Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Schaltwalze geht nicht in den 2. Gang » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schaltwalze geht nicht in den 2. Gang
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Schaltwalze geht nicht in den 2. Gang Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ich habe in den letzen 2 Jahren eine SR zur Scrambler umgebaut (siehe den Fred dazu), das Moped hatte mir ein Freund geschenkt nachdem es 20 Jahre unter einer Plane gestanden hatte.

Das Problem: auch wenn ich direkt an der Schaltwalze drehe komme ich nicht nach oben (also rechtsrum) 1. Gang geht, Neutral geht, weiter als Neutral ist ein harter, mechanischer Anschlag.

Vorgeschichte:

- Motor stand 20 Jahre. Ich meine ich habe die Schaltung grob geprüft, mag ich aber nicht mehr schwören.
- Mir ist einmal die Schaltwelle nach innen gerutscht (Sprengring war weg)
- Hab das blind wieder raufgefummelt (also ohne Kupplungsseite zu öffnen), hatte wieder Kontakt
- Kann natürlich sein das ich dadurch mal zu weit runter geschaltet habe, glaube ich aber eigentlich nicht
- Jetzt Kupplung ausgebaut, Schaltwelle ausgebaut, Arretierschraube mit Feder ausgebaut
- Keinerlei Änderung, auch mit viel Drehen von Ritzel und Antriebswelle und wackeln und tun und machen: harter mechanischer Anschlag wenn ich in den 2. schalten will.

Hat irgend einer eine Idee? wollte eigentlich den Motor nicht aufmachen !


Grüße
Daniel
22.07.2018 11:01 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist der erste Gang wirklich der Erste oder eher der Vierte?
Markierungen sind übereinander?



Edit: Vergiss den ersten Satz, hast ja Neutral

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Emmpunkt: 22.07.2018 11:40.

22.07.2018 11:39 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Manchmal findet man ja noch einen kleinen Leerlauf zwischen den Gängen.
Aber das ist von der Übersetzung her klar der 1.

Die Markierungen sollen ja im 2. Gang übereinander liegen, aber da komme ich ja gar nicht hin.
22.07.2018 11:46 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann zieht die Schaltwelle wieder ein Stück raus und guck ob die Feder sich nicht irgendwie verklemmt hat oder abgesprungen ist. Wenn die Welle raus ist, probier das Schaltsegment von Hand zu schalten (Zange)

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
22.07.2018 12:39 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin schon direkt auf der Schaltwalze, alles andere ist ausgebaut.
Aber die Schaltwalze selber lässt sich nicht in den 2. drehen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dajowe: 22.07.2018 13:30.

22.07.2018 13:01 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry, das hatte ich überlesen.
Wenn du die Schaltklinke nach unten ziehst gehts auch nicht?

Das gekröpfte Blech von der Schaltwalze hattest du aber nicht runter?

Nimm mal den Neutralschalter raus. Das dürfte allerdings nichts damit zu tun haben das dir die Welle nach innen gerutscht ist...

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
22.07.2018 13:51 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

Schaltklinke ist runter, die Schaltwalze lässt sich ganz locker mit der Hand linksrum drehen und zurück in Neutral, aber nicht weiter.

Kann der Neutralschalter die Welle blockieren?

Grüße
Daniel
22.07.2018 20:26 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn er IO nicht, aber du sagtest der Motor stand 20 Jahre.
Wenn der Pin vom Leerlaufschalter abgebrochen, rausgefallen oder einfach nur festgegammelt ist schon.
Der Ring der die Gänge festhält (Arretierschraube) trägt ne Warze. Wenn der Pin fest ist, kommst du an der Warze nicht vorbei. Wenn der Pin abgeschert oder rausgefallen ist, kann er sich zwischen Warze und Motorgehäuse verkeilen.

Es geht doch jetzt erstmal darum alles was man ohne Motorzerlegung prüfen kann, zu checken. Und der Neutralschalter ist ja mal eben schnell rausgeschraubt...

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
22.07.2018 20:58 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
Jepp, darum gehts.
Die Schraube für die Arretierung ist schon raus. Die Hülse die auf der Feder,sitzt war übrigens gebrochen, ca 7-10 mm unter dem Kopf. War aber vollständig.
Trotzdem hat sich an der Schaltwalze nichts geändert.
Den Neutralschalter versuch ich noch, bin leider immer nur am WE zu Hause und sonst unterwegs.

Grüße
Daniel
25.07.2018 19:37 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, bin mal wieder zu hause.

Neutralschalter ist raus, sieht gut aus und funktioniert.

Schaltwalze nach wie vor harter mechanischer Anschlag wenn ich in den 2. Schalten will.
Wie gesagt, die Walze läuft total locker und frei in den ersten und zurück (mit drehen der Kupplungswelle) aber kein Stück weiter.

Hat noch irgend jemand eine tollkühne Idee was ich noch ausprobieren könnte?

Grüße
Daniel
27.07.2018 16:25 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du drehst aber schon weit genug?

Das einzige was mir noch einfällt wäre die Lager zu begutachten, an die man von außen dran kommt. Aber das hättest du wahrscheinlich schon gemerkt...

Tabernakel war sauber?

Ansonsten würde ich mal Helmut (rei97) aus der kleinen Kneipe fragen. Vielleicht fällt ihm noch was ein. Wenn du den Motor nicht selbst aufmachen willst (wenn Nötig), kann er das auch übernehmen.

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
27.07.2018 17:14 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beide Wellen drehen, nicht nur die Eine...
H.
27.07.2018 18:23 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin
Dieses WE komme ich nicht an die Maschine ran, ich Versuch das nächstes WE mal. Bin aber skeptisch böse

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dajowe: 05.08.2018 10:39.

05.08.2018 10:38 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

habe über Weihnachten und letze Wochenenden mal geschafft den Motor zu zerlegen.

Fazit: wäre völlig unnötig gewesen.

Die untere Schraube vom Simmering-Halteblech unterm Ritzel ist zu lang und hat dadurch die Schaltwalze blockiert. Wenn man das sieht ist das sofort klar.

Schade das ich dafür einen guten laufenden Motor auseinandernehmen musste.

Grüße
Daniel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dajowe: 12.01.2019 16:28.

12.01.2019 16:28 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

. ein Fehler den man(n) nicht braucht.

...aber Hauptsache du hast den Fehler gefunden. Wie lang war den die Schraube?

btw ...beide Halteblech Schraubenbohrungen gehen ja durch bis ins Innere. Ich klebe beide Schrauben vorsorglich immer mit "Mittelfest" ein, damit kein XX raus sabbern kann.

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
12.01.2019 18:00 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

hab noch nicht gemessen, mann soll mit schlechter Laune nicht rumschrauben smile

Hab jetzt erst mal alles nötige an Dichtungen bestellt und schau dann nächstes WE weiter.

Die Kurbelwelle geht jetzt sehr schwer, ich gehe davon aus das das Lager am Polrad jetzt unter Spannung steht?

Grüße
Daniel
13.01.2019 15:15 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dajowe

Die untere Schraube vom Simmering-Halteblech unterm Ritzel ist zu lang und hat dadurch die Schaltwalze blockiert. Wenn man das sieht ist das sofort klar.




Wie muss man sich das historisch vorstellen: Der böse VB hat eine zu lange Schraube reingedreht und dann nie wieder geschaltet?!

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
14.01.2019 07:47 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich vermute ja das der böse VB eine Schraube genommen hat die zu jung war und noch gewachsen ist.

Nee, das war ich wohl selber oder der Sandstrahler hat das gemacht und ich hab’s übersehen. Geht auch dann auf meine Kappe.

Dichtungen sauber wegkriegen wird aber auch nicht meine Lieblingsarbeit!
So ein Mist!

Grüße
Daniel
28.01.2019 18:19 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
Dajowe Dajowe ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 04.10.2016
Mein Motorrad: SR500, Kreidler Florett
Herkunft: Nordheide

Themenstarter Thema begonnen von Dajowe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es wurde zwar schon des öfteren gesagt, aber kann nicht of genug gesagt werden:


Vielen vielen Dank Oldman für die Zeichnungen!!!!

Bei aller Sorgfalt beim Auseinanderbauen, es ist ungeheuer hilfreich noch mal genau sehen zu können welche Scheibe wohin muss, welche Seite eines Zahnrades nach wo usw.

Grüße
Daniel
03.02.2019 16:07 Dajowe ist offline E-Mail an Dajowe senden Beiträge von Dajowe suchen Nehmen Sie Dajowe in Ihre Freundesliste auf
h.e.k. h.e.k. ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3845.jpg

Dabei seit: 28.07.2006
Mein Motorrad: SR500,DT400,XS650,XS 1.1
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sauerland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Daniel,
sei froh das du den Fehler gefunden hast!

Mein Bruder hatte vor ca. 15 Jahren einen 600ccm Motor gekauft, lief super!! Leider hatte der VB eine zu lange Schraube in die Befestigung des Lagers an der Kupplung gedreht. Die Schraube schliff am Getriebe. Das hat fast 1.500km gehalten danach hat sich das Nadellager durch die zu hohe Belastung verabschiedet. Der Motor war total Schrott. Keine Gewährleistung => .

Die Explosionszeichnungen sind echt SUPER!! .

.

__________________
GUINNESS IS GOOD FOR YOU

Gruß Harry

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von h.e.k.: 08.02.2019 14:59.

08.02.2019 14:58 h.e.k. ist offline E-Mail an h.e.k. senden Beiträge von h.e.k. suchen Nehmen Sie h.e.k. in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Schaltwalze geht nicht in den 2. Gang

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH