerät entschieden.

    Kurzum einen Schraubenkopf passend gemacht...





    ...und den Ring zweimal angepunktet. Die…
  • Zimmi313

    Post
    Fahren wollen sie alle, nur antreten will keiner. :404:
    Nicht mal beim Russengespann wollte der (russischstämmige, bekennend Dnepr-kennende) Prüfer seinen Fuß erheben... :344:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!