Flachkugelventilspiel-Einstellschrauben Kugel fott

  • Konstruktiv können die Kugeln höchstens leicht geklemmt werden. Aber eigentlich hält das Ventil die Flachkugel in der Einstellschraube.
    Man kanns also auch einbauen (mit einem Klecks Fett) wenn die Kugel locker in der Schraube sitzt und dazu tendiert rauszufallen. Wissen muss man es halt, speziell wenn man (vergesslich oder unwissend) die EInstellschraube rausdreht um sie auf Pitting zu prüfen ...


    Der Steffi macht die Flachkugeln für die XS650 wesentlich größer, die fallen quasi immer raus:


    http://www.steffi-graf.ch/XS65…auben/Ventilschrauben.htm


    Gryße!
    Andreas, der motorang

    der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

  • Wenn man die Schraube komplett rausnehmen möchte kann man auch den Kippler runtergedrückt halten (auf das Ventil) dann bleibt die halbkugel in der Bohrung liegen.
    Gruß Heiko

    they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.


    Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:

  • Juchhuh, ich hab die Kugel gefunden. Sie hatte sich im rechten Motorseitendeckel unterhalb des Steuerkettenritzels verklemmt.


    Vielen Dank an alle
    Heiko

  • Ich brauchte auch neue Einstellschrauben. Aber Kugeln, die sich lösen können? Was bringen die? Auch wenn sie nicht in den Motor fallen, rappeln die dann in ihren Sitzen? Das kann doch nicht gut sein, oder?

  • Die rappeln und fallen nur bei zu weitem Öffnen der EInstellschraube. ansonsten bringen die flächige Auflage am Ventil statt punktförmig wie die originalen starren Schrauben und damit deutlich weniger Verschleiß an Ventil und Einstellschraube.


    Gryße!
    Andreas, der motorang

    der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

  • Axilator, die Dinger bringen halt Vor- und Nachteile mit.
    Den Vorteil hat Hans beschrieben, die Nachteile sind, dass sie schwieriger einzustellen sind.
    Jeder darf selber abwägen, was einem wichtiger ist… Dass der Ventiltrieb mit den Dingern rappelnd lauter geworden ist, den Eindruck hatte ich bisher nicht…
    viele Grüße,
    Oliver

  • Das mit der flächigen Auflage ist zwar unumstritten und möglicherweise scheint es auch insgesamt etwas geräuschärmer zuzugehen, aber


    - die gewollte Rotation des Ventil(teller)s geht verloren
    - man hat sich eine Schwachstelle zusätzlich eingebaut (ist ja nicht die erste rausgefallene Flachkugel!), die mindestens die Arbeit wegen des umständlicheren Handlings gegenüber der O-Einstellschraube aufwendiger macht.


    ICH persönlich verwende die originalen Einstellschrauben, weil ich das Ventilspiel damit auch einstellen kann, wenn die Ventilenden etwas eingeschlagen sind.
    Die Rotation des Tellers ist mir wichtiger als eine polierte Fläche am Ventilende.


    Gruß
    XTheo

  • Quote

    Original von JoeBar
    Den Vorteil hat Hans beschrieben,


    Muss ein anderer Hans gewesen sein, denn ich hab sicherlich keine Vorteile beschrieben, da ich voll und ganz beim Theo bin. Ich mag die Dinger nicht, zumindest nicht in der käuflichen Ausführung.


    Gruß
    Hans

  • @Hans …stimmt, da hab ich mich vertan
    :411:


    Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr bin ich „am schwanken“ ob ich nicht doch die originalen Schrauben wieder einbaue…

Recent Activities

  • Fump

    Replied to the thread Marokkoracer-Der Rückbau.
    Post
    Wenn ich das viele Tape am Kabelbaum sehe wird mir ganz übel. Oft wird der Kleber mit dem Weichmacher der Isolierung extra schmierig. Ich habe die Kabel am Mopped mit dünnen etwas gefetteten Lederstreifen (sowas wie Fensterleder) umwickelt und den…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Welches denn? Das von Mannol? :ber: Ob das wirklich so klar ist? Es gibt übrigens mindestens genauso viele Meinungen, Glaubensgrundsätze und Empfehlungen, wie verwendbare Öle.

    Na, Spaß beiseite, es sollte beim Erwerb des "richtigen" Öls, neben der SAE-
  • Tobster

    Replied to the thread Marokkoracer-Der Rückbau.
    Post
    Viel ist seither nicht passiert. Der Kabelbaum ist draussen und ich fange nach und nach an, die 2J4 zu schlachten. Der graue Tank ist übrigens von mir selber saniert worden inkl. POR15 Innenbeschichtung, da gabs mal einen Thread dazu der leider…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Joe, das liegt daran, das ich immer noch nicht ganz genau weiß/ wusste, welche Visko. ich nun nehmen sollte. Jetzt ist es aber klar.
  • robhopf1

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    warum nicht gleich den ganzen Motor auseinanderbauen :379:
  • Kreiskolben

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Morgen
    Überprüfung der ganzen Mechanik für die Kupplungsbetätigung würde ich bei einem "fremden" Moped vorrangig machen.
    Also Kupplungshebel, Bowdenzug, Ausrückehebel mit den ganzen Lagerungen.
    Auch kann sich die Ausrückstange in den Hebel eingearbeitet…
  • JoeBar

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Moin,

    ich denke das Thema Öl wurde in Deinem NGK/Mannol-Thread ausreichend diskutiert…
    Oder hast Du Langeweile, dass Du hier jetzt wieder nach der richtigen Ölsorte/-Viskosität nachhakst…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ne, Tscharlie, ich denke an ein 10/40mineralisch !? Ist doch ok., oder ?
  • Tscharlie

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ich will jetzt um Himmels Willen keinen Öl-Thread aufmachen.
    Man kann jedes Öl nehmen das für Ölbadkupplungen freigegeben ist. Aber nicht einfach irgendein synthetisches Mehrbereichsöl einfüllen, dann ruckt die Kupplung beim Einlegen gar nicht mehr,…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Jungs, ich bin gerührt, nicht geschüttelt ! Ich werde sämtliche Tricks dazu ausprobieren. Berichte dann.......was bei unserer Zicke geholfen hat .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!