Reifen, Fender und Gummis ...

  • Ich hätte paar Teile-Fragen.
    Zum einen: Passen die Fussrastengummis für den Fahrer auch an die Rasten für den Sozius? Wenn ich das richtig sehe, gibt es bei Kedo nur Fahergummis. Falls nicht, wo bekomme ich welche?


    Zum anderen: Gibt es für die 48T einen passenden Frontfender im klassisch englischen Stil? Also in Chrom und mit Haltebügel. Passt eventuell der von der XS 650?


    Und dann würde mich interessieren, ob irgendjemand von euch Erfahrung mit den Shinko E270 hat. Ich weiß, die Reifen sind alles andere als Ideal. Ich habe auch nicht wirklich vor, sie aufzuziehen. Aber ich finde sie einfach wahnsinnig hübsch, und mich würde interessieren, ob jemand von euch sie mal getestet hast.Ich höre immer nur, dass man die Finger davon lassen soll, kenne aber niemanden, der sie mal gefahren

  • Ich bin zumindest in einem Punkt schlauer: Die Fahrergummis passen nicht an die Soziusrasten.


    Aber woher bekomme ich diese Gummis. Bei E-Bay habe ich zwar einen Shop gefunden, der sie verkauft, allerdings kostet dort ein Gummi 25 Euro. Das ist mir dann doch zu teuer.
    Irgendwer ne Idee?

  • Hallo,


    zu den Rastengummis, wenn du regelmäßig zu zweit unterwegs bist solltest du dir die guten Gummis gönnen.
    Wenn das nicht der Fall ist tun es auch die Günstigen.
    Ich hab die Erfahrung gemacht das die günstigen Fahrrerrastengummis auch nur ein bis zwei Jahre halten.
    Ca. 2000 bis 3000km/Jahr.


    :403:

    GUINNESS IS GOOD FOR YOU


    Gruß Harry

  • @a.e.k.
    Für vorne würde ich investieren, aber da ich relativ wenig zu zweit unterwegs bin, würden hinten auch günstige reichen. Aber wie gesagt. Ich hab keine Ahnung, wo man die bekommt.


    @31ecke10
    Vom Ding her ja. Aber der von Kedo ist mir fast zu filigran. Zumindest sieht das auf den Bildern so aus.
    Mir gefällt beispielsweise der von der w650 ganz gut:


    https://nippon-classic.de/wp-c…aki_W650_009_Kawasaki.jpg


    Vielleicht bekommt man auch diese Strebe irgendwoher ...


  • wenn du die Strebe irgendwo findest, gib bitte Laut, sieht Hammer aus 🤘


    VGG

    1991 SR 500

    1962 Vespa 150

    1969 Opel Rekord C Coupé 1900

  • Nochmal kurz zu den Reifen. Ich habe gestern mit meinem Händler gesprochen, der mir von den Shinko abgeraten hat.
    Er meinte, dass er mir den Heidenau K34 sehr empfehlen kann. Ich fahre momentan den ME77. Ich finde den ganz okay, als nächstes würde ich aber mal den Heidenau antesten.
    Hat jemand von Euch schon beide gefahren und einen klaren Favoriten?

  • Bist du mit dem bisher aufgezogenen Me77 mal im Rgene gefahren und warst du zufrieden damit ?(


    Der Heidenau sollt eigentlich alles besser können, vor 30 Jahren war der Metzeler Me77 topp, heute würd ich den wenn überhaupt nur noch auf eine Schubkarre montieren...


    Ich vermute es soll ein klassisches Profil sein ?!


    Jack...

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    Albert Einstein.

  • @ Jack
    Ja, es soll ein klassiches Profil sein.
    Und klar bin ich den ME77 schon im Regen gefahren. Ideal ist was anderes. Dass Ding ist nur, dass die Reifen beim Kauf (Dem Mopedkauf natürlich;)nagelneu waren. Und da wollte ich nicht direkt wechseln. Im Frühjahr will ich das aber mal angehen.

  • ...ME77... 8o :444:


    ...ich hatte den Anfang der 90er mal auf der XT hinten drauf ...seither heißt der bei mir nur noch "Holzreifen"... 8o


    Der hatte nen Grenzbereich wie ne Rasierklinge!


    Wenn das sowas klassisches sein muss, dann lieber Heidenai...;)


    Bei meinem Café Racer funzt seit letztem Jahr der Pilot Activ ganz gut, jetzt gibt's ja den "Classic".


    Herzliche Grüße
    Mambu

  • Soziusfußrasten sind von Fahrerfußrasten verschieden und (anders als Fahrerfußrasten) oft und gut erhalten gebraucht zu finden. Habe auch noch welche hier. Bei Interesse gerne PN.


    Über die Reifendebatte kann ich mich nur wundern. Dat sinn doch olle Kamellen ;) und Probieren geht über Studieren.


    Ich persönlich bin seit einigen Jahren mit dem Heidenau K34 gut gefahren und im vollgasfesten Alltagsbetrieb damit zufrieden.


    Beste Grüße!

  • Axilator


    Die Gummis habe ich bei Sumorubber bestellt. Ging schnell und die Gummis sind super.


    Zu den Reifen: Ja, das sind sicher alte Kamellen für alle, die schon lange SR fahren. Für mich ist die Thematik jedoch neu. Und da im Forum noch nicht soviel über den Heidenau K34 (vor allem im Hinterradbetrieb) zu zu lesen war, habe ich einfach mal gefragt.
    Sicher testen ist immer das Beste, aber irgendwie dann auch ne Geldfrage. Und bevor ich sie aufziehe, wollte ich hören, welche Erfahrungen ihr so gemacht habt.

  • Hallo, ich bin vom Heidenau K34 begeistert. Der macht, vorne auf meiner 2J4 montiert, die SR
    noch handlicher. Hab auch nie ein ungutes Gefühl das der wegrutschen könnte.
    So geht es mir auch mit dem K60, auf dem Scrambler.
    Ein riesiger Vorteil: es gibt ihn in 3.50-19.
    Im Moment fahr ich gerade noch hinten den Michelin Pilot Activ runter. Das harmoniert gut mit
    dem K34. Mein Reifenhändler empfiehlt danach hinten den Heidenau K36.
    Der mit dem ME77 Profil, aber mit bewährter Heidenau Gummimischung.
    Gruß
    Ralf der Hausel

Recent Activities

  • franz_29

    Post
    Richtig winzig und putzig <3 sieht sie aus, die SR neben den Enduros.
    Dabei sind die ja wiederum eigentlich auch nur Zwerge, verglichen mit den hierzu allgenwärtigen GS´en....Super Bilder und Bericht! Dank dir dafür!
    Erstaunlich, dass die Mühle das…
  • sr-flo

    Post
    Habe mich wieder sehr über den heutigen Bericht gefreut. Von wegen Leistungsproblemen beim bergauf Überholen, kann es sein dass der Luftfilter zugesetzt war von dem ganzen Staub und musstest du den oft reinigen unterwegs?

    Gruss,
    Florian
  • Tobster

    Post
    Marokko mit der SR500

    Tag 21, 25.10.2021

    Wie vereinbart steht eine Thermoskanne mit Kaffe und ein paar abgepackte Kekse für uns zum Frühstück bereit, es ist noch stockfinster.
    Den Kaffe schütten wir weg, er ist nichtmal lauwarm, wohl am Vorabend gemacht…
  • Wolfgang 83527

    Replied to the thread Tankdekor 86´er.
    Post
    Hallo Thomas,
    wie kann ich aus der Seriennnummer das Baujahr ablesen?
    Gruß
  • Daneben stehen bleiben, Löschdecke bereithalten, keiner was gesehen, keiner was gehört!
  • Hallo Lycos,
    ich hatte einmal einen Versager, der nach Wiederinbetriebnahme statt 4-4,5lit dann 8 Liter brauchte, natürlich lief mir auch das Öl über. WENN das Moppi ansonsten richtig eingestellt WÄRE, verdampft der Sprit aus dem Öl bei guter…
  • Lycos

    Post
    Moin Moin,

    also, habe gestern abend mal das Öl abgelsassen um den Kupplungsdeckel zu öfffnen.
    Ich war etwas verdutzt, da mein Behälter mit 2,5L nicht ausgereicht hat. Da war mehr Öl drin als ich eingefüllt hatte, und dann fällt mir auf das das Öl…
  • liessemb

    Post
    Danke für eure Antworten, Christian und Torsten.
    Ich war mir eigentlich sicher, dass der Schlauch nach oben geführt wird. Ich hatte mir das vorher bei meiner 94er 48T angeschaut (siehe Bilder). Bei der Maschine geht der Schlauch der Motorbelüftung nach…
  • sr-flo

    Post
    fliesst denn auch genug Sprit nach in die Schwimmerkammer (Symptome wie beim umschalten auf Reserve) oder schliesst das Schwimmernadelventil richtig (führt ja bei der SR nicht unbedingt zu einem überlaufenden Vergaser wenn der Motor ausgeht wegen dem…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!