Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 Motor+ » Simulation Motorprozess » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Simulation Motorprozess
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hetzer Hetzer ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1362.jpg

Dabei seit: 17.02.2004
Mein Motorrad: 2J4, EZ ´83, Umbau [Avatar urheberrechtlich geschützt! ...]
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Schwabenland, Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mühli
bearbeitete Köpfe im Straßenverkehr sind sinnfrei/schlecht

Hudriwudri ...

__________________
Was nicht unmittelbar zum Tod führt, härtet ab! (Mein Moped)
12.01.2013 23:01 Hetzer ist offline E-Mail an Hetzer senden Homepage von Hetzer Beiträge von Hetzer suchen Nehmen Sie Hetzer in Ihre Freundesliste auf
kohai kohai ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5539.gif

Dabei seit: 14.08.2003
Mein Motorrad: SR500 2J4 Bj 1978, Bj. 82, Triumph 3H Bj. 42, Africa Twin Bj. 94
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mühli
Das sieht ja übel aus. Bis 6500rpm hat man ja deutlich weniger Leistung, sprich bearbeitete Köpfe im Straßenverkehr sind sinnfrei/schlecht


aber mühli! genausogut kann man auch sagen, mehr leistung im straßenverkehr ist sinnfrei. außerdem fährst du mit diesem auspuff eher nicht lange im straßenverkehr. das ist ein rennauspuff, der entsprechend laut ist.

interessant aus meiner sicht ist, und das finde ich bestätigt an meinem rennmoped: ein guter auspuff bringt sehr viel. aber ein guter kopf setzt da bei höheren drehzahlen nochmal gut was drauf. eigentlich auch logisch, dass der kopf erst bei hohen gasgeschwindigkeiten sein potential ausspielt, oder anders gesagt, weniger bremst als der originale.

schöne grafiken und schöne simulation! . aber nicht vergessen: eine simulation ist nicht die wirklichkeit.

gruß, kohai

__________________
Racing is the answer! But I don't remember the question...
13.01.2013 00:00 kohai ist offline E-Mail an kohai senden Beiträge von kohai suchen Nehmen Sie kohai in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie kohai in Ihre Kontaktliste ein
Mühli Mühli ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2453.gif

Dabei seit: 28.11.2004
Mein Motorrad: Sr 500 48T Cafèracer Bj.85,Rixe R 100 Bj.59, NSU Max Bj.54, Honda SS 50 und noch viel mehr...
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Deggendorf, vorm tiefen Bayerwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also muss ich den Rennschädel doch nochmal auf ein Rennmopet setzen...so mit legalem Auspuff wird das nix
So gefragt kann ich mit meiner öden Realitöt diese Simulation schon irgendwie bestätigen. Und wie man allseits hört, gehen die Köpfe ja auf Rennerles sehr gut

Gruß

__________________
Meine Galerie
13.01.2013 00:52 Mühli ist offline E-Mail an Mühli senden Beiträge von Mühli suchen Nehmen Sie Mühli in Ihre Freundesliste auf
XTheo
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6056.gif

Dabei seit: 09.11.2007
Mein Motorrad: XTs und SRs in Variationen
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: vonne Ostsee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mühli
Das sieht ja übel aus. Bis 6500rpm hat man ja deutlich weniger Leistung, sprich bearbeitete Köpfe im Straßenverkehr sind sinnfrei/schlecht

Gruß


Hi Mühli,

das kann ich so nicht unterschreiben, denn

- die abgebildete Grafik ist ja nur eine Zusammenstellung von Komponenten, die in diesem Fall zu dem "schlechten" Ergebnis bei mittleren Drehzahlen führt
- es handelt sich hier um eine Simulation, die messtechnisch bestätigt werden muß.
- ich fahre mit einem längst nicht so perfekten Einlaßkanal, einer Drehmonocke und einem VM35 mit sehr langem 38er Krümmer und offenem Supertrapp schon ab niedrigsten Drehzahlen deutlichst schneller sowohl in Beschleunigung als auch Vmax im Vergleich zu Serien-SRs. Ich habe schon mehrfach darüber berichtet.
Und das mit total schlapper Verdichtung von 8,9:1.

LG
XTheo
13.01.2013 16:20 XTheo ist offline E-Mail an XTheo senden Beiträge von XTheo suchen Nehmen Sie XTheo in Ihre Freundesliste auf
XTheo
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6056.gif

Dabei seit: 09.11.2007
Mein Motorrad: XTs und SRs in Variationen
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: vonne Ostsee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Masn

@Hudriwudri, XTheo:
Bezüglich 3D-Modell vergaß ich noch zu erwähnen, dass ich neben der Kopfgeometrie auch die Kolbenbodengeometrie benötige. Im Brennhalbraum baut sich der Zylinderdruck immer so schlecht auf . . Beides bräuchte ich im STL-Format.

Gruß
Martin


Hallo Martin,

STL-Format werde ich Dir wahrscheinlich nicht bieten können.
Ich habe bisher ein paar geometrische Randdaten ausgemessen, aus den man evtl. auf CAD ein ungefähres Modell erstellen könnte. Das Format muß ich klären.

Der Kolben ist eigentlich einfach, wenn Du auf die ventiltaschen verzichten kannst. Aber auch mit Taschen sollte es kein Problem sein, ist halt messtechnisch aufwendiger.

Momentan bin ich wieder etas knapp mit der Zeit, ich komme noch nicht mal zum Schalldämpfer messen!

LG
XTheo
13.01.2013 17:49 XTheo ist offline E-Mail an XTheo senden Beiträge von XTheo suchen Nehmen Sie XTheo in Ihre Freundesliste auf
Masn Masn ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 13.07.2003
Mein Motorrad: SR500 '84
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Schwetzingen

Themenstarter Thema begonnen von Masn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Ich muss mich an dieser Stelle erst einmal entschuldigen. Beim Aufbau eines neuen Ansaugtrichters für das Simulationsmodell von XTheo bin ich auf einen Fehler gestoßen, den ich gleich zu Beginn gemacht habe und welcher sich durch Copy&Paste leider durch alle bisherigen Simulationen zieht. .

Der Fehler bewirkt, dass es "zwischen" Umgebung und Ansaugtrichter zu zusätzlichen Drosselverlusten gekommen ist, welche da gar nicht sein dürfen. D.h. die bisherigen Kurven waren alle zu schwach! .

Ich ziehe das natürlich noch einmal für alle Simulationen nach, damit Ihr die weniger falschen Ergebnisse bekommt. Aber auch dann bleibt es immer noch eine Simulation, welche messtechnisch noch bestätigt werden muss.

@XTheo: Lass Dir ruhig Zeit. Hab ja jetzt wieder genug zu tun .

Grüße
Martin
13.01.2013 18:26 Masn ist offline E-Mail an Masn senden Beiträge von Masn suchen Nehmen Sie Masn in Ihre Freundesliste auf
Hudriwudri Hudriwudri ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.09.2005
Mein Motorrad: Sr500 boyracer, guzzi lm1, kawa H1, xs650, lambretta, td3, monkey, alle in verschieden kompostierungsstufen
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jungs,

Nachdem ich erfreulicherweise . mit einer fetten verkühlung im Bett lieg, werd ich meine(n) Kommentar(e) vorerst kurz halten:

1. hat die Leistung bzw fehlende leistung unten rum nur sehr bedingt bis nix mit einer "seriösen" kanalbearbeitung zu tun!!
Wieso auch?
Wenn im Rahmen einer seriösen Bearbeitung die "ineffizienten" drosselstellen beseitigt werden und Augenmerk darauf gelegt wird dass die gasgeschwindigkeiten zum nockenwellenprofil passen, und nicht zu niedrig werden, wird allenfalls vereinfacht gesagt gegebenfalls sogar die gasgeschwindigkeiten erhöht wenn man sich als engagierter Techniker einmal den alten Bernoulli genauer ansieht.

2. dass man bei einbauen einer am Einlass später schließenden Nockenwelle den statischen verdichtungsverlust analog dazu mit einem höher verdichtenden Kolben ausgleichen sollte, wenn man ein bisschen zu den 2taktern und ihren schlitzhöhen hin querdenkt, einigermaßen ersichtlich werden.

3. können imho ohne die kompletten eingabeparameter zu kennen, keine schlussendlich verifizierenden aussagen getroffen werden.
Beispiel: wenn ich in einer Motor Sim als eingabewerte nur die ventildurchmesser sowie den vergaseranschlussdurchmesser eingebe würde auch ich auf die dementsprechend hohen dienstgipfelzahlen kommen!
Spiegelt der Anschluss sowie ventildurchmesser die ganze realität wider? Nein und dies wäre auch nicht Zweckentsprechend!

4. ich finde es aber bemerkenswert dass die ersten Kommentare gleich das Augenmerk auf die Kanäle und ihren Einfluss werfen, obwohl ja sofern ich es richtig gelesen habe auch genug andere Parameter geändert wurden wie Nockenwelle und durchgängiger diffusorkrümmer.
Man kann Motoren nur als ganzheitliches Homogenität der Komponenten anstrebendes System betrachten und nicht unter singulärer Betrachtung einer System Komponente.
Dies kann gar nicht oft genug betont werden!

Fazit:

Beim Einbau der 130er sollte wenn möglich eine moderate verdichtungserhöhung angestrebt werde.
Offene krümmer und Auspuffanlagen erleichtern die schwinungsdynamik und damit den spülwechsel da ja die Amplituden der auslasschwingung um ein mannigfaltiges höher sind als die einlasschwingung, dh wirken sich hier auch längenänderungen viel massiver aus.
Nicht umsonst tragen sie die Bezeichnung finite Amplitude Waves.
Ohne die Engine sim und ihre Eingabe Parameter und Optionen zu kennen sollte man mit vorschnellen "Wirtshaustischinterpretationen" . . da man ja logischerweise net weiß wie genau sich die Realität eingeben läßt bzw wurde!

Querdenkern zu den Zweitaktern kann oftmals durchaus hilfreich sein großes Grinsen



Lg

Christian

Ps: @masn
Ich wünscht ich hätte in nächster zeit ein wenig zeit dir die erforderlichen Zeichnungen in Stll zu konvertieren, aber Schau einmal genauer im Manual nach meist haben die Engine Programme eine standardpalette von brennraumbasismodellen welche hinreichend hinkommen sollten.
Ansonsten sollte solch ein brennraum auch einigermaßen flott in cad gezeichnet sein

__________________
And I believed in Joe when he said we had to fight
And I believed in Jimmy when he told us to unite

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Hudriwudri: 13.01.2013 19:19.

13.01.2013 18:39 Hudriwudri ist offline E-Mail an Hudriwudri senden Beiträge von Hudriwudri suchen Nehmen Sie Hudriwudri in Ihre Freundesliste auf
Masn Masn ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 13.07.2003
Mein Motorrad: SR500 '84
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Schwetzingen

Themenstarter Thema begonnen von Masn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Masn
Hallo Hans, hallo Pit,

Freut mich, dass die Sache auf Interesse stösst.
Bei den oben gezeigten Simulationsergebnissen habe ich noch einen Fehler in der Serienvariante entdeckt (zu großer Krümmer).

Da das Thema Krümmer, Auspuff und Drehmomentdüse immer wieder diskutiert wird, habe ich noch mal ein paar Vergleiche gemacht (siehe Anhang).

Hinweis: Bei Modifizierung des DBEaters erlischt natürlich die ABE und in Sachen Lautstärke ist das für mich schwer abzuschätzen. Ich habe es dennoch in den Vergleich mit einbezogen, da ich denke, dass die Dragpipe mit modifiziertem DB-Eater in Sachen Leistungsentfaltung dem Serienauspuff recht nahe kommt.
  • Die reine Modifikation des DB-Eaters bringt fast genauso viel wie die restlichen Tuningmaßnahmen bei originalem DB-Eater.
  • Die Drehmomentdüse hat wenig Einfluss und ist daher nicht empfehlenswert.
  • Die Varianten mit entferntem DB-Eater dürften für die Straße wohl flach fallen.
  • Die Tuningvariante mit Powerkrümmer und modifiziertem DB-Eater bringt zwar 5PS mehr Spitzenleistung gegenüber dem Serienkrümmer jenseits von 7000 U/min, verliert jedoch auch 7PS bei 6000 U/min. Meiner Meinung nach ist das für die Straße eher nachteilig.

Gruß
Martin


Im Anhang die nun korrigierten Ergebnisse...

Dateianhang:
jpg Auslassvarianten.jpg (132,02 KB, 748 mal heruntergeladen)
13.01.2013 20:22 Masn ist offline E-Mail an Masn senden Beiträge von Masn suchen Nehmen Sie Masn in Ihre Freundesliste auf
Masn Masn ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 13.07.2003
Mein Motorrad: SR500 '84
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Schwetzingen

Themenstarter Thema begonnen von Masn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Masn
Hallo kohai,

Im Anhang das von Dir angefragte Simulationsergebniss mit Powerkrümmer und offener Dragpipe (Durchmesser 43mm).

Da schon ein paar Anfragen per PN kamen, hier noch eine Bitte:
Ich verfolge mit meinen Simulationen keine kommerziellen Interessen, sondern möchte der SR-Gemeinde helfen, Wissen zum Thema Motortuning aufzubauen. Daher würde ich auch gerne alle Simulationsergebnisse im Forum veröffentlichen. Ich möchte damit auch dem Wettrüsten im Rennsport dahingehend entgegenwirken, dass der "Tuninanfänger" weiss, wie er sein Geld am effizientesten investieren kann.
Ich denke das ist im Interesse der meisten Mitleser.

Viele Grüße

Martin


Im Anhang die korrigierten Ergebnisse...

Dateianhang:
jpg Serie mit offenem Auspuff.jpg (88 KB, 699 mal heruntergeladen)
13.01.2013 20:24 Masn ist offline E-Mail an Masn senden Beiträge von Masn suchen Nehmen Sie Masn in Ihre Freundesliste auf
Masn Masn ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 13.07.2003
Mein Motorrad: SR500 '84
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Schwetzingen

Themenstarter Thema begonnen von Masn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, und jetzt noch einmal die Ergebnisse von Egli-SRX...

Dateianhänge:
jpg Egli-SRX Verdichtung.jpg (87 KB, 665 mal heruntergeladen)
jpg Egli-SRX Ansauglänge.jpg (76 KB, 648 mal heruntergeladen)
jpg Egli-SRX Krümmer.jpg (71 KB, 655 mal heruntergeladen)
jpg Egli-SRX Zylinderkopf.jpg (73,31 KB, 674 mal heruntergeladen)
13.01.2013 20:35 Masn ist offline E-Mail an Masn senden Beiträge von Masn suchen Nehmen Sie Masn in Ihre Freundesliste auf
Egli-SRX Egli-SRX ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6122.jpg

Dabei seit: 01.01.2008
Mein Motorrad: Aktuell: Egli-SRX, Egli-SR, SRX, SRX-Racer; Historie: Suzuki Katana, SR500, TS80ER, Puch M50
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Rhein-Main

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Mühli,

also ich mache mir nicht so viele Sorgen wegen der Leistungsentfaltung im unteren Drehzahlbereich, da ich voll und ganz der Arbeit vom Christian vertraue. Aus Erfahrung bei meiner Egli mit SRX-Motor weiß ich, dass die Fahrbarkeit/Gasannahme gerade in diesem Drehzahlbereich sehr stark verbessert wurde. Drehzahlbereiche unter 3.500-4.000 vermeide ich eh, wg. den bekannten Getriebeproblemen bei der SRX. Am liebsten fahre ich die Egli wie ein Vierzylinder mit 650 ccm: drehen und nochmals drehen und viel schalten. Liegt wohl daran, dass ich mein halbes Leben und ca. 150.000 km mit einem solchen Motor unterwegs war.

@Martin: hier nochmals die offizielle Danksagung für Deine Arbeit. Sobald ich auf einem Prüfstand gewesen bin, werde ich Dir das Ergebnis zur Verfügung stellen. Dies kann jedoch noch etwas dauern, da die Egli immer noch nicht fertig ist.

@Christian: Verdichtungserhöhung steht auf dem Plan, wird aber aus finanziellen Gründen vermutlich nicht vor 2014 realisierbar sein. Dann am liebsten mit dem Brillenbrennraum-Kopf alla Hudriwudri (sofern der Motor nicht mein Fahrwerk oder ich die Kiste zerlege) . .

Gruß,
Markus
14.01.2013 18:55 Egli-SRX ist offline E-Mail an Egli-SRX senden Beiträge von Egli-SRX suchen Nehmen Sie Egli-SRX in Ihre Freundesliste auf
Masn Masn ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 13.07.2003
Mein Motorrad: SR500 '84
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Schwetzingen

Themenstarter Thema begonnen von Masn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Hier nun die Simulationsergebnisse zur SR500 von 005rs:

Das hier ist sie: Cafe Racer "die Silberne"
Nockenwelle : MC 25-130
Vergaser: TM 36
Luftfilter: Ansaugtrichter + K&N-Luftfilter

Würde mich ja mal interessieren, wie laut der Auspuff so ist. Leistungsfördernd scheint er jedenfalls zu sein . .

Gruß,
Martin

Dateianhang:
jpg 005rs.jpg (57,22 KB, 640 mal heruntergeladen)
03.02.2013 22:00 Masn ist offline E-Mail an Masn senden Beiträge von Masn suchen Nehmen Sie Masn in Ihre Freundesliste auf
005rs 005rs ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3501.jpg

Dabei seit: 04.11.2006
Mein Motorrad: SR 500 2J4 ("Die Silberne")+ SR 500 48T ("Kenny Roberts Street Tracker“)+79-er XT ("XT Street“)
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Wilder Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Martin,

Deine Berechnung ist sehr nahe an der realen, gemessenen Leistungskurve:
http://www.sr500.de/wbb3/attachment.php?attachmentid=5067
ROT = Supertrapp
BLAU+ GRÜN = SR-Racing

Und: die Lautstärke des SR-Racing Schalldämpfers liegt innerhalb der
gesetzlichen Lautstärke Toleranzen.

Vielen Dank,
Pit.

__________________
Mein ZOIXX
...Nix g´socht is gloubt g´nuâch...

04.02.2013 16:23 005rs ist offline Beiträge von 005rs suchen Nehmen Sie 005rs in Ihre Freundesliste auf
Hetzer Hetzer ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1362.jpg

Dabei seit: 17.02.2004
Mein Motorrad: 2J4, EZ ´83, Umbau [Avatar urheberrechtlich geschützt! ...]
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Schwabenland, Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Technisch super; - nur optisch ist Dein Auspuff halt eine ziemliche -äh- Geschmacksfrage ...

__________________
Was nicht unmittelbar zum Tod führt, härtet ab! (Mein Moped)
04.02.2013 16:47 Hetzer ist offline E-Mail an Hetzer senden Homepage von Hetzer Beiträge von Hetzer suchen Nehmen Sie Hetzer in Ihre Freundesliste auf
Masn Masn ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 13.07.2003
Mein Motorrad: SR500 '84
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Schwetzingen

Themenstarter Thema begonnen von Masn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 005rs
Hallo Martin,

Deine Berechnung ist sehr nahe an der realen, gemessenen Leistungskurve:
http://www.sr500.de/wbb3/attachment.php?attachmentid=5067
ROT = Supertrapp
BLAU+ GRÜN = SR-Racing

Und: die Lautstärke des SR-Racing Schalldämpfers liegt innerhalb der
gesetzlichen Lautstärke Toleranzen.

Vielen Dank,
Pit.


Hallo Pit,

Hast Du zufällig auch ein Leistungsdiagramm mit vollständiger Beschriftung der Achsen (Leistung/Drehmoment) ?

Gruß,
Martin
04.02.2013 19:44 Masn ist offline E-Mail an Masn senden Beiträge von Masn suchen Nehmen Sie Masn in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 Motor+ » Simulation Motorprozess

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH