Hallo ich bin der neue alte Andreas aus dem Münchner Raum

  • Hallo, ich bin der neue, "alte" "Andreas",

    denn ich war vor Jahrzehnten schon mal hier aktiv(er) als nur "Andreas".

    [der liebe "motorang" hat mich "verewigt" ;) bei seinem tollen Bucheli-Projekt beim Thema "Motoröl":

    Zitat:"..Eigentlich braucht es da kaum Ergänzungen. Gaaanz genau steht hier noch einiges: XX.PDF (diese 250 kB hat Andreas im Netz gefunden: DANKE) ]


    motorang Hallo Andreas, lebst Du noch, und erinnerst Du Dich? Meine PC-Desktopmaschine findet zumindest auf einen Klick mehrere Emails von 2004 von uns!!


    Also ich stell mich einfach (nochmal?) vor:

    1979/80 infizierte mich ein guter Freund mit dem Motorradvirus, als er mich auf seiner XT nach Hause fuhr und dann eine Runde drehen ließ. Ich wollte eigentlich nie den Motorradführerschein machen, weil es sooooo gefährlich ist (Cousin meiner Mutter war Unfallchirurg in "Neustadt an der Weinstraße" und hatte meiner lieber Mutter (R.I.P) eingetrichtert, "sorg dafür, dass er nie Motorrad fährt!!", was mir dann meine liebe Mutter erfolgreich und mit drastischen Bildern "eintrichterte",
    ..erfolgreich nur bis zu diesem unvergesslichen "XT-Moment" :)


    1980 war dann mein allererstes Motorrad und meine gaaaaaanz große Liebe eine XL500S, die ich dann gut drei bis vier Jahre fuhr und pflegte und dann schweren Herzens verkaufte. Es kam Maschinenbau-Studium, Beruf, Käfer, Triumpf Spitfire, andere Autos, Familie usw...


    1991 dann eine BMW R100GS, wollte in die Wüste fahren, wozu es aus beruflichen Gründen (war damals selbstständig) dann doch nicht kam.


    2003 entdeckte ich dann in mobile.de in einem "sehr nostalgischen Moment" eine wunderschöne XL im Originalzustand mit nur 31.000km, die ich einfach haben musste. Absolut zeitgleich entdeckte ich eine SR500 im Originalzustand mit knapp 21.000km von einem netten Typ, der von Fisher-Mens-Friend ("Sind sie ein starker Typ"-Aktion) die HARLEY gewann und sich nur deshalb von seiner topgepflegten SR trennte.
    Ich kaufte beide Maschinen, weil ich dachte, ich kann mich ja dann später von einer wieder trennen, da ich beide zu einem sehr vernünftigen Preis erwerben konnte.


    Ich bin dann mit meiner Frau aus beruflichen und privaten Gründen meine 3 Motorräder hier in D nur seeeeehr wenig gefahren. Aus Altersgründen und vor allem Zeitgründen habe ich dann vor wenigen Tagen die BMW verkauft und ich will voraussichtlich nur noch eine Maschine behalten (die XL oder die SR).

    Die XL hat jetzt knapp 33000km auf dem Tacho. Sie stand seit 2004 in einem trockenen Häuschen. Vorgestern habe ich sie mit 4 Kicks wieder zum Leben erweckt! Sie sprang sofort an! Nur - womit ich aber schon gerechnet habe - Rücklicht, Blinker, Hupe ..keine Chance!! Trotz neuer 6Volt Batterie!

    Die SR500 mit jetzt knapp 25000km stand genauso im Trockenen daneben. Aber diese "Zicke" :) brauchte allerdings 8-10 Kicks bis sie wieder lief. Die Bremse (Bremspumpe) ist leider total fällig. Brauche da wahrscheinlich Tipps von Euch und würde mich dann, wenn es soweit ist, sehr freuen über Eure Antworten. Neue Reifen brauche ich auch für den TÜV. Anbei aktuelles Foto meiner SR (der Tank ist ein Zweittank, den ich 2003 verchromen ließ. Den Originaltank in Metallic-Rot und alle Originalteile wie Seitendeckel, Blinker etc... habe ich natürlich noch.

    Ich habe mich sofort 40 Jahre jünger gefühlt :) als ich ne kurze "500m-Tour" nacheinander mit beiden Maschinen gedreht habe und ich bin mir jetzt gar nicht mehr sicher, ob ich die XL500S überhaupt verkaufen möchte!? :)
    Geplant ist/war aber nur ein einziges Motorrad zu behalten für gelegentliche Allein-Ausflüge!

    Denn meine Frau will leider nicht mehr Motorradfahren. Sie kriegt schon Rückenschmerzen, wenn sie nur daran denkt. :)
    Mag vielleicht auch daran liegen, dass wir von 1998 bis 2004 all die Jahre in Chile abenteuermäßig und "echt heftig" ;) auf einer XLR250R unterwegs waren. Die XLR250R, die kennt hier garantiert keiner, oder nicht? Aber mit dieser "Motocross-Maschine mit 109kg und 28PS" - in Chile GEBRAUCHT "als NEU" gekauft (allein das war ein "Abenteuer" für sich ..es war ein Re-Import aus Japan wie sich später rausstellte) - haben meine Frau und ich zusammen so 17.000km all die Jahre ohne Probleme in Chile zurückgelegt (Wir haben quasi immer meinen ganzen Jahresurlaub dazu genutzt das RIESIGE Traumland Chile zu erkunden. Die Maschine stand bei meiner Schwiegermutter, meine Frau ist gebürtige Chilenin. Wir waren mit der 250er bis auf 4500m Höhe in den Anden und haben Wüsten durchquert. Fluß- und See-Überquerungen mit der Maschine in einem kleinen Ruderboot von Einheimischen als wirklich einzige Möglichkeit weiterzukommen.. zum Beispiel, usw... es war eine tolle Zeit!


    Vermutlich ist der Verkauf einer weiteren Maschine jetzt aus Alters- und vor allem Zeitgründen wohl das "Vernünftigste" (was für ein besch... Wort) in diesem Moment! Vielleicht auch beide, schau ma mal ;)


    Zum Schluß: Leute, fahrt vorsichtig und bleibt gesund!

    Andreas

  • Schöne Vorstellung und für den TüV brauchst du nur neue Pellen, wenn deine "alten" abgefahren oder Risse zeigen ! Hab viel Spaß hier ! Lg. Herby

  • Yep ...so eine ausführliche Vorstellung :thumbup: gibt es nur selten zu lesen.


    Willkommen zurück und viel Spass ...eine schicke SR hast du.

    "na wenn schon, denn schon!" ;) und/oder "wer was will, der muss auch geben" ;)
    Spass beiseite, wenn man älter ist, dann hat man ja auch mehr zu erzählen
    Danke fürs Lob und ja, mir gefällt meine SR auch so wie sie geworden ist
    (hab aber ja gar nicht so viel gemacht) ..weniger ist manchmal mehr HAHAHA

  • Servus, die Entscheidung würd´mir auch schwerfallen.

    Viel Spaß.

  • Meister_Z hat mich gerade daraufhin gewiesen, auch hier meinen Avatar noch zu setzen.
    ok, okeeee ...Ordnung muss sein!
    Für alle, die es interessiert, es ist die XLR250R, die meine liebe Frau und mich all die Jahre durch Chile getragen hat OHNE GERINGSTE Probleme.

    Die Aufnahme von 1999/2000 (der Avatar) zeigt mich und die Maschine in der Wüste ungefähr bei "Sierra amarilla Chile" (--> google, wenn es interessiert), die wir von Taltal entlang an der Küste, d.h. direkt von der Pazifikküste kommend einfach Richtung Osten durchquert haben, um wieder auf die Panamericana zu kommen (siehe 2. Aufnahme: die XLR und meine Frau NACH Durchquerung dieser Wüste ;-).

    Es waren nur ca. 60-70km, aber groß genug, um bei einem größeren Problem zu verdursten, wenn nicht jemand noch rechtzeitig vorbeikommt ;) ..es ging aber alles immer gut aus, sonst wär ich ja jetzt nicht hier ;)

    VG Andreas

Recent Activities

  • Nobby

    Replied to the thread Hallo aus Lippe.
    Post
    […]

    Im Fahrmodus "Landstraße, gemütlich" um die Vier Liter, sonst bis zu 4,5.
    Ganze Fünf halte ich für übertrieben viel, es sei denn, Du heizt brutaler Weise mit Dauervollgas über die Bahn.
  • Mambu

    Replied to the thread Hallo aus Lippe.
    Post
    ...Männer, Ihr müsst richtig lesen und schauen, ...der Meik hat die Strebe doch schon längst üum die Längsachse gedreht... ;) :456:  :411:

    Herzliche Grüße
    Mambu
  • Karl

    Replied to the thread Hallo aus Lippe.
    Post
    […]

    nicht ganz, denn wenn man die bremsstrebe falsch montiert, dann kostet das zumindest bei meinen 2j4 der ersten serie merklich platz bei der freigängigkeit des reifens.
    es gab über die jahre auch verschiedene schwingen mit verschiedenen positionen der…
  • Meik the mechanic

    Replied to the thread Hallo aus Lippe.
    Post
    Das dürfte gehüpft wie gesprungen sein Mopedmann :666:
    Komischerweise war das schleifen am Hinterrad danach weg.
    Es ist natürlich ein 120er Reifen und kein 129er :bus:
    Schreibfehler passieren nun mal :406:
  • Mambu

    Replied to the thread Welcher Oring am Ölfiterdeckel ?.
    Post
    Danke fürs Messen!

    Deine Erkenntnisse decken sich zu 100% mit meinen.
    Ich denke der Sponsor-O-Ring ist ne Nummer zu groß und dichtet nicht zuverlässig.

    Herzliche Grüße
    Mambu
  • Mopedman

    Replied to the thread Hallo aus Lippe.
    Post
    Ich hoffe nicht, das Michael der Mechaniker die Bremsstrebe falsch herum montiert hat.
  • oldman

    Replied to the thread Welcher Oring am Ölfiterdeckel ?.
    Post
    Aus der Schrauberbude...

    bei verschiedenen Ablaßschrauben den Schaft gemessen, die Maße differieren und liegen zwischen 6,92 - 7,01mm. Der Dichtsitz im Kupplungsdeckel wo der O-Ring seinen Platz findet hat einen InnenDurchmesser von 11,52mm und eine…
  • Mopedman

    Replied to the thread Schloss Batteriefach.
    Post
    Ich entferne das letzte Wasser mit Spiritus, rausschütten, dann Benzin E5 rein, dann hat man nicht mal E10, dann gibts auch keinen Flugrost. Oder vorher mit Öl ausschwenken. Die Manschette mit nem dünnen Kabelbinder befestigen.
    Manchmal frag ich mich, was…
  • Mopedman

    Replied to the thread Tachowelle macht Geräusche.
    Post
    Wenn man denn Reedkontakt rausnimmt, kann man gut die erste Umlenkung des Km-Zähler ölen, und nen bisschen Öl reinkippen, die Schwerkraft lässt das durch die Buchse laufen, das schmiert die Lagerung, damit es nicht wieder quietscht. Zeig mal wie das…
  • Mopedman

    Post
    Ich mach das Schutzblech ab, leg ne Holzlatte jeweils senkrecht an den Reifen ran, dann kommt der große Hammer, dann passtˋs!
    Danke an euch für die Info.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!