Auspuff pulverbeschichten

  • Hi!


    Folgendes Problem: Möchte auf original Auspuff umrüsten. Der ist allerdings verrostet. Würde eine Pulverbeschichtung auf dem Auspuff auf Dauer halten oder wegen der Hitze wirder abblättern?


    Gruß,


    Mr.X


    P.S. Tauscht jemand eine BSM Zigarre gegen orischinol Puffaus? (Erhaltungszustand mittelmäßig, mit E-Nummer, ich denke mal ohne Baustahl)

  • Da Pulverbeschichtung ein Kunststoff ist (meines Wissens nach) wird er die Temperaturen nicht aushalten...


    Nimm Auspufflack, hab ich auch gemacht... mattschwarz :yl:

    Gruss,
    Mika
    ________________________________________


    Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
    Antwort: "Präservativ Defekt" :D

  • Der blättert nicht ab der raucht ab!
    Auspuff hat bestimmt stellenweise 300°C im Betrieb. Die Pulverbeschichtung wird als Staub elektrostatisch aufgesprüht und bei 180°C eingebrannt (Kunststoff schmilzt).
    Hab mit Auspufflack auch ganz gute Erfahrungen gemacht, aber ob der auf glatten chrom dauerhaft hält? Hatte meinen verratzten Originalkrümmer vorher nass angeschliffen.


    Gruss
    Oliver

  • Vernünftige Vorarbeiten wie Anschleifen und Entfetten hatte ich jetzt einfach mal als selbsverständlich angesehen...

    Gruss,
    Mika
    ________________________________________


    Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
    Antwort: "Präservativ Defekt" :D

  • Also:
    Strahlen und wenn noch was übrigbleibt Feueraluminieren.
    Regards
    Rei97

  • Hi
    Mein Vorschlag
    Auspuff in Karton und ab nach Berlin zur Fa. Berolina-Flammspritztechnik. Kommt gestrahlt und mit Alu flammgespritzt innerhalb einer Woche zurück. Kosten für einen XT Topf , 2 Krümmer und Rückporto ca. 50 Euro.
    Sollte der Ausbumms dünne Stellen haben müssen die vorher geschweißt werden denn nachher schweißt es sich wegen der Beschichtung besch....
    Bei Bedarf, wenn das silber nicht gefällt, 2 Dosen hitzefesten Lack drüber.

  • Quote

    Original von Frisch
    Puffaus,
    Ausbumms


    geht´s Euch noch gut?


    Wo ist das Problem? :du:


    Willste lieber Endschalldämpfer lesen? Oder doch lieber Krawalltüte? :D

    Gruss,
    Mika
    ________________________________________


    Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
    Antwort: "Präservativ Defekt" :D

  • Quote

    Original von mac_73de


    Wo ist das Problem? :du:


    Willste lieber Endschalldämpfer lesen? Oder doch lieber Krawalltüte? :D


    solch eine Veralberung habe ich nicht mal bei meinem Baby anzuwenden gewagt.
    Es klingt daemlich und ist nicht lustig.
    Desweiteren nerven Erwachsene, die versuchen niedlich zu sein.


    Das gleiche gilt fuer Saetze wie "Willkommen bei den Bekloppten und Verrueckten..." bei der Begruessung von neuen Mitgliedern.
    Ich zaehle mich jedenfalls nicht dazu und die SR Fahrer, die ich bisher kennengelernt habe sind auch weit entfernt vom o.g.
    Das fuehlt sich immer an, wie die beruehmten Buerotueren auf denen aussen Schilder wie " Das Chaos Team" haengen und innen fette, spiessige Diddltanten vorzufinden sind.
    Und das wollen wir ja nicht sein, gell.


    Wobei ich mich schon als spiessig einordnen wuerde, da bin ich Realist.


    Endschalldaempfer oder Auspuff haette jedenfalls einen gewissen Charme.


    Jens

  • Quote

    Strahlen und wenn noch was übrigbleibt Feueraluminieren.



    ...beim guten Herrn Reinschlüssel...


    Hab ich damals mit dem Mitteltopf der Gummi-Q auch gemacht....war ganz ok.

    1978 SR500, 1981 SR500, 1990 Springer Softail, 1995 XJR1200......und nix neueres

  • Hallo Leute,


    zurück zum Thema!


    Es gibt Pulver, die bis 800°C halten, wenn die einmal eingebrannt sind. Zum Beispiel werden Backöfen gepulvert oder auch eEinbrennöfen sind gepulvert. Ich hatte mal nen gepulverten Zylinder, luftgekühlter Zweitakter, Oberfläche Chrompulver (Labortest =)). Das hat auch gehalten. Diese Pulver sind allerdings sehr teuer!


    Gruß


    Claus

  • Quote

    Original von Frisch
    Das fuehlt sich immer an, wie die beruehmten Buerotueren auf denen aussen Schilder wie " Das Chaos Team" haengen und innen fette, spiessige Diddltanten vorzufinden sind.


    Und Bilder von dieser Alten, die Kleinkinder in Blumen-, Käfer,- usw-Kostüme stopft... Hach, wie niedlich... Es läuft die ganze Zeit Pur oder Peter Maffay, als Schülerpraktikant mußte ich sonen Brocken erleiden, :ko:!


    -> Der Puff... :D der ist doch ab Werk verchromt, oder, was spräche dagegen, den einfach vom Gammel zu befreien und ihn wieder zu verchromen? Falls schwarz doch nicht so gewollt ist, ich find schwarz auch ok, aber nicht alles und gerade da gefällts mir nicht.

    "There's only one fatal disease, I've concluded. It's called hypochondria. And it is deadly." Keith Richards


    Dieser Beitrag ist sinnvoll? Überprüfe deinen Geisteszustand und speichere ihn...

  • Quote

    Original von DC
    den einfach vom Gammel zu befreien und ihn wieder zu verchromen?


    Da mußt Du aber den Galvaniseur sehr stark überzeugen, wie gut Du den vorher ausgebrannt hast.
    Die wollen sich i.d.R. nicht ihre teuren Bäder kaputtmachen lassen mit gebrauchten Krümmern und Auspüffen (wenn da noch irgendwelche Reste fettigen Rußes drin verblieben sind).

  • Quote

    Original von the real SR600R
    Der blättert nicht ab der raucht ab!
    Auspuff hat bestimmt stellenweise 300°C im Betrieb. Die Pulverbeschichtung wird als Staub elektrostatisch aufgesprüht und bei 180°C eingebrannt (Kunststoff schmilzt).
    Hab mit Auspufflack auch ganz gute Erfahrungen gemacht, aber ob der auf glatten chrom dauerhaft hält? Hatte meinen verratzten Originalkrümmer vorher nass angeschliffen.


    Gruss
    Oliver


    ... muss mich da revidieren. Mittlerweile oder zumindest für mich relativ neu gibt es Pulverbeschichtungen die bis zu 1200F / 650°C aushalten sollen. Farbspektrum ist aber meist nur auf schwarz matt, schwarz seidenglanz und erschiedene Silbertöne begrenzt. Pulver habe ich mir bereits besorgt, aber eigene Versuche folgen aus aktuellem Zeitmangel erst im Herbst diesen Jahres. Dann kann ich auch mit echten Fakten dienen.


    Schönen Gruß
    Oliver

  • Christian aus unserer IG (der mit der lauten Musik :D) hat seinen Krümmer und Auspuff schwarz Keramikbeschichten lassen.
    Wenn das ganze dann ein paar mal heiß geworden ist hellt es etwas auf und entwickelt sich so ca. Richtung Signalschwarz (ähnlich Ral9004 für den der gerade eine Karte zur Hand hat)

  • Quote

    Original von hensenhansen
    Christian aus unserer IG (der mit der lauten Musik :D) hat seinen Krümmer und Auspuff schwarz Keramikbeschichten lassen.


    Gibts da irgendwo ein Foto von?
    Wuerde mich mal interessieren wie der Endschalldaempfer (Krawallomat/Auspuff/Auspeng oder wie auch immer) dann aussieht.

  • Quote

    Original von n-brummer


    Gibts da irgendwo ein Foto von?
    Wuerde mich mal interessieren wie der Endschalldaempfer (Krawallomat/Auspuff/Auspeng oder wie auch immer) dann aussieht.


    Wegen dem Preis und dem Bild schreibt Christian bitte eben selber an, bevor ich hier eher unzuverlässige Info´s verteile.


    Auf unserer Heimseite, unter Member. Der Kamikaze-Christian der so liebevoll von Leiche gebusselt wird. 8o.
    Da findet ihr einen mail link und ein nicht mehr ganz aktuelles Foto von der Karre.

Recent Activities

  • liessemb

    Replied to the thread Bremshebelwelle.
    Post
    Danke euch. Das hilft mir sehr.
  • Hiha

    Replied to the thread Bremshebelwelle.
    Post
    Das Blech ist aus weichem Stahl, da brauchts keine Flamme, das kann man kalt richten. So zwei-drei Mal geht das schon, ab dann muss man fürchten dass es langsam müde wird...

    Gruß
    Hans
  • srpedro

    Replied to the thread Bremshebelwelle.
    Post
    Hallo Bernd,
    kein Problem, einfach ein passendes Rohr drüberschieben und im Schraubstock gerade ziehen (notfalls geht auch eine Wasserpumpenzange). Nicht überziehen, lieber zwischendurch kontrollieren und nochmals nachjustieren.
    Bei den z.Zt. herrschenden…
  • liessemb

    Posted the thread Bremshebelwelle.
    Thread
    Hallo zusammen,

    Ich habe heute an meinem 82er 2J4-Gartenfund die Bremshebelwelle aufgearbeitet. Erst nachdem ich diese entrostet und verzinkt hatte, ist mir aufgefallen, dass die „Zunge“ für den Anschlag am Rahmen, stark verbogen ist. Meine Vermutung…
  • Der Dicke

    Thread
    Guten Abend zusammen,

    aktuell helfe ich einem Freund bei seinem SR-Motor. Der Motor qualmte und sollte deswegen zur Überholung raus aus dem Rahmen.
    Verbaut war ein Standard-Serien-Kolben mit einigen Macken am Hemd und am Rand des Kolbenbodens. Am Zylinder…
  • Slowrider

    Replied to the thread Stammtisch Heute?.
    Post
    Stammtisch morgen virtuell in der Disse... oder besser Discord. Link anbei:

    19.00 Uhr am 07.12.

    Gasthaus zur Fähre (virtuell)

    Bis morgen....
  • Wolfgang 83527

    Replied to the thread Choke und Kügelchen.
    Post
    Vielen Dank für Eure hilfreichen Hinweise!

    Ich habe jetzt beim Sponsor die beiden Teile bestellt. Ich werde den Vergaser abbauen, den Choke demontieren und, wie vorgeschlagen, bei der Montage die Teile mit Fett fixieren. Nachdem ich die Pauschale für die…
  • Frank M

    Post
    oder eben mit einer kleinen halbrund Schlüsselfeile den Absatz wegfeilen. Sooo viel Material ist das ja nicht und in Serienfertigung wirst du damit ja nicht gehen wollen.

    Vermutlich ist deine Überwurfmutter mal viel zu fest angezogen worden, dabei hat es…
  • Mambu

    Post
    ...sollte 90° sein, mit 45° ist wahrscheinlich auch selbiger gemeint... ;)

    Herzliche Grüße Mambu
  • thomaswagner-hh

    Replied to the thread Tankdekor 86´er.
    Post
    Oder unter dem Link der Düsseldorfer:

    https://www.sr500-owners.de/seriennummern.htm

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!