Bremsträger schleift

  • die geschlitzten Scheiben neigen über Mindestmaß schon zum verziehen (bei mir schon bei 4.7mm), also bleib lieber bei den vollen Scheiben…

  • Was mir beim Suchen eben auffiel, meine verbaute Scheibe hat auf der Innenseite zwischen Bremsfläche und den 11 Löchern eine konkave Wulst rundherum.

    Die Scheiben in der Bucht haben diese Wulst nicht.

  • Da werde ich mich mal auf Suche begeben…


    Macht gleich eine Geschlitzte Sinn?

    Ja das macht Sinn, Wasser wird besser abgeführt, wenn Du zwei geschlitzte Scheiben fahren willst, dann müssen die Schlitze versetzt sein damit niemals beide Bremsbeläge gleichzeitig auf zwei Schlitzen sind.


    #Ist aber auch viel Glauben und Optik dabei

    --------------------------------------
    Gruß von Daheim


    Michael

  • hab mal den Messschieber dran gehalten (bei insgesamt 5 Bremsscheiben, geschlitzt wie ungeschlitzt): 18.4mm


    Schon merkwürdig… Haste vielleicht eine abgedrehte XS-Scheibe verbaut? Welche Materialstärke hat sie?

    Dann müsst ihr jetzt doch die gesamte Scheibe mit dem Messschieber vermessen, würde das Problem aber erklären wenn nur von einer Seite abgedreht wurde und ja es gibt 7mm Scheiben aber dann normalerweise die mit dem kleineren Durchmesser

    --------------------------------------
    Gruß von Daheim


    Michael

  • die geschlitzten Scheiben neigen über Mindestmaß schon zum verziehen (bei mir schon bei 4.7mm), also bleib lieber bei den vollen Scheiben…

    Das hängt vom Baujahr ab.

    Meine Ori-Scheibe war bis 3,5mm runter komplett gerade. Warum 3,5?! Weil ich die ganze Zeit gedacht habe, das wäre die Verschleißgrenze...woran man mal wieder sehen kann, dass Nichtwissen einen oft ruhiger schlafen lässt.


    Es gab dann ein späteres Baujahr, ich glaube 88, bei dem sich die Scheiben von Anfang an verzogen haben - das war aber ein Materialfehler.


    Gruß

    Nobby

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


    Better Motörhead than dead!

  • Die gibts auch mit dem größeren, dem 298mm. Ich glaub das waren die Scheiben in irgend einer US-Custom oder Heritage-Version.

    Ich hab zufällig zwei von denen. Schwere Brocken...

    https://www.xs650shop.de/en/brakes/1206/brake-disc-298mm-7mm

    Gruß

    Hans

    Es ist halt schon viel Zeit bei den Baukastensystemen ins Land gegangen


    Grüß Dich Hans

    --------------------------------------
    Gruß von Daheim


    Michael

  • Moin,


    ich glaube die XS1100 ist auch eine der Kandidaten, die die 298/7 - Scheiben verbaut hat…


    Meine Scheibe, die sich verzogen hatte, waren „gebrauchte“ von der 750Seca.

    Inzwischen bin ich glaube ich bei der Kombination li. original und rechts die Seca-Scheibe. Die rechte Scheibe musste ich mehrfach lösen, damit entspannen, die Auflageflächen penibelst reinigen, wieder anziehen, …

    Inzwischen bleibt sie tatsächlich gerade, aber die Schrauben fasse ich auch nicht mehr an, wenn ich es irgendwie vermeiden kann…


    viele Grüße,

    Oliver …mit geschlitzter Doppelscheibe

  • anyway…


    Wenn ich nochmal umrüsten/nachrüsten wollte, wäre meine Wahl eine einzelne schwimmende EBC-Scheibe mit ABE. Trotzdem sollte man natürlich auch hier aufpassen, dass das alles ordentlich und passend zusammengesetzt wird…


    Damals hatte ich halt eine komplette Bremse einer XJ650 hier liegen, brauchte also „nur“ ne rechte Scheibe und hatte Spaß am Umbauen…

  • Stimmt

    Die Tauchrohre sind ja nur halbroher Aluguss, da kann man nicht davon ausgehen dass die aussen und innen koaxial laufen. Interessant wäre die parallelität der STANDrohre, also die Chromdinger. Die sind rund und geschliffen...

    Gruß

    Hans

    So, Telegabel nochmal zerlegt und nur die neuen Standrohre in die Brücke eingeschraubt.

    Maß unter unterer Gabelbrücke wie gehabt 150mm

    Maß am Ende der Standrohre 149,7mm


    Interessehalber die Standrohre nur in die untere Klemmung und Schrauben angezogen.

    Maß Standrohrende 148mm…in der Stellung geht die Gabel unten deutlich zusammen. In Höhe Bremszange ist es ja dann noch mehr.

    Fraglich ist, ob letzte Messung ohne obere Führung überhaupt aussagekräftig ist.


    Danke


    Nachtrag:


    Wenn ich die Schrauben der unteren Klemmung löse, ist das untere Maß an Ende der Standrohre 150mm…Yamahatoleranzen der 70er?

  • Hallo,

    Problem ist bekannt!

    Schraub ,wenn alle Maße der Teile i.O.,

    die obere und untere Gabelbrücke los, Achse los , und verdreh je ein Standrohr um 360 ° . Beobachte, ob sich am Abstand zwischen der Bremsscheibe und dem Sattelträger was tut, falls sich die Abstände zum Positiven ändern, in der Position festschrauben und fertig.

    LG

    Harry

Recent Activities

  • Stuppy

    Replied to the thread Eifeltouren.
    Post
    Nicht vergessen !!!! Nächsten Samstag, wenn das Wetter mitspielt! :yl::ber::310::ban:
  • Monty

    Replied to the thread Hi an alle.
    Post
    (Quote from Uwe A. aus N)

    Uwe: Das mit der Motorrad-Optik ist - insbesondere bei der SR - so eine Geschmackssache wie Frauen-Rockbands. Ich habe so einen radikalen Scrambler (und ich liebe das Teil) aber man muss sich im Klaren sein, dass…
  • Stuppy

    Replied to the thread Guten Morgen Forum.
    Post
    Gestartet in geheimer Mission um 6 Uhr in der Frühe, zurück und im Ars.....um 17 Uhr. 1100 km in 11 Std. Kurz geschlafen und nun was gegessen und morgen gehts dann ab nach Hörsching, in Österreich Autoteile abholen zum lackieren in Aachen. Bekloppte…
  • Stuppy

    Replied to the thread Reifen.
    Post
    ....und genau dieses Gefühl hab ich bei der GTÜ !
  • Konrad S.

    Replied to the thread O-Ring Leerlaufdüse.
    Post
    Achso ja ganz vergessen es ist ein VM34SS Verbaut also sollte 3.5 sein, hatte die Explosionszeichnungen auch schon gesehen aber ich weiß net woher ich die beziehen soll, klar Maße habe ich ja aber was für ein Material soll das sein da gibt es ja sehr…
  • JoeBar

    Replied to the thread O-Ring Leerlaufdüse.
    Post
    Moin,

    erstmal: Welcome…

    Ich kann der Bezeichnung SR500T gerade nicht zuordnen, welcher Vergaser verbaut ist.
    Der O-Ring hat je nach Vergasertyp 2.5x1 oder 3.5x1

    http://oldman.ratpak.de/404_Vergaser%20VM34SS_V2.3.1.gif
  • Konrad S.

    Posted the thread O-Ring Leerlaufdüse.
    Thread
    Guten Tag alle zusammen, ich bin neu hier im Forum und kann mich seit kurzem als stolzer Besitzer einer SR500T nennen. Diese Stand lange in einem Keller und hatte einen ziemlich großen Wartungsstau…. Nun ja habe das meiste erledigt, der Bock läuft…
  • Lada Less

    Replied to the thread Reifen.
    Post
    Ich "darf" jedes Jahr mit mindestens einem betagten Fahrzeug zur HU. SR, Lada, Same im Wechsel. Ich hab noch nie schlechte Erfahrungen beim TÜV gemacht. Im Gegenteil, hab immer das Gefühl, die freuen sich, wenn einer mit ursprünglicher Technik…
  • Uwe A. aus N

    Replied to the thread Hi an alle.
    Post
    (Quote from Meister Z)

    Hallo nach München

    nee nicht so ganz (Stummellenker und zurückverlegte Rasten) wäre gar nix für mich.
    Und wenn sie zum Verkauf steht, wäre es ja auch schade ,sie sofort aus einander zu pflücken
    wenn sie in der Optik jemand anders total…
  • Zimmi313

    Reaction (Post)
    gerade gelesen, bin unterwegs und habe die Bilder vom Jap. nicht dabei. Auch von vergrößerten Rippen per
    WIG habe ich Bilder....nur auf dem Handy von einem optischen Grössenvergleich meiner Teile mit einer Original-
    kombination.
    die Dimension der Rippen und…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!