Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » dies und das SR500 » Durch Marokko mit der SR » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Durch Marokko mit der SR
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für Euer Feedback soweit. Da sind wirklich wertvolle Gedanken dabei.
Ich gehe es erst noch ruhig an, die Umbauphase kommt dann ab Herbst, ich halte Euch auf dem laufenden.

__________________
Gruß Tobi
24.07.2020 19:14 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mal die Teilebestände durchforstet und ein paar taugliche Teile gefunden.
Lufikasten ist komplett under Tank technisch ok, optisch nicht. Also perfekt dafür.
Es fehlt noch einiges, ich werde mal eine Teilesuche starten.

Dateianhang:
jpeg 04B73323-A053-40EE-ABCE-2608CA2F1CE0.jpeg (1,08 MB, 802 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß Tobi
02.08.2020 19:52 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Auserwählte hat frisch TÜV ( Grundvoraussetzung für die Rallye) und wurde von mir durchgewartet. Alles soweit ok.
Jetzt hab ich mir den Lufikasten mal angeschaut und bin entsetzt, wie kann das sein nach nur wenigen Jahrzehneten der Nichtnutzung? 0

Ich bin gespannt, ob ich den Kasten da hin bekomme, wo er hingehört. Denn da ist eigentlich meine Elektrik untergebracht...

Dateianhang:
jpg IMG-0636.jpg (1,16 MB, 776 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß Tobi
13.08.2020 17:54 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist normal, der originale Luftfilter- Schaumstoff löst sich nach einigen Jahren auf.
Hab mal einen noch original verpackten von der Veterama, aus einer Lagerauflösung,
gekauft, der ist beim aufziehen auf das Kunststoff- Inlett, einfach zerbröselt.
Mit K&N Tauschfilter hab ich schon seit vielen Jahren Ruhe, ist halt mittlerweile eine
ganz schöne Investition, ist aber irgendwann eingespart.
Gruß
Ralf

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hausel: 13.08.2020 21:39.

13.08.2020 20:01 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Kunststoffe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ralf,
in Bezug auf Kunststoffe hast Du Recht, was den speziellen Schaumstoff (Polyurethan) des SR Lufis betrifft, der ist einfach nur schlecht gemacht. Chemie ist ein Handwerk, das muss man können. Ich kenne Schaumstoff, der ist nach 5 Jahren platt, und schlafe auf einer Schaumstoffmatratze, die ist nach 35 Jahren noch absolut bröselfrei, und die Sonne scheint drauf! Das war ein "Muster" welches mir ein Bayer-Mitarbeiter gegeben hat, ein Dank an A.R., ich weiss nicht, was die sonst gekostet hätte, Qualität hat halt ihren Preis ( näää, näää, näää....)
Im Fahrradbereich kenne ich Reifen, die zerbröseln nach 3 Jahren am Licht (Korbach), und welche, die sind nach 20 Jahren noch intakt (Taiwan oder Thailand).
Der primäre Werkstoff ist anfällig, und dann gibt es Techniken / Additive, ihn resistent zu machen. Das Selbe gibt es bei Kunststoff-Bedachungen. Manchmal ist Licht der Feind, manchmal fremde Medien, und manchmal nur die Zeit. Wir hatten auf einer Tour im Meckpomm das Erlebnis, dass der Lufi zerbröselte genau dann, als wir einem anderen Trupp die Vorteile unserer SR zeigen wollten....scheiss Eitelkeit.
Draussen aufm Regal habe ich den neuen K&N stehen, teuer bezahlt, noch nicht ausprobiert, weil ich mich um die Arbeit drücke, die HD des Gasers neu abzustimmen, aber der K&N zerbröselt halt nicht.
Wenn einer Daten hat, in welche Richtung ich den TM 36 bewegen sollte, gerne. Meine Vermutung ist: kleiner.
Grüsse aus der Eifel
maro

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von maro500: 13.08.2020 21:44.

13.08.2020 20:39 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

RE: Kunststoffe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Maro: habe meinen Cafe Racer und Scrambler mit 48T Luftfilterkästen und K&N Tauschfilter
ausgestattet. Ausserdem haben beide den TM 36.
Im Racerle HD 135, im Scrambler HD 137,5
Scrambler etwas fetter, wegen Enduro - Fender, vorsichtshalber mit Spritkühlung.
Macht aber im Verbrauchsvergleich nicht viel aus: 4 Liter/100 km ist mit beiden möglich.
Beim fröhlichen angasen auch mal 4,8 Liter.
Gruß
Ralf

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hausel: 13.08.2020 22:06.

13.08.2020 21:52 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Danke Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Aben Ralf,
ich wertz versuchen!
13.08.2020 21:58 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich tendiere beim Lufieinsatz zum TwinAir, da haben meine Crosserkumpels sehr gute Erfahrungen bei feinstem Staub gemacht. Aber erstmal muss ich den Kasten da rein kriegen, wo jetzt die Elektrik sitzt.

__________________
Gruß Tobi
17.08.2020 18:38 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Fump
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1732.jpg

Dabei seit: 17.03.2005
Mein Motorrad: 2J4
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oder du lässt den Lufikasten weg und machst die Seitendeckel anders, so daß da ein Lufikasten mit Twinairfilter vorm Vergaser und Elektrik drin entsteht.
19.08.2020 21:44 Fump ist offline E-Mail an Fump senden Beiträge von Fump suchen Nehmen Sie Fump in Ihre Freundesliste auf
Hombre Hombre ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5512.jpg

Dabei seit: 03.02.2010
Mein Motorrad: SR 2J48T 78´/86´ und 2J4 78´ Fgst 00218
Herkunft: Graz / A

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

also, K&N kannst Du in Marrokko KOMPLETT vergessen.
Ich war vor 8 Jahren als Rennmechaniker damals bei der Tuareg Rallye dabei und hatte vier Fahrzeuge zu betreuen. Einer hatte einen K&N. Zu Mittag lief das Ding nur mehr 80...
Hab halb Marrokko tagsüber nach NORMALEN Papierfiltern abgesucht, den satz "Je cherche und filtred d´air pour un Landrover TD quattre" hab ich hunderte Male gesagt. Die vom TD 5 passten nicht (die hatten eh nur alte, gebrauchte in der Schachtel...).

ORIGINAL Airbox mit Schaumstofffilterelement und noch 2-3 der Teile mitnehmen als Reserve, die brauchen kaum Platz und wiegen auch nix. TwinAir ist gut, aber frische originale tuns auch.

Alles Andere macht unnötige Arbeit.

KTM hat nicht umsonst auch Schaumstofffilter bei den Crossern drinnen.

Der feine Staub ist ein Hund, vor allem, wenn Du mal hinterher fährst.

Kette mit Trockenschmierstoff täglich pflegen, auf Öl bzw. Kettenfett haftet der Staub hervorragend und macht ne tolle Schleifpaste.

Und noch was GANZ Wichtiges. Übe navigieren. So oft Du kannst. Garmin GPSmap ist das Werkzeug der Wahl. Handys kannst dafür vergessen, die überhitzen Dir superschnell. Bereits das OSM Kartenmaterial fürs Garmin ist gut, wenn Du noch mehr brauchst, schreib mir eine PN.

LG
Bernhard

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hombre: 20.08.2020 07:19.

20.08.2020 07:15 Hombre ist offline E-Mail an Hombre senden Beiträge von Hombre suchen Nehmen Sie Hombre in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für diese Spitzentipps!
Das ist Gold wert, Erfahrungen aus erster Hand.
Komme gerne bei Gelegenheit aufs navigieren zurück.
.

__________________
Gruß Tobi
20.08.2020 17:58 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es mir nicht nehmen lassen, am letzten Samstag die 190km hin und auch 190km wieder nach Hause auf mich zu nehmen um mal beim Hausel persönlich vorbeizuschauen. Allerdings mit dem Auto, denn es hat aus Eimern geschüttet. Wir haben festgestellt, dass es so ca. 10 Jahre sein müssen, seit wir uns das letzte mal gesehen haben. Enorm, wie die Zeit verfliegt.
Der Grund war ein richtig tolles Teilepaket, was er mir da zusammengepackt hat.Genau die Sturzbügel, nach denen ich gesucht habe, ein Kettenspanner wie ich ihn brauche, da ich nicht auf den Hauptständer verzichten will und noch ein bisschen mehr. Alles besser wie neu.
Herzlichen Dank dafür nochmal, hat mich sehr gefreut auch wenn die Zeit knapp war.

Dateianhang:
jpg IMG-0645.jpg (2 MB, 561 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß Tobi
31.08.2020 18:11 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es muss ja mal weitergehen.
Einbau des originalen Lufikastens, ging deutlich besser als gedacht. Auch der Batteriekasten darf wieder rein, einfach um im Notfall gesehen zu werden.
Hat jemand das obere Halteblechlein übrig? Ich kann’s nicht finden.

Dateianhänge:
jpeg AE296E4B-28CB-4EE8-89C4-1E748406FEDC.jpeg (2 MB, 499 mal heruntergeladen)
jpeg F479D55B-C498-43EC-96D1-4E6C4421A13F.jpeg (1,27 MB, 484 mal heruntergeladen)
jpeg 19C16B8D-F513-4CC9-94B1-A0112A4B4963.jpeg (1,42 MB, 486 mal heruntergeladen)
jpeg 3B07FD0F-8E5F-4EB6-BD9D-9846E9D1BA3F.jpeg (1,40 MB, 485 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß Tobi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tobster: 27.09.2020 12:17.

27.09.2020 12:17 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vom Hausel habe ich einen Schutz bekommen, den ich mit eingebaut habe. Der hält Dreck und Staub effektiv von der Kette fern.
Als Nächstes widme ich mich dem Kupplungsproblem, die Teile sind angekommen.

Leider gab es inzwischen auch eine Mail vom Veranstalter in der man sich vorbehält die ganze Sache eventuell verschieben zu müssen, Virus sei Dank. Ich dachte mir so etwas schon....

Edit: keine Ahnung warum das mit dem Bild jetzt so ist verwirrt

Dateianhang:
jpeg 64632A17-3000-48DE-AF8D-AC9392DD3DBA.jpeg (2,07 MB, 480 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß Tobi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tobster: 03.10.2020 10:51.

03.10.2020 10:50 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn das Rad deutlich weniger Dreck auf die Kette schaufelt, ist das mehr als die halbe Miete.

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
05.10.2020 08:05 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch Kleinteile machen Fortschritt.
Herzlichen Dank an Axel65 für den Halter. 20€ wanderten in Deinem Namen als Spende aufs Forenkonto.

Dateianhang:
jpg IMG_0714.jpg (1,40 MB, 332 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß Tobi
08.10.2020 19:01 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neue Teile, kleine Problemchen.
Um die Wartezeit auf den Luftfilter zu verkürzen , wollte ich die Sturzbügel montieren. Zu kurz ist aber zu kurz. Nur gut, dass ich da jemanden kenn...

Dateianhang:
jpg IMG_0719.jpg (704 KB, 273 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß Tobi
14.10.2020 17:35 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Freund hat leider nix rumliegen, was da passend wäre. Wie kann man das lösen ? In Gewindestangen habe ich kein vertrauen. Zehner Rundmaterial und Gewinde an die Enden schneiden?

__________________
Gruß Tobi
23.10.2020 18:07 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
sr-flo sr-flo ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5810.jpg

Dabei seit: 19.09.2002
Mein Motorrad: SR, XT
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Achern und Ostfildern, BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie wäre es mit einer normalen passenden Sechkant Mutter und mittels Drehbank auf 2/3 der Höhe aussen abgedreht auf einen Durchmesser etwas kleiner als die Bohrung in der Halterung?
Dann kannst du die mit einer Unterlegscheibe dort verschrauben.

Gruss,
Florian
23.10.2020 19:54 sr-flo ist offline E-Mail an sr-flo senden Beiträge von sr-flo suchen Nehmen Sie sr-flo in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Eisenhandel bekommst Du Gewindestangen in höheren Güten als die Baumarktware.
Baumarkt hat oft nur 4.6
Ich glaub Hornbach hatte auch 8.8er das wäre normale Schraubengüte von guter verzinkter Ware, und auch noch zäh genug für den Zweck.

Beim Luftfilter bin ich auch bei TwinAir. KEIN K&N für die Gegend.

Kettenschutz: zwischen Reifen und Kette oben an den Schutz einen Lappen annieten der bis unter das untere Kettentrum reicht, Das Verhindert dass der Hinterreifen allzuviel Sand und Staub auf das untere Trum schaufelt, der originale Schutz deckt nur das obere Kettentrum ab. Teichfolie, Dachfolie, sowas geht. Oder ein Stück zäher Kunststoff zB aus einem Ölkanister. Aber besser was weiches, damit sich das beim rückwärts schieben nicht am Reifen fängt.

Ein GPSMAP 276 Cx hab ich gebraucht abzugeben wenn Du Interesse hast. Mit Karten etc könnte ich eventuell helfen.

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von motorang: 24.10.2020 07:50.

24.10.2020 07:38 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
Tobster Tobster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4527.gif

Dabei seit: 12.08.2009
Mein Motorrad: 48T,2J4, Royal Enfield, Kreidler K54 im Aufbau und nochmal 48T im Aufbau
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Neckartenzlingen

Themenstarter Thema begonnen von Tobster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Florian:
Da mangelt es mir an einer Drehbank.

@motorang:
Schau mal weiter vorne im Thread, das Kettentrum ist bereits mit einer passenden LKW-Plane vom Hausel abgedeckt.

Was die Motorbefestigung angeht:
Baumarkt war, wie zu erwarten , der absolute Vollflop. Die haben sogar warmgewalzte 10er Stangen da aber ohne Festigkeitsangabe. Auf Nachfrage hiess es: Stahl ist Stahl, da gibts keine Unterschiede .

Ich bin bei den Motorbolzen einer Honda CB750 fündig geworden, genauso M10x1,25 wie bei der SR und superlang. Die werden passend gemacht.

Die Luftfilter kommen und kommen einfach nicht.

__________________
Gruß Tobi
26.10.2020 10:10 Tobster ist offline E-Mail an Tobster senden Homepage von Tobster Beiträge von Tobster suchen Nehmen Sie Tobster in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » dies und das SR500 » Durch Marokko mit der SR

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH