Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 Info » hallo, ich bin der/die Neue » Vorstellung und ein paar kleine Fragen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vorstellung und ein paar kleine Fragen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
musikmeier
MEMBER


Dabei seit: 15.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48T

Vorstellung und ein paar kleine Fragen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

seit kurzem bin ich auch stolzer Besitzer einer SR500 die ich hier in der Nähe gefunden habe.
Es handelt sich um eine 48T BJ84, die sich soweit ersichtlich im originalen Zustand befindet.
Sobald ich einen Termin bei der Zulassungsstelle bekomme wird sie umgemeldet.

Bis dahin stehen noch ein paar kleine Reparaturen und optische Verbesserungen an.

Punkt 1:
Das Kettenblatt hinten hat etwa 1-2mm Spiel. Sollte ich mich da gleich darum kümmern oder liegt das noch im Rahmen?
Falls ja: Welcher Umbau ist da eurer Meinung nach der beste? Der von KEDO oder habt ihr eine andere Empfehlung, eventuell auch ein Nutzer aus dem Forum, der das gleichwertig oder auch besser kann ?

Punkt 2:
Das Ausrückblech des Kickstarters ist wohl defekt. (Nach dem Test aus dem Bucheli Projekt)
Gibt es da was spezielles zu beachten oder muss ich einfach nur das Blech tauschen?

Punkt 3:
Sie ist aktuell mit 27PS eingetragen. Wenn ich schon den anderen Stutzen und die größere Düse verbau, bringt hier ein anderer Luftfilter einen Nennenswerten Vorteil und welchen würdet ihr empfehlen? (sollte auch eintragbar und legal sein)

Vielen Dank vorab und ich freu mich auf eine interessante Zeit im Forum!

Viele Grüße
der Musikmeier
19.05.2021 18:50 musikmeier ist offline E-Mail an musikmeier senden Beiträge von musikmeier suchen Nehmen Sie musikmeier in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Bucheli Projekt


Dort ist eigentlich zu jedem angesprochenen Thema was zu lesen, Kedo hat den Umbau des KBT nicht erfunden, bietet ihn eben an...

Der im Bucheli Projekt beschriebene ist gleiche wie bei Kedo, nur bei selber machen ist günstiger...

zu 1 :

1-2mm geht eigentlich noch, wenn es nur 1-2mm sind...

zu 2:

Bucheli Projekt nachlesen

zu 3:

K&N und orginal Filter gehen ohne Probleme...

Beim Tüv würde ich nix erwähnen was den Ansaugstutzen betrifft, eine Eintragung der evtl. 5 mehr PS könnte teuer und schwierig werden. Die sagenhafte Mehrleistung vetragen alle Koponenten problemlos. Du wirst keine Reifen mit H Kennung brauchen Zunge raus


Jack...

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.
19.05.2021 20:16 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Wohnort: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
gilt das Gutachten nicht mehr? Ich lege die eine oder andere Vorschrift auch mal gerne etwas „gedehnt“ aus, der Umbau auf „volle Leistung“ sollte aber beim Tüv doch kein Problem darstellen...
viele Grüße,
Oliver

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JoeBar: 19.05.2021 21:36.

19.05.2021 21:24 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf
Axilator
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6258.jpg

Dabei seit: 17.08.2016
Mein Motorrad: SR500 2J4 1982
Wohnort: Bremen

RE: Vorstellung und ein paar kleine Fragen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo auch!

BJ 1984 hatte ich auch mal. Ist aber schon 36 Jahre her. Wahnsinn! Geblieben ist mir die 2J4. Das reimt sich auch viel schöner.

Den Kettenblatträger würde ich persönlich dann jetzt noch nicht auf Kugellager umbauen. Das kannst du ja immer noch. Aber kümmern würde ich mich in schon: Aufmachen, Dreck raus, Spiel trocken überprüfen, wenn dann immer noch 1-2mm und nicht 10mm Spiel ist, diese O-Ringe rein (die bei der XT normal sind, aber bei der SR aus irgendeinem Grund nicht) Gummipflege für die Ruckdämpfer, ein bisschen aufquellen lassen, wieder alles zusammenbauen, Fett rein und dann ab sofort regelmäßig den Schmiernippel benutzen. Das ist auch recht schnell gemacht, zum Beispiel beim nächsten Reifenwechsel.

Mit dem Ausrückblech vom Kickstarter hatte ich noch nie zu tun.

Das Thema Eintragen vom Stutzen hat mich auch beschäftigt. Es winken meistens alle ab. Es interessiert sich anscheinend keine Sau mehr dafür, ob das eingetragen ist.

Ich selbst würde natürlich grundsätzlich überhaupt niemals irgendetwas am Fahrzeug ändern, das ist ja klar und auch gegen meine Religion. Aber was ich so gehört habe: Abgesehen von den theoretischen Spitzfindigkeiten rund um Begriffe wie das befürchtete plötzliche Erlöschen der ABE (das passiert ja angeblich schon, wenn man nur eine Düse tauscht) HU beim TÜV, (soll ja anheblich den Stutzen von außen erkennen können) Polizei (sind ja angeblich böse kundige SR Treiber darunter) und Versicherung (haben ja angeblich gar keine anderen Tarife dafür), das hinterhältige Erlöschen des Versicherungsschutzes (passiert ja angeblich spätestens nach einem Unfall, aber dann auch angeblich nur, wenn ein böses Gutachten sagt, dass der Unfall vom Umbau kommt)...man hört ja so vieles...kenne ich keinen - und habe auch noch nie von jemandem gehört - der mit der SR jemals ECHTE Probleme deswegen bekommen hat. (Lass mich aber gern belehren, wenn das an meiner Filterbubble liegt und das Forum ist groß, das Spektrum weit, von Juraexcellenz bis Outlaw MC. )Und gerade weil ich von der großen Welt nur so wenig weiß, frage ich ganz zum Schluss immer nochmal in meiner Lieblingswerkstatt um die Ecke, die machen sowas den gaaaanzen Tag.

Mensch, ist es mit mir durchgegangen und es ist eine richtige gute Nacht Geschichte geworden!

Viel Spaß mit der SR und good Luck!

PS
Noch eine Anmerkung von mir: Für die Benutzung des Forums finde ich immer besser, bei drei Fragen auch drei Themen zu starten, allein schon, weil man dann eine Überschrift wählen kann, unter der sich spätere Ratsuchende noch etwas Konkretes vorstellen vorstellen können. Aber auch das ist nur eine persönliche Meinung.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Axilator: 19.05.2021 22:50.

19.05.2021 22:11 Axilator ist offline E-Mail an Axilator senden Beiträge von Axilator suchen Nehmen Sie Axilator in Ihre Freundesliste auf
Fahrendumusst Fahrendumusst ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6004.jpg

Dabei seit: 23.09.2015
Mitglied der Helferliste: nein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nö. Gutachten gilt immernoch, da die 27 PS ja gedrosselt waren wegen des ersten Führerschein 1A. Ursprünglich war die SR ein 33/34 PS Moped.

Ich hab meine von 27 auf 34 PS in den Papieren umschreiben lassen. In der Versicherung, mit Angabe der Schlüsselnummern, hat sie aber immernoch 27 PS (=mit Leistungsbeschränkung). Ist jetzt eingetragen. Fertig. Hat Geld gekostet, aber niemals hat wer gefragt. Weder TÜV noch Streckenposten.
Ich hab versuchtdie Versicherung auch auf 34 PS "umzuschreiben". Ging aber nicht.

Fazit: .
19.05.2021 22:13 Fahrendumusst ist offline E-Mail an Fahrendumusst senden Beiträge von Fahrendumusst suchen Nehmen Sie Fahrendumusst in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Wohnort: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...vielleicht ist das bei mir auch noch ein Überbleibsel aus meiner damaligen Mofazeit, wo bei einer Kontrolle ausschließlich auf die letztendliche Leistung geschaut wurde. .
Also ich hatte kein Problem damit bei meiner SR beim ersten Tüv und der Zulassung die 34Ps anzugeben und einzutragen...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JoeBar: 19.05.2021 22:41.

19.05.2021 22:40 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Wohnort: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fahrendumusst
Nö. Gutachten gilt immernoch, da die 27 PS ja gedrosselt waren wegen des ersten Führerschein 1A.



Nee, den 1A gabs damals noch gar nich.

Die 27PS ergaben sich aus dem Umstand, dass die Versicherung bis 50PS noch viel teurer war als die bis 27.
Zumindest anfangs; Anfang der 80er war dann die 27PS-Versicherung weit und breit die teuerste, weil Anfänger in der Klasse reihenweise Schäden produzierten.

Nobby

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
20.05.2021 07:41 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
jogol jogol ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 24.07.2019
Mein Motorrad: SR 500 2J4 1982

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...ich kann mir kaum vorstellen, dass in einer 84er SR noch der gedrosselte Ansaugstutzen drin ist. Auch wenn die 27 PS noch eingetragen sind.
Die sind doch damals bei 99% der Maschinen als erstes rausgeflogen.
Das solltest du erstmal überprüfen, bevor du neue Teile bestellst... Augenzwinkern
20.05.2021 12:00 jogol ist offline E-Mail an jogol senden Beiträge von jogol suchen Nehmen Sie jogol in Ihre Freundesliste auf
musikmeier
MEMBER


Dabei seit: 15.05.2021
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von musikmeier
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank an alle, die mir geantwortet haben.

Ich werde jetzt im ersten Schritt mal das Kickstarter-Blech tauschen und in dem Zug gleich noch einen Ölwechsel machen.

Neue Reifen braucht die SR eh. In dem Zug werd ich mir dann den KBT nochmal genauer ansehen und im Idealfall damit weiterfahren - sofern das nach der Reinigung immernoch die bisher ersichtlichen 1-2mm sind.

Und zum Thema entdrosseln: Mal sehen was aktuell verbaut ist. Kann ich mir ehrlich gesagt gut vorstellen, dass ein Vorbesitzer in den letzten 37Jahren auch auf die Idee gekommen ist die SR zu entdrosseln, es nur nicht eintagen lassen hat.. smile
26.05.2021 14:30 musikmeier ist offline E-Mail an musikmeier senden Beiträge von musikmeier suchen Nehmen Sie musikmeier in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 Info » hallo, ich bin der/die Neue » Vorstellung und ein paar kleine Fragen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH