Krümmerlöcher

  • Liebe Gemeinde,


    mein Krümmer hat zwei Bohrungen: eine kurz unter dem Flansch, eine kurz vor dem Endtopf. Bevor ich die zuschweißen lasse: ist das normal oder war das eher eine Maßnahme zu Soundverbesserung meines Vorgängers?


    Danke und schöne Ostern, Till

  • Ist normal und hat nix mit dem Sound zu tun.


    Der Krümmer ist mehrwandig. Die Löcher dienen der Belüftung des Raums zwischen "Innen-" und "Außenwand". Salange der Innenkrümmer noch nicht durch ist, ist alles OK. Wenn es aus den Löschern rauspustet ist das ein Zeichen dafür, dass das Innenteil durch ist.

  • Pustet ordentlich raus, macht Krach und Fehlzündungen beim Gas wegnehmen vom Feinsten. Also Diagnose wohl: Krümmer durch?

    Was nun? Bei KEDO hab ich nichts mit TÜV gefunden.


    T.

  • Sehr schön erklärt.


    Zu Mofa-Zeiten war der "dicke" Krümmer Tuning. Heute fahren wir aber 4-Takter. Der Krümmer hat wirklich Auswirkungen auf die Leistungsentfaltung: Mehr obenrum gegen weniger untenrum, oder umgekehrt? Keine Ahnung...

    Ich fahre seit Jahren einen einwandigen Krümmer aus dem Hause Kedo. Das etwas mehr oder weniger oben oder unten, ist mir egal. Der Auspuff-Topf macht hier viel mehr aus. Und da gibt es zum originalen (oder Pepmüller) keine Alternative, solange der Rest original bleibt. Mit 34 PS zieht man nicht viel Wurst vom Teller. Soll meiner Meinung nach eigentlich nur Spaß machen.

    Kauf dir einen V2A-Krümmer. Läuft an, kann man wieder polieren. Kontrolliert hat bei mir nie jemand.

  • Ich fahre seit ich die SR habe (gut 15 Jahre) den einwandigen "Powerkrümmer" von KEDO. Bei keinem der zahlreichen Hauptuntersuchungen je Probleme gehabt. Da der originale Topf verbaut ist kümmert das wohl niemanden.

  • Geht mir auch schon seit mittlerweile Jahrzehnten so.


    Schade ist nur, dass der Edelstahlkrümmer nicht diese herrlichen Anlassfarben hat.


    Nobby

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


    Better Motörhead than dead!

  • :349:

    Tscharlie: Power-Krümmer von KEDO, ohne TÜV, spürbar mehr Durchzug…Uiuiui, exorbitant leistungssteigernde Maßnahme ohne Abnahme/Eintragung, das führt doch direkt zum Erlöschen der ABE. :yl:


    Egal welcher Krümmer, die Abgasanlage sollte, bis auf den Auslass, dicht sein.

    Beste Grüße, Torsten.


    Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es!

  • Morgen gibt‘s erstmal ne Schweißaktion bei meinem Kumpel. Wenn das nicht klappt, besorge ich die Nieten (Danke, da wäre ich nie drauf gekommen).


    Tendenziell bin ich von der Original-Fraktion. Daher auch die Neigung zum Original-Krümmer. Wenn gegen den einwandigen nichts spricht bzw. der sogar vorteilhaft ist, werde ich mittelfristig eine Neuanschaffung in Erwägung ziehen. Mein Topf ist leider auch nicht original, aber hat eine E-Nummer - ist ein BSM.


    Ich habe ja noch das hartnäckige Kaltstartproblem und hoffe auch das mit der Krümmer-Reparatur in den Griff zu kriegen.


    Danke allen, werde berichten

    T.

  • ...und der ist ja bekanntermaßen derartig zu, dass auch ein krümmer mit wesentlich mehr durchlass wenigstens keine merkbare illegale leistungssteigerung bringen dürfte... :326:

    Das ist der Grund warum eine Eisenstange in diese Endtöpfe fallen...rein Zufällig, natürlich...

  • Das ist der Grund warum eine Eisenstange in diese Endtöpfe fallen...rein Zufällig, natürlich...

    ...ach, bei dir auch? diese ungeschicklichkeit ist nem kumpel von mir gleich mehrfach beim selben endtopf passiert. und dann ist ihm auch noch ein hammer auf die eisenstange gefallen. auch mehrfach. der ist aber auch sowas von ungeschickt...

  • Ja damals... aber den habe ich nicht mehr... da konnte man durchschaun... :du: Ofenrohr...

    für sehr wenig € hier im Forum weitergegeben...

    Aktuell habe ich einen Trapp von Miles Motor, und auch noch originale bzw Pepmöller...


    ...ich bin zwar so langsam aus dem alter raus, wo es möglichst laut sein musste, durchsatz ist trotzdem immer noch wichtig.

    und ich hätt irrsinnig gerne ne peppmöller, aber die auspuffschmiede hat ja schon länger auftragsstop...

Recent Activities

  • Martin M

    Post
    Hallo,
    Speedy Sleve ist bestellt, der Plan ist das nächste Woche der Motor wieder zusammengebaut wird.
    Ich werde berichten.
  • tecuberlin

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Hallo Peter,

    vielen Dank für den Tip. Ich habe noch nicht gründlich recherchiert, bin aber guter Hoffnung aus dem Baukastensystem YAMAHA etwas aus der Richtung XS 400/500/650/… zu finden, da gab es ja auch hintere Scheibenbremsen. Falls ich nichts…
  • oldman

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Nabend Torsten,

    hast mal recherchiert ob du für die original Bremspumpe noch passende Ersatzteile bekommst?

    Habe einen 2J2 Restaurator im Bekanntenkreis, der hat schlußendlich auf eine neue Brembopumpe umgebaut. Es braucht dann aber einen handgeschnitzen…
  • oldman

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Selbes Thema ...man hat mich angesprochen, wie man denn richtig rum eingesetzte Wellendichtringe der Ölpumpe rausbekommt.

    Meine Methode:
    Als Werkzeug benutze ich hierzu einen Schlitzschraubendreher, den ich so wie im Bild zu sehen mit einem Stück…
  • oldman

    Post
    Hi Martin,

    schau mal im XT Forum, da stand das vor gut einem Jahr zur Diskussion. Ging da zwar um den Wellendichtring hinter der Lichtmaschine, das Prinzip bleibt aber gleich. Den Beitrag einfach mal durchscrollen

  • mac_73de

    Replied to the thread Neue Reifen.
    Post
    […]

    habe mir mal die Reifenkombi vorne 100/90-19 bzw 90/90-19 mit hinten 110/80-18 eintragen lassen, da ich seitdem die TKC70 fahre..
    120/90-18 war mir auch hinten zu fett..

    Alles als "auch genehmigt".. "Wahlweise" ist nur meine Einzelsitzbank..
  • T. Au

    Post
    ich würde die Hülse noch Festkleben.
    Lagerkleber
    Vorsichtshalber...

    Hab damit den KW Stumpf an einem MX-5 und die Zwischenwelle am T4 gefixt...Bislang keine Auffälligkeiten.
  • Martin M

    Thread
    Hallo zusammen,
    ich bin grad dabei einen SR-Motor wieder in Gang zu bringen.
    Frühe 48T, Bj. 86, 28tkm. Bei ca. 140 km/h auf der Bahn gab es ein unschönes Geräusch, Motor aus.
    Anschließend lies sie sich wieder anwerfen, machte aber immer "klack, klack".
  • Zimmi313

    Reaction (Post)
    So ...es hat zwar nicht ganz ohne eine Macke geklappt, aber der Metallring ist raus. Mangels passendem Minifräser etc. habe ich mich für das Schweißgerät entschieden.

    Kurzum einen Schraubenkopf passend gemacht...





    ...und den Ring zweimal angepunktet. Die…
  • Zimmi313

    Post
    Fahren wollen sie alle, nur antreten will keiner. :404:
    Nicht mal beim Russengespann wollte der (russischstämmige, bekennend Dnepr-kennende) Prüfer seinen Fuß erheben... :344:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!