Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » dies und das SR500 » Natronlauge und Säuren anmischen, aber wie ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Natronlauge und Säuren anmischen, aber wie ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Frank Frank ist männlich
Forumsbetreiber


images/avatars/avatar-1176.gif

Dabei seit: 31.07.2001
Mein Motorrad: 2J4, Caferacer, KTM Duke 690, Bandit1200
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Barsinghausen
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Themenstarter Thema begonnen von Frank
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin,

ich fass dann nochmal zusammen:

Mischung zum Reinigen geklärt:
Natronlauge 10-15%

Mischung zum Entrosten geklärt
Zitronensäure 10-15 %

offen: Mischung zum entrosten mit Salzsäure
(als Alternative zu Zitronensäure)

offen: Mischung zum Phosphatieren mit Phosphatsäure

ich hab ja noch etwas Zeit :-)

Gruß
Frank
13.09.2011 17:38 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
AP_EA62 AP_EA62 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6327.jpg

Dabei seit: 06.05.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 1982
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Itzehoe

Die Mischung macht's! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

zum Thema Entrosten und Konservieren gab es Ende der 80er-/Anfang der 90er-Jahre eine gute Abhandlung in der Gummikuh/past perfect. Die dortige Lösung mit Salz- und nachfolgender Phosphatsäurebehandlung hat zu einem guten Ergebnis geführt. Die Mischungsverhältnisse habe ich vergessen und die Hefte leider verkauft. Die Beschreibung hat seinerzeit auch detailliert die Aspekte Eigensicherung und Entsorgung behandelt.

Grüße
Andreas
13.09.2011 20:52 AP_EA62 ist offline E-Mail an AP_EA62 senden Beiträge von AP_EA62 suchen Nehmen Sie AP_EA62 in Ihre Freundesliste auf
zündapp zündapp ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-27.gif

Dabei seit: 02.06.2005
Mein Motorrad: SR 500 48 T Bj 88
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur Phosphorsäure:
Schreibe an die Coca-Cola Company in Essen und bitte sie, Dir die Formel für ihre Limonade zuzusenden, da Du sie brauchst, um Deinen Tank zu entrosten. Der Formel kannst Du dann den Säureanteil entnehmen.

Also im Ernst, mit den Infos hier kannst Du jetzt schon loslegen.

Gruß

Zündapp
13.09.2011 23:48 zündapp ist offline E-Mail an zündapp senden Beiträge von zündapp suchen Nehmen Sie zündapp in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
www.SR500.de » SR500 » dies und das SR500 » Natronlauge und Säuren anmischen, aber wie ?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH