Gehört die Tröte so?

  • Hab mal die Tüte abgemacht, weil die starke Verfärbung mich stutzig gemacht hat. Hab natürlich überall reingeleuchtet und gemessen. Rohr eingang ca 32mm, 525mm lang, aber was mich stört, 20mm weiter ist das erste Prallblech, da kommt das zeug doch nicht weg! Und da sind doch drei Rohre ineinandergesteckt, oder ist das extra gemacht, damit man das innere durch wegschleifen der Schweißnaht entfernen kann. So wie die meisten Schalldämpfer, die tatsächlich den Schall dämpfen, ist das erste Rohr nicht innen 41mm, deswegen funktionieren die offenen Krümmer auch nicht ohne weiteres. Also wer weiß wie der Auspuff gehört, oder am besten eine Schnittzeichnung, hab nur einen, sonst würd ich den zersägen und optimieren.

  • Moin,
    das sind die Reduzierstücke aus dem Kedo Satz damit der originale Krümmer mit der Verjüngung am Ende hineinpasst
    Der Leistungskrümmer hat das Außenmaß so das ohne die Hülsen montiert werden kann.
    Da ist noch Luft nach außen und damit dann auch innen

    --------------------------------------
    Gruß von Daheim


    Michael

    Edited once, last by KompressorMike ().

  • Du deutest das Foto falsch, das Krusselige ausenrum ist die Stopfdichtung innen 41.5 die drei zusammengeschweißten Rohre sind schon im Schalldämpfer wo der Konus anfängt. Diese Rohre oder eigentlich sollte es ein Rohr sein, welches die Verlängerung vom Krümmer ist, damit die Reflektierte Schallwelle nicht, wie beim 2-Takter erwünscht, zurück Richtung Brennraum läuft. Nur warum drei Rohre übereinander, und das Innere ist am Anhang auch noch vier mal eingesägt, eine Einsägung wird auf dem Foto von der Schweißnaht verdeckt. Dafür das einer nachträglich was eingeschweißt hat ist die Schweißnaht zu gut, sie ist ca. 60mm vom Anfang entfernt innen, da kommt man mit dem Schutzgas nicht für so eine Schweißnaht rein. Und die Rohre sind auch nicht rundum verschweißt, mit der Aussenhülle, es ist ein ca 5mm großer Spalt, wo die reflektierte Schallwelle dazwischenfunkt.

  • anbei meine Bilder dazu und ohne den umlaufenden Spalt kann man keine Klemmung herbeiführen

  • Nein, ich kann einen Schaldämpfer selbstständig an ein Motorrad installieren. Das Foto ist mit der Kamera in den Schalldämpfer hinein aufgenommen, mich interessiert die Konstruktion des Schalldämpfers an sich, also Bleche kanten, biegen, bördeln, walzen, schweißen u.s.w. Strömungen berechnen, Volumen berechnen um ihn bei bedarf zu modifizieren und zu optimieren, oder neu zu bauen, oder nur leicht zu verändern. Immer mit dem Ziel, einen sehr gut laufenden Motor zu bekommen, mit einem sehr schönen Klang und das nicht zu laut. Ich mache nachher zwei Fotos von zwei Schalldämpfern von Stationärmotoren, wo ich eine radiale Einströmung gewählt habe, welches sich beim Motorrad nicht realisieren lässt. Beide Motoren laufen leiser und haben mehr Leistung als vorher, was aber einfach war, weil die Schalldämpfer kleiner und billiger aufgebaut waren.

  • Du kommst ja aus der Nähe, vielleicht mal irgendwo treffen, das geht einfacher, evtl. haben wir uns schon gesehen, SR52
    Gruß
    Stefan

  • Was willst du da modifizieren -der Topf geht ja nicht einfach auf und zu. Besorg dir lieber einen, wo man auch ran kommt. Dann ist mit Lochblech, Topfkratzern und etwas Probieren alles kein Problem.


    Fump

  • Ja das Video ist gut, und die Typen sind Knorke.

    Hab mal vor 20 Jahren einen original Schalldämpfer modifiziert, im Endrohrbereich, damit lief sie gut. Aber ob ich das Heute noch mal hinbekomme, mit nem langen Meißel das Endrohr samt innerer Befestigung rausbröseln, und ein glattes Rohr mit Abschlussblech nur im schwarzen bereich geschweißt befestigen? Mal sehen, wenn ich einen Topf zu humanem Preis bekomme.

Recent Activities

  • Fump

    Replied to the thread Marokkoracer-Der Rückbau.
    Post
    Wenn ich das viele Tape am Kabelbaum sehe wird mir ganz übel. Oft wird der Kleber mit dem Weichmacher der Isolierung extra schmierig. Ich habe die Kabel am Mopped mit dünnen etwas gefetteten Lederstreifen (sowas wie Fensterleder) umwickelt und den…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Welches denn? Das von Mannol? :ber: Ob das wirklich so klar ist? Es gibt übrigens mindestens genauso viele Meinungen, Glaubensgrundsätze und Empfehlungen, wie verwendbare Öle.

    Na, Spaß beiseite, es sollte beim Erwerb des "richtigen" Öls, neben der SAE-
  • Tobster

    Replied to the thread Marokkoracer-Der Rückbau.
    Post
    Viel ist seither nicht passiert. Der Kabelbaum ist draussen und ich fange nach und nach an, die 2J4 zu schlachten. Der graue Tank ist übrigens von mir selber saniert worden inkl. POR15 Innenbeschichtung, da gabs mal einen Thread dazu der leider…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Joe, das liegt daran, das ich immer noch nicht ganz genau weiß/ wusste, welche Visko. ich nun nehmen sollte. Jetzt ist es aber klar.
  • robhopf1

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    warum nicht gleich den ganzen Motor auseinanderbauen :379:
  • Kreiskolben

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Morgen
    Überprüfung der ganzen Mechanik für die Kupplungsbetätigung würde ich bei einem "fremden" Moped vorrangig machen.
    Also Kupplungshebel, Bowdenzug, Ausrückehebel mit den ganzen Lagerungen.
    Auch kann sich die Ausrückstange in den Hebel eingearbeitet…
  • JoeBar

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Moin,

    ich denke das Thema Öl wurde in Deinem NGK/Mannol-Thread ausreichend diskutiert…
    Oder hast Du Langeweile, dass Du hier jetzt wieder nach der richtigen Ölsorte/-Viskosität nachhakst…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ne, Tscharlie, ich denke an ein 10/40mineralisch !? Ist doch ok., oder ?
  • Tscharlie

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ich will jetzt um Himmels Willen keinen Öl-Thread aufmachen.
    Man kann jedes Öl nehmen das für Ölbadkupplungen freigegeben ist. Aber nicht einfach irgendein synthetisches Mehrbereichsöl einfüllen, dann ruckt die Kupplung beim Einlegen gar nicht mehr,…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Jungs, ich bin gerührt, nicht geschüttelt ! Ich werde sämtliche Tricks dazu ausprobieren. Berichte dann.......was bei unserer Zicke geholfen hat .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!