Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Reifen 2019 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Reifen 2019
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mambu Mambu ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5457.jpg

Dabei seit: 21.11.2009
Mein Motorrad: ...ein paar XT500 und eine SR500 CaféRacer, Kreidler Florett
Herkunft: Grießen

Themenstarter Thema begonnen von Mambu
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...ja, eintragen muss man. Ich habe die Größenkombo beim Eintragen der Umbauten gleich eintragen lassen, habe ich schon immer so gehandhabt, früher sowieso...heute wieder... .

Btw. : ...bei meiner Alltags-XT wollte ich irgendwann auch metrische Größen eintragen lassen, ... zum TüV, alles problemlos, ... später zum Landratsamt, ...da meinte die nette Dame, dass das nicht mehr nötig wäre... ich wieder von dannen gezogen, ohne Eintrag ...und nun drehen die das wieder um und ich kann wieder aufs Amt rennen! Das TüV-Gutachten existiert glücklicherweise noch... .

...so SR steht wieder auf eigenen Füßen:

Dateianhang:
jpg Resize_2020-04-02_20-14-36-949.jpg (745 KB, 758 mal heruntergeladen)
02.04.2020 20:15 Mambu ist offline E-Mail an Mambu senden Beiträge von Mambu suchen Nehmen Sie Mambu in Ihre Freundesliste auf
Rippel
MEMBER


images/avatars/avatar-6339.jpg

Dabei seit: 26.03.2020
Mein Motorrad: SR500 2J4 81
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Xanten

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, also wie damals also...vor der Reifenfreigabe... .
Auspuff TÜV ? .

__________________
No Rock - No Roll
02.04.2020 20:32 Rippel ist offline E-Mail an Rippel senden Beiträge von Rippel suchen Nehmen Sie Rippel in Ihre Freundesliste auf
Mambu Mambu ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5457.jpg

Dabei seit: 21.11.2009
Mein Motorrad: ...ein paar XT500 und eine SR500 CaféRacer, Kreidler Florett
Herkunft: Grießen

Themenstarter Thema begonnen von Mambu
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auspuff TÜV! großes Grinsen
02.04.2020 22:28 Mambu ist offline E-Mail an Mambu senden Beiträge von Mambu suchen Nehmen Sie Mambu in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich verwende nun schon einige Zeit den Michelin Pilot Activ auf meiner Originalen 2J4 und dem Cafe Racer mit den 48T Felgen.

Mit den Fahreigenschaften bin ich sehr zufrieden, die Haltbarkeit liegt mit über 8000km deutlich über der vom zuvor benutzten BT45.

Die von anderen festgestellte schlechtere Nässeeignung kann ich nicht bestätigen, fahre aber auch nur im äussersten Notfall bei Regen

und dann sehr vorsichtig.

Der Pilot Activ ist in 4.00- 18 sehr schmal, dafür eben auch fahrradmässig handlich.

In 120/90-18 ist er 9mm breiter und hat vor allem auf der 2.15er 48T-Felge eine etwas flachere Kontur.

Auf der 1.85er 2J4 Felge zieht es den 120er mehr zusammen und er wird runder.

Hab jetzt den Michelin Pilot Activ in 4.00-18 auf die 2.15er Felge montieren lassen.

Und er kommt auf 105,5mm.

Was noch auffällt: im Vergleich zum 120/90 ist die Lauffläche weniger weit in die Reifenflanke runtergezogen.

Das sah beim 120er etwas seltsam aus, der überbreite Angststreifen war selbst mit heftigsten Schräglagen nicht wegzukriegen.

Der erste 4.00er Pilot Activ auf der 1.85er Felge war auch viel weiter zum Rand hin befahrbar.

Also alles gut: die 7mm weniger sind zu verkraften und der optische Vorteil ist auch noch viel günstiger

zu bekommen. Das freut das Schwabenherz.

Der Pilot Aktiv Vorderreifen behält bis zum Profil-Lebensende seine Kontur und hat die doppelte Haltbarkeit.

Gruß
Ralf der Hausel

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Hausel: 03.04.2020 10:36.

03.04.2020 10:27 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Mambu Mambu ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5457.jpg

Dabei seit: 21.11.2009
Mein Motorrad: ...ein paar XT500 und eine SR500 CaféRacer, Kreidler Florett
Herkunft: Grießen

Themenstarter Thema begonnen von Mambu
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ralf,

besten Dank für die Infos!
Bin echt mal gespannt.
Regen hat die SR in drei Jahren nur aus der Garage gesehen...da muss immer eine XT herhalten... großes Grinsen

...muss vor der ersten Ausfahrt erst noch die total zerrüttelte Nummernschild-Rücklichtbefestigung neu bauen....Augenzwinkern

Herzliche Grüße
Mambu
03.04.2020 13:20 Mambu ist offline E-Mail an Mambu senden Beiträge von Mambu suchen Nehmen Sie Mambu in Ihre Freundesliste auf
Mambu Mambu ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5457.jpg

Dabei seit: 21.11.2009
Mein Motorrad: ...ein paar XT500 und eine SR500 CaféRacer, Kreidler Florett
Herkunft: Grießen

Themenstarter Thema begonnen von Mambu
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...so nun bin ich genügend gefahren füre einen kleinen Zwischenbericht.
Einlenkverhalten sehr neutral, Rückmeldung gut, ...bislang lässt sich nichts negatives sagen...aber ist natürlich auch kein Wunderreifen, der alles besser kann...;-)

Was in jedem Fall positiv auffällt, ist dass sich die Reifen in meinem Fall schöner abfahren als die BT. Hinten lässt er sich sauber bis außen abfahren, vorne hat es noch etwas Reserve, gefällt mir...war beim BT umgekehrt.
Was noch fehlt ist das Verhalten bei richtig flotter Fahrt und ob das Rubbeln besser oder gar weg ist...

Herzliche Grüße
Mambu
19.04.2020 14:27 Mambu ist offline E-Mail an Mambu senden Beiträge von Mambu suchen Nehmen Sie Mambu in Ihre Freundesliste auf
Rippel
MEMBER


images/avatars/avatar-6339.jpg

Dabei seit: 26.03.2020
Mein Motorrad: SR500 2J4 81
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Xanten

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute mal zu meiner Werkstatt TÜV im Haus, der Sebastian Prüfer freude sich trotz seiner jungen Lentze darauf die Lady anzuwerfen...ok ich draufte es...Fahrgestellnummer und Licht Blinker wurden geprüft und für Ok befunden.
Dann die Reifen, mein Hinweis, Seb ich glaube die mußt du eintragen oder Reifenfreigabe von Brigdestone nehmen...
Schnell wurde die PDF Reifenfreigabevom Hersteller ausgedruckt und gelesen....
mmmhhhmmmm.... da steht muss alles original sein....
ok ....die noch 20% reichen scheinbar nicht...
Aber er meinte führe die PDF mit....mehr brauchst du nicht...
59,80 und ich war glücklich...

2 Stunden später Info vom Prüfer...Bericht bitte vernichten , da ungültig...
Reifen müssen per Fahrversuche eingetragen werden...

Aber im alten Brief ist keine Markenbindung (wie bei meiner XS 1100S) eingetragen...
Dachte da reicht die Freigabe von Bridgestone ??

Jetzt neue Termin bei dem Mopedladen hier im Ort, wo der Erbauer der SR von der Lehre an gearbeitet hat....
Bin gespannt..

Dateianhang:
jpg IMG_0329.jpg (21 KB, 485 mal heruntergeladen)


__________________
No Rock - No Roll
20.04.2020 18:29 Rippel ist offline E-Mail an Rippel senden Beiträge von Rippel suchen Nehmen Sie Rippel in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Maxxis Promaxx Street M6102 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe SR-Treiber,
eigentlich war ich mit meinem Pirelli Scorpion II vorne ganz zufrieden, gutes Handling, guter Nassgrip, aber was mich störte war die geringe Laufleistung, wir fahren zivil und 15tkm ist mir da zu wenig.
Zum Glück sind meine Neugier und Spieltrieb noch nicht ganz wech, und so habe ich was Neuss probiert: Maxxis M 6102 in der Grösse 18x100/90, in dieser Grösse hatte ich auch den Scorpion und mein Ingenieur akzeptiert das ohne Schreibkrams als Ersatz für 18x3,50.
Der Reifen kam für unter 50E, ist leicht, die Seitenwand ist schön flexibel, freu. Das Profilbild ist "verkehrt herum" zu klassischen Vorderradreifen, was mich zuerst erstaunte. Ich habe Maxxis Deutschland angemailt und war positiv überrascht von der schnellen und m.E. kompetenten Rückmeldung, "des ghert so!".
Aufgezogen, gefahren, die ersten 5-10 km immer vorsichtig und ganz schnell vergessen, der Reifen war erstaunlich schnell berechenbar. 300km nach Belgien und Luxemburg, der Super plus wieder für 1,01E, noch ein wenig Dijon-Senf gekauft.
Es gibt eine ganz kurze Beschreibung: zielgenau, komfortabel, Vertrauen erweckend. Die flexible Seitenwand lässt Kurven mit ausgeflicktem Asphalt viel ruhiger erscheinen, das Moppi fährt ohne Korrekturen dahin wo es soll, und ohne waghalsig zu sein merkte ich, weniger zurückschalten nötig, ganz intuitiv.
Jetzt fahren viele Reifen gut wenn neu, und so werde ich weiter berichten.
Für das Hinterrad steht schon ein Maxxis M6103 der Grösse 18x 120/90 im Schuppen, damit er noch etwas ablagert wegen der Haltbarkeit, aber ich fürchte, in 4 Wochen muss der auch an den Start.
Zu Maxxis: Früher hatte ich einen guten Grosshändler, da habe ich gerne Maxxis Rennradreifen verkauft, die konnten Sachen die das "Establishment" nicht konnte. Auf zwei PKW fahren wir Maxxis, geschmeidig, griffig, günstig. Maxxis und Kenda sind Firmen mit sehr guter Preisleistung.
Das war der Grund, warum ich den Taiwanesen aufs Moppi gelassen habe, und KTM nimmt das als Erstbereifung, mmmmhhhh.
Grüsse aus der Eifel
A & m
08.05.2020 20:02 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
steffi steffi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5072.jpg

Dabei seit: 02.03.2006
Mein Motorrad: XS650 Jg. 76, SR500 48T Jg. 85, XT500E Jg. 91, RD250LC Jg.81, CB125K Jg. 74, Vespa 125 Jg. 74
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Zeiningen, bei Basel in Helvetien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mambu

So wie ich dein Fahrstil abschätze, wirst du nach einigen Kilometern mit dem Michelin nicht glücklich sein. Ich hatte mit dem Reifen ein paar sehr unangenehme Rutscher, vor allem bei Nässe oder Kälte.
Auf der Suche nach einem besseren Reifen als der BT45 wurde mir den Metzeler ROADTEC 01 ans Herz gelegt.
Ich und Metzeler..... das geht gar nicht, mit Socken aus diesem Haus steh ich seit den 90ern auf Kriegsfuss.
Hab ihn trotzdem letzten Herbst montiert, für 2 Wochen Urlaub auf Sardinien.
Was soll ich sagen, hätte jede Wette verloren, dass es einen Reifen gibt der so viel besser als der BT45 ist. Selbst bei Nässe Schräglagen bis die Fussrasten aufsetzen. Eine unerreichte Fahrstabilität, beeindruckend!

Bin bis jetzt nichts gefahren, was diesem Reifen das Wasser reichen kann.
Bin aber gespannt auf den BT46.

Griesli, Steffi

__________________
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?
13.05.2020 17:34 steffi ist offline E-Mail an steffi senden Homepage von steffi Beiträge von steffi suchen Nehmen Sie steffi in Ihre Freundesliste auf
Mambu Mambu ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5457.jpg

Dabei seit: 21.11.2009
Mein Motorrad: ...ein paar XT500 und eine SR500 CaféRacer, Kreidler Florett
Herkunft: Grießen

Themenstarter Thema begonnen von Mambu
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoi Steffi,

...bei Regen und Kälte wird die SR sicher nicht viel bewegt werden... großes Grinsen
Letzten Dienstag zum "Sammeltüv" meiner Zweiräder hat sie bei mir zum ersten mal Regen gesehen...
Werde beobachten...schade, dass Dein Hinweis kommt nach dem die Reifen drauf sind....aber Metzeler...da habe ich in der Vergangenheit ähnliche Erfahrungen gesammelt wie Du ....Augenzwinkern

Zeiningen, ....ist ja ganz in der Nähe...da fahre ich immer durch wenn ich eine Jura-Tour mache, ...schöne Ecke, ...

Herzliche Grüße
Mambu
13.05.2020 21:21 Mambu ist offline E-Mail an Mambu senden Beiträge von Mambu suchen Nehmen Sie Mambu in Ihre Freundesliste auf
steffi steffi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5072.jpg

Dabei seit: 02.03.2006
Mein Motorrad: XS650 Jg. 76, SR500 48T Jg. 85, XT500E Jg. 91, RD250LC Jg.81, CB125K Jg. 74, Vespa 125 Jg. 74
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Zeiningen, bei Basel in Helvetien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mambu
Zeiningen, ....ist ja ganz in der Nähe...da fahre ich immer durch wenn ich eine Jura-Tour mache, ...schöne Ecke, ...
Aber Halloooo....
Das nächste Mal unbedingt einen Stop machen, alle Kontakt-Infos auf meiner Webseite .

__________________
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?
14.05.2020 10:12 steffi ist offline E-Mail an steffi senden Homepage von steffi Beiträge von steffi suchen Nehmen Sie steffi in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fahre jetzt seit ein paar hundert Km den AVON AM 26 Roadrider auf der SR, fährt sich gut in Kurven mit ausreichend Gripp, Nässe kann ich noch nicht sagen, soll aber auch da recht gutmütig sein....


Jack...

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.
14.05.2020 12:56 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
Mambu Mambu ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5457.jpg

Dabei seit: 21.11.2009
Mein Motorrad: ...ein paar XT500 und eine SR500 CaféRacer, Kreidler Florett
Herkunft: Grießen

Themenstarter Thema begonnen von Mambu
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von steffi
Aber Halloooo....
Das nächste Mal unbedingt einen Stop machen, alle Kontakt-Infos auf meiner Webseite .


...wird gemacht, ...wenn dann die Grenze mal wieder offen ist...Augenzwinkern

Herzliche Grüße
Mambu
14.05.2020 13:49 Mambu ist offline E-Mail an Mambu senden Beiträge von Mambu suchen Nehmen Sie Mambu in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich habe jetzt 12000km auf den Michelin Pilot Activ, in 3.25- 19, gefahren und bin bei 1,6mm Restprofil.
Bis zum Schluss war der Reifen sehr gut und neutral zu fahren. Er behielt auch eine gleichmäßige Kontur. Hatte vor kurzem auch eine weitere Regenfahrt und dabei keine Probleme.
Würde den Reifen gerne wieder verwenden, aber er ist im Moment mal wieder nicht lieferbar.
Ausserdem ist da das Problem mit der Größe, die 3.25-19 müssten ja jetzt eingetragen werden.

Suche jetzt nach Alternativen in 3.50-19. Hatte schon zwei mal den Metzeler Block C5 drauf, der hat so eine sagenhafte Haltbarkeit, das er eher wegen Sägezahnbildung und Rissen gewechselt
werden muss.
Ähnlich in der Optik wäre ein Heidenau K34.
Ob solche Oldtimerreifen mit einem Pilot Activ hinten harmonieren?

Gruß Hausel
22.05.2020 11:30 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

https://www.amazon.de/dp/B005J87ZD8/?smi...wR2w&th=1&psc=1

das sollte er doch sein ?!

Jack...

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.
22.05.2020 12:23 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Jack: da ist zwar ein Pilot Activ Hinterreifen abgebildet, aber die Größe passt. Danke für den Tipp.
Mein Reifenhändler hat wohl gerade keine Lust den zu besorgen.
Gruß Ralf
22.05.2020 12:59 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Maxxis? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ralf,
das hier gips auch zu kaufen:
https://www.maxxis.de/catalog/promaxx-m6102-m6103
Ein kompetenter Prüfer lässt Dich mit 100/90 x 19 durch, das ist eine "offizielle Ersatzgrösse".
Ich fahre vorne auch 100/90 statt 3,5 Zoll, ohne Beanstandung, seit drei Prüfterminen.
Demnächst kommt hinten der M6103 in 120/90 zum Ausprobieren drauf.
Grundsätzlich ist der Pilot Activ hinten Klasse, fährt bis zum Schluss gut, nur 3x hatten wir Stretch bei nasser Strase.
Das Eigenartige ist aber: das war alles mit EINEM Reifenexemplar, ich hatte aber insgesamt wohl Dreie. Der aktuelle Pilot Activ macht bei Nässe weniger Sorgen, vielleicht aber auch, weil ich das inzwischen gedanklich kompensiere.
Die Maxxis sollen bei Nass sehr gut sein, abba wann hat es hier das letzte Mal geregnet?
Auf jeden Fall sind die Preise von Maxxis gut, ich sehe da 58,80E.
Mein 18 Zoll VR war noch günstiger.
Auf den ersten 5km dachte ich: HUCH!? Aber das war nur die nicht angefahrene Oberfläche, extremer als bisher erlebt. Ansonsten: super zielgenau, bügelt Störungen glatt.
Grüsse aus der Eifel
maro
22.05.2020 14:48 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

RE: Maxxis? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maro500

Ein kompetenter Prüfer lässt Dich mit 100/90 x 19 durch, das ist eine "offizielle Ersatzgrösse".
Ich fahre vorne auch 100/90 statt 3,5 Zoll, ohne Beanstandung, seit drei Prüfterminen.


Hallo Maro,
da hast Du aber bisher Glück gehabt.
Mir hat ein freundlicher Sachverständiger, den K60 in 100/90-19 beim Scrambler, zusammen mit
anderem, als Paket eingetragen. Es gibt ja keine Unbedenklichkeitsbescheinigung für den Enduro
Reifen auf der SR.
Jetzt wo die Herstellerbescheinigungen nicht mehr gelten, kommen wir wohl um eine Eintragung
nicht mehr herum.
Ausser die Reifenhersteller machen es wie Mefo, da hat der 100/90-19 den Zusatz: Replace 3.50-19.
Das wäre doch eine kundenfreundliche Lösung.
Gruß Ralf
22.05.2020 16:02 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau so sieht es seit 2020 aus, leider ...

und ja beide Größen auf dem Reifen könnte manches vereinfachen, befürchte aber dass das den Herstellern egal ist.

Jack...

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.
22.05.2020 16:11 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Reifen 2019

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH