Angst vorm Pulvern

  • Moin Leute,


    ich gebe nächste Woche meinen Rahmen zum Pulverbesichter meines Vertrauens.


    Was habt ihr für Tipps, wie ich den Rahmen vorbereiten sollte?


    Am wichtigsten ist mir eigentlich die Lagersitze alle Dicht zu machen. Also Lenkkopf und Schwinge...


    Könnt ihr mir dafür Tipps geben?



    LG Lutz

  • ICH wurde garnicht Pulver beschichten.
    So lange der Kunststoff Überzug nicht defekt ist, ist alles Okay.
    Doch irgendwo wird ein Massepunkt benötigt, Schrauben verletzen die Oberfläche, Das Hinterrad angebaut, der Übergang zu unbeschichteten Punkten an Lagern etc.
    Das ist wie bei Kühlschrank Gitterböden, Feuchtigkeit und Rost unterwandert unbemerkt die Beschichtung und irgendwann ists unter der Beschichtung durch gegammelt.
    My 5 Cent

    Jeden Tag eine neue Baustelle

  • Wie du schon geschrieben hast, alle Lagersitze abdecken, dazu noch den
    Öltank verschließen und auf den Anlageflächen an den großen Verschraubungen
    (z.B. Motorhalteschrauben) kannst du auch kein Pulver brauchen.
    Ich verschließe auch alle Gewindebohrungen.


    Gruß
    Sven

  • Moin,


    Mario,
    beim Lack sieht man es aber sofort und kann ggfls. sogar direkt mit nem Lacktupfer ausbessern. Eine Beschichtung ist deutlich dicker, so dass man eine Unterwanderung mit Rost sehr lange nicht erkennen kann, weil die Oberfläche immer noch schön glatt aussieht. Das ist vergleichbar mit Unterbodenschutz beim Auto. Sieht lange Zeit aus, als wenn alles perfekt in Ordnung sei, aber wehe man schaut mal genauer.
    Ich habe auch schonmal einen beschichteten Rahmen in den Fingern gehabt, der auf den ersten Blick aussah, als wenn einmal putzen reicht, sich dann aber als völlig durchgegammelte Baustelle entpuppt hat.
    Dafür ist es allerdings (aufgrund der „dicke“) auch wesentlich unempfindlicher (genau wie Unterbodenschutz).


    viele Grüße,
    Oliver


  • Hi Sven,


    Wie hast du alles abgedeckt? Habe jetzt an Gewindestangen gedacht. Sollten die bei Lenkkopflager und Schwinge mit dem rand bündig sein?
    Wie schützt du die Anlageflächen?


    Gewinde werden bei der Firma mit Silikonstopfen gesichert und für Öltank hab ich ja schon schrauben. Soll ich die nochmal mit Tape ins Gewinde drehen, dass es richtig dicht ist?


    Grüße Lutz


    PS. Hab mal den aktuellen Stand dokumentiert :D

  • Quote

    Original von Lutz161
    Wie hast du alles abgedeckt?


    Ich hab' mir da passende Aluminiumronden gedreht,
    die ich mit Gewindestangen/Schrauben befestigt hab.


    Quote

    Habe jetzt an Gewindestangen gedacht. Sollten die bei Lenkkopflager und Schwinge mit dem rand bündig sein? Wie schützt du die Anlageflächen?


    Ja, du brauchst dann z.B. für den Lenkkopf noch passende Scheiben,
    die du mit der Gewindestange dann andrückst. Wenn die jetzt etwas
    überstehen weil sie zu groß sind, mei ...
    Die Anlageflächen kannst du mit Unterlegscheiben, Schrauben und
    Muttern (Baumarkt) abdecken. Solltest du machen, oder ansonsten
    später die Pulverschicht dort entfernen ...



    Quote

    für Öltank hab ich ja schon schrauben. Soll ich die nochmal mit Tape ins Gewinde drehen, dass es richtig dicht ist?


    Kann man nochmal Tape außen drumkleben.


    Gruß
    Sven

  • Ich hab' mir da passende Aluminiumronden gedreht,
    die ich mit Gewindestangen/Schrauben befestigt hab.


    Die möglichleit hab ich ja leider nicht :D



    Ja, du brauchst dann z.B. für den Lenkkopf noch passende Scheiben,
    die du mit der Gewindestange dann andrückst. Wenn die jetzt etwas
    überstehen weil sie zu groß sind, mei ...
    Die Anlageflächen kannst du mit Unterlegscheiben, Schrauben und
    Muttern (Baumarkt) abdecken. Solltest du machen, oder ansonsten
    später die Pulverschicht dort entfernen ...


    Hab eher das problem, dass meine scheiben nen müh zu klein sind am Lenkkopflager die Dichten aber den Lagersitz komplett ab..

  • Quote

    Original von Lutz161
    Hab eher das problem, dass meine scheiben nen müh zu klein sind am Lenkkopflager die Dichten aber den Lagersitz komplett ab..


    Ja gut, du solltest natürlich nicht nur die Plananlage unten,
    sondern auch den Umfang, der später das Lager radial führt,
    vor Pulver schützen. Wenn da aber ein winziger Spalt bleibt,
    wird das Pulver dort nicht komplett reinkommen, so daß du
    nachher eigentlich bloß nen Dreikantschaber brauchst, um den
    allerobersten Bereich wieder freizukratzen.


    Gruß
    Sven



  • Sollte also dann aussehen so wie auf dem Foto was ich gesendet habe :D



    Alles klar :) danke für deine Tipps :314:

  • Ah, seh' ich jetzt erst ... na, das sieht doch astrein aus,
    wie der Lenkkopf verschlossen ist!
    Wie gesagt, je mehr du jetzt schon abdeckst, umso weniger
    Theater hast du nachher, den Kram da wieder abzukriegen
    wo er nicht hingehört.


    Viele Grüße und viel Erfolg!
    Sven


  • Danke dir :)


    Letzte Frage: Wie hast du deine Rahmennummer abgedeckt???

  • Hier ein paar Bilder von meiner Rahmenvorbereitung. Habe die Verschlüsse dann nach dem Strahlen für das Grundieren und Pulvern gleich drangelassen.


    Rahmennummer mit Panzerband abkleben und den Strahler, die Strahlerin bitten, da nicht draufzuhalten. Lenkerschloss hatte ich drin gelassen. Ohne Probleme.


    Viel Erfolg!

  • Quote

    Original von Lutz161
    Letzte Frage: Wie hast du deine Rahmennummer abgedeckt???


    Gar nicht, das hat der Sandstrahl-/Pulverbetrieb gemacht!

  • Quote

    Original von liessemb
    Hier ein paar Bilder von meiner Rahmenvorbereitung. Habe die Verschlüsse dann nach dem Strahlen für das Grundieren und Pulvern gleich drangelassen.


    Rahmennummer mit Panzerband abkleben und den Strahler, die Strahlerin bitten, da nicht draufzuhalten. Lenkerschloss hatte ich drin gelassen. Ohne Probleme.


    Viel Erfolg!


    Du hast bei beim Rahmen die Schwingenlagerung geschlossen, aber nicht die anderen Buchsen??

  • Quote

    Original von sven


    Gar nicht, das hat der Sandstrahl-/Pulverbetrieb gemacht!


    Alles klar :) Danke dir auf jeden Fall für die Tipps

  • Quote

    Original von Lutz161


    Du hast bei beim Rahmen die Schwingenlagerung geschlossen, aber nicht die anderen Buchsen??


    Ja, die anderen habe ich offen gelassen.

    Liebe Grüße - Bernd __________________ _ „Frei im Wollen - Frei im Tun - Frei im Genießen“

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!