Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Doppelkolbenbremse XT600 + KEDO Kit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Doppelkolbenbremse XT600 + KEDO Kit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Doppelkolbenbremse XT600 + KEDO Kit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
macht der Umbau auf Doppelkolbenzange von einer XT an eine 2j4 eine merkbare Verbesserung der Bremsleistun bzw. überhaupt Sinn?
Eintragung problematisch?
Stahlflex hab ich und ich find die Bremsleitung nich so dolle.

Danke für jede Antwort!

uwe
07.07.2017 14:09 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
georg_horn
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1324.jpg

Dabei seit: 29.10.2004
Mein Motorrad: SR500, XJ650-T, TR1, RD350 Ypvs, RD500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Koblenz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was für eine Bremspumpe hat die 2J4 denn? Hat die 48T evtl. eine mit kleinerem Kolben? Die Bremse meiner 48T finde ich nämlich durchaus OK, also könnte evtl ein Umbau auf eine Pumpe mit kleinerem Kolben helfen.

__________________
Gruß,
Georg
07.07.2017 14:37 georg_horn ist offline E-Mail an georg_horn senden Homepage von georg_horn Beiträge von georg_horn suchen Nehmen Sie georg_horn in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke


Gute Frage...was sagen die SR Kenner?

Woran erkenne ich welche verbaut ist? Seit 79 sind schon paar Besitzer ind Schrauberjahre vergangen.

uwe

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von thema: 07.07.2017 14:48.

07.07.2017 14:42 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
Displex
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6335.jpg

Dabei seit: 12.05.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von georg_horn
Was für eine Bremspumpe hat die 2J4 denn? Hat die 48T evtl. eine mit kleinerem Kolben? Die Bremse meiner 48T finde ich nämlich durchaus OK, also könnte evtl ein Umbau auf eine Pumpe mit kleinerem Kolben helfen.


2J4 hat 5/8" ca 14mm
48T 1/2" ca13mm

Bei Kedo gibts eine 13mm Replika Pumpe, oder nach XT600 Pumpe suchen.
Das bringt schon mal was,

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Displex: 07.07.2017 14:54.

07.07.2017 14:52 Displex ist offline E-Mail an Displex senden Beiträge von Displex suchen Nehmen Sie Displex in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok...danke

Angenommen ich schraube eine XT Zange dran→dann auch XT Pumpe?
07.07.2017 15:03 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
georg_horn
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1324.jpg

Dabei seit: 29.10.2004
Mein Motorrad: SR500, XJ650-T, TR1, RD350 Ypvs, RD500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Koblenz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ah. 5/8" sind aber ca 16mm, diese Pumpen hat man auch z.B. an der TR1 oder XJ650. Dort bringt ein Umbau auf eine 14mm Pumpe, z.B. von XJ600 Diversion, auch schon viel.

__________________
Gruß,
Georg
07.07.2017 16:16 georg_horn ist offline E-Mail an georg_horn senden Homepage von georg_horn Beiträge von georg_horn suchen Nehmen Sie georg_horn in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ups...sorry "&#8594" sollte nen Smile sein...
07.07.2017 16:19 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
Displex
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6335.jpg

Dabei seit: 12.05.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von thema
Ok...danke

Angenommen ich schraube eine XT Zange dran ;dann auch XT Pumpe?


Würde ich empfehlen, falls du überhaupt noch eine Zange findest.



Der einfachere und günstigere Umbau ist nur eine kleiner Pumpe, zB. 11mm Brembo von KTM LC4

Bremst super cool

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Displex: 07.07.2017 16:33.

07.07.2017 16:33 Displex ist offline E-Mail an Displex senden Beiträge von Displex suchen Nehmen Sie Displex in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke...klingt ja schon mal gut.
Wie ist es mit dem Eintragen? ja/nein?
07.07.2017 17:03 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
Fahrendumusst Fahrendumusst ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6004.jpg

Dabei seit: 23.09.2015
Mitglied der Helferliste: nein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Displex

Der einfachere und günstigere Umbau ist nur eine kleiner Pumpe, zB. 11mm Brembo von KTM LC4

Bremst super cool


Kann ich bestätigen. 11mm Brembo mit Original-Sattel. Perfekt und mehr als ausreichend für 34 PS.
07.07.2017 17:40 Fahrendumusst ist offline E-Mail an Fahrendumusst senden Beiträge von Fahrendumusst suchen Nehmen Sie Fahrendumusst in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke...danke...danke

Sowas?

http://m.ebay.de/sch/i.html?_nkw=1526147...qp=152614754475

...oder gibt es da auch noch feine Unterschiede?
07.07.2017 20:49 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
SRHux
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6210.jpg

Dabei seit: 02.06.2017
Mein Motorrad: SR 48T '85 + 2J4 '79, 2x LS 650 '87, Z 750 B (Twin) '77
Herkunft: Mittelfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm, wie wäre es denn mit einer anderen Yamaha Pumpe XS 650 oder so was in der Art?

Eintragung von Bremspumpen ist so ein Thema. Die einen sagen eine Eintragung ist unbedingt notwendig, andere die Funktion der Bremse wird in der "fahrdynamischen Prüfung" (Probefahrt des Prüfers) festgestellt und wenn sie bremst passt alles.
Ich persönlich würde da kein Aufhebens wegen einer Eintragung machen.
07.07.2017 21:22 SRHux ist offline E-Mail an SRHux senden Beiträge von SRHux suchen Nehmen Sie SRHux in Ihre Freundesliste auf
Thrux
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 10.03.2016
Mein Motorrad: Thruxton, SR 2J4
Herkunft: Darmstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

Ich habe bei meiner 2j4 die Zweikolbenbremse der XT 600E, ich glaube DJ02 identisch mit der von der 3y, zusammen mit dem Adapter von Kedo und Stahlflex verbaut. Als Bremspumpe habe ich die Replika der 48T mit 13mm Kolben von Kedo verbaut.

Kein großer kraftaufwand beim ziehen der Bremse und eine wesentlich bessere Bremsleistung.
Vom Design ein klares JA für den XT Sattel, haben diesen Trockeneis strahlen lassen und er hat einen schönen seidenmatten Glanz.
Eintragung NULL Problem.
Kaufpreis: Sattel keine 40€ plus neue Dichtungen für etwa 20€

Grüsse
Thrux
08.07.2017 09:32 Thrux ist offline E-Mail an Thrux senden Beiträge von Thrux suchen Nehmen Sie Thrux in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin...danke für die Infos!

Jetzt muss ich abwägen...
08.07.2017 10:44 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, die 13er der 48T hab ich. Da wird's wohl das KEDO Kit werden.

Meld mich wenn verbaut...kann aber dauern.

Danke
10.07.2017 11:53 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin...Abnahme und Eintragung des KEDO Adapter abgelehnt da kein ausreichendes/aussagekräftiges Materialgutachten sondern nur eine Herstellerbescheinigung. Kein Festigkeitstest, Drehmomentverlagerung, Augenabriss, Bremsverhalten, Bremsmomente, Kräfte, ...

hm...
13.10.2017 19:35 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
Fahrendumusst Fahrendumusst ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6004.jpg

Dabei seit: 23.09.2015
Mitglied der Helferliste: nein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

andere Prüfer...und bei Kedo nachfragen.
13.10.2017 21:14 Fahrendumusst ist offline E-Mail an Fahrendumusst senden Beiträge von Fahrendumusst suchen Nehmen Sie Fahrendumusst in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

KEDO hab ich kontaktiert.
Ich werd mal in meiner Werkstatt das Problem schildern. Vielleicht haben die ne Lösung.
13.10.2017 21:33 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
Fahrendumusst Fahrendumusst ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6004.jpg

Dabei seit: 23.09.2015
Mitglied der Helferliste: nein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich nehme an , dass Kedo "nur und einfach" angeboten hat, das Teil bei ihnen einzutragen...Auch dürften laut ihrer Aussage bislang keinerlei Problem aufgetaucht sein...

Ist scheinbar so wie immer... ist aber nur meine Meinung...damit keiner mault.

Viel Glück.
14.10.2017 00:04 Fahrendumusst ist offline E-Mail an Fahrendumusst senden Beiträge von Fahrendumusst suchen Nehmen Sie Fahrendumusst in Ihre Freundesliste auf
thema
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 26.05.2017
Mein Motorrad: 2J4 '78
Herkunft: bei Dresden

Themenstarter Thema begonnen von thema
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin, hab noch keine Antwort von KEDO da ich ne Mail geschrieben habe.
14.10.2017 04:48 thema ist offline E-Mail an thema senden Beiträge von thema suchen Nehmen Sie thema in Ihre Freundesliste auf
Hombre Hombre ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5512.jpg

Dabei seit: 03.02.2010
Mein Motorrad: SR 2J48T 78´/86´ und 2J4 78´ Fgst 00218
Herkunft: Graz / A

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

den Umbau habe ich auch gerade hinter mir.
Bremszange außenrum hübsch lackiert, Bremskolben mittels professionellem Aufspanndorn "Modell Prosecco" fein poliert, mittels KEDO Adapter (welcher außerordentlich massiv ist) montiert.

Statt der 5/8" Bremspumpe (welche wirklich schlimme Handkräfte erfordert) eine moderne Radialbremspumpe drauf, welche zuvor mit dem selben 2K Lack schwarz seidenmatt lackiert wurde. Die Pumpe war ein Geschenk meines besten Freundes :-)

Stahlfelxleitung braucht man dafür übrigens eine Längere, der Anschluß ist deutlich weiter außen.
Als Bremslichtschalter kam ein hydraulischer von LSL dran, Gewinde M10x1.

Was mich etwas irritiert: Die Bremsbeläge der XT Zange sind deutlich schmäler als die der SR und nutzen nicht die komplette Fläche der Bremsscheibe - siehe Foto.
Sprich - nach einiger Laufleistung gibt es auch kein Zurück mehr auf die SR Zange oder?

LG
Bernhard

Dateianhänge:
jpg 2020-03-26 11.09.25.jpg (79,31 KB, 376 mal heruntergeladen)
jpg 2020-03-26 14.55.38.jpg (67,47 KB, 368 mal heruntergeladen)
jpg 20200528_084330.jpg (77 KB, 401 mal heruntergeladen)
jpg 20200522_201704.jpg (61 KB, 385 mal heruntergeladen)
jpg 20200522_155516.jpg (101 KB, 414 mal heruntergeladen)
jpg 20200527_210704.jpg (73 KB, 395 mal heruntergeladen)
jpg IMG-20200318-WA0034.jpg (63 KB, 379 mal heruntergeladen)
jpg IMG-20200522-WA0012.jpg (52,05 KB, 381 mal heruntergeladen)
28.05.2020 09:12 Hombre ist offline E-Mail an Hombre senden Beiträge von Hombre suchen Nehmen Sie Hombre in Ihre Freundesliste auf
Harry1 Harry1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 05.01.2006
Mein Motorrad: 48 t Bj. 85, SR 500 2J4 Bj. 82
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hamburg

Eintragung xt bremszange Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hu war wieder fällig und habe im Zuge dessen meinen Umbau mit dem Kedo Adapter eintragen lassen. War mit der
Bescheinigung kein Problem aber wegen Einzelabnahme
teuer. Eur 180,00 wollten sie haben. Da ich keine Lust auf
ständiges Austauschen zur HU hatte hab ich's eintragen lassen. Mit der Bremsleistung bin ich auf jeden Fall zufrieden.
Grüße Harry

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Harry1: 24.09.2020 00:40.

24.09.2020 00:38 Harry1 ist offline E-Mail an Harry1 senden Beiträge von Harry1 suchen Nehmen Sie Harry1 in Ihre Freundesliste auf
Dr.Hasenbein Dr.Hasenbein ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5001.jpg

Dabei seit: 17.10.2010
Mein Motorrad: SR 500 2J4 1979
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Kreis Plön

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eine 11 mm Grimeca Bremspumpe eingetragen. Im Zuge der Vollabnahme des ganzen Mopeds wurde sogar eine Verzögerungsmessung durchgeführt. Bremsleistung mit Stahlflexleitung und Louis Hausarke Belägen reicht mir dicke...

Dateianhang:
jpg IMG_20190130_135603.jpg (2,09 MB, 273 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dr.Hasenbein: 24.09.2020 07:39.

24.09.2020 07:38 Dr.Hasenbein ist offline E-Mail an Dr.Hasenbein senden Beiträge von Dr.Hasenbein suchen Nehmen Sie Dr.Hasenbein in Ihre Freundesliste auf
sine88 sine88 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6065.jpg

Dabei seit: 28.06.2013
Mein Motorrad: SR 500 2J4 / XT 250 3Y3 / Moto Guzzi Le Mans
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eingebremst sieht das so aus.

Dateianhang:
jpeg 4589CF9F-8ABB-4FFE-9E88-7E4DC040B3FF.jpeg (992,19 KB, 192 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sine88: 25.09.2020 20:23.

25.09.2020 20:22 sine88 ist offline E-Mail an sine88 senden Beiträge von sine88 suchen Nehmen Sie sine88 in Ihre Freundesliste auf
harrygrote harrygrote ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-55.gif

Dabei seit: 20.02.2005
Mein Motorrad: SR`81+Velorex,SR`78, Triumph Thruxton-Gespann,SR- Fragment*
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Gevelsberg/NRW
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

RE: Eintragung xt bremszange Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von Harry1
Hu war wieder fällig und habe im Zuge dessen meinen Umbau mit dem Kedo Adapter eintragen lassen. War mit der
Bescheinigung kein Problem
/quote]


Hallo Namensvetter,
steht auf der Kedo - Bescheinigung eine Materialangabe und/oder die Materialdicke?

Grüße
Harry

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von harrygrote: 26.09.2020 16:03.

26.09.2020 16:01 harrygrote ist offline E-Mail an harrygrote senden Beiträge von harrygrote suchen Nehmen Sie harrygrote in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Doppelkolbenbremse XT600 + KEDO Kit

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH